Mythos oder Tatsache, Fisch zu halten ist gut für die psychische Gesundheit

, Jakarta – Laut Gesundheitsdaten veröffentlicht in Haustierpflege , der Kontakt mit der Natur kann helfen, die psychische Gesundheit zu erhalten. Die Haltung von Tieren ist eine Form der Interaktion mit der Natur. Eine Art von Haustier, die zur Verbesserung der psychischen Gesundheit empfohlen wird, ist Fisch.

Die Haltung von Fisch verbessert die psychische Gesundheit und hilft auch, Angstzustände abzubauen. Untersuchungen der University of Plymouth haben ergeben, dass die bloße Beobachtung von Fischen in einem Aquarium den Blutdruck senken kann.

Entspannung beim Schwimmen von Fischen

Wenn Sie im Wartezimmer häufig ein Aquarium vorfinden, dient es nicht nur der Dekoration. Platzierung von Fischen im Wartezimmer, um Angstzustände zu reduzieren und entspannter zu sein.

Lesen Sie auch: Fakten über Haustiere und Corona-Virus

Fische sind nicht nur in Wartezimmern von Vorteil, sie sind auch gut für Menschen mit Alzheimer und Kinder mit Verhaltensstörungen. Die Haltung von Fisch ist eine wirksame Therapie, um die psychische Gesundheit zu erhalten, ohne viel Geld auszugeben. Wie kann die Fischzucht die psychische Gesundheit verbessern? Hier ist die Erklärung!

1. Forscher des National Marine Aquarium, der Plymouth University und der University of Exeter führten eine Studie durch, in der untersucht wurde, wie sich die Aktivität beim Betrachten von Fischen in einem Aquarium auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirkt. Als Ergebnis wurde festgestellt, dass Menschen, die viel Zeit damit verbrachten, Fische in einem Aquarium schwimmen zu sehen, geistig und körperlich gesünder waren. Fische in einem Aquarium zu sehen senkt nicht nur den Blutdruck und die Herzfrequenz, sondern die Beobachtung der Fischaktivität kann auch Ihre Stimmung verbessern.

2. Die Routine, ein Haustier zu haben, hat auch einen Einfluss auf die Verbesserung der psychischen Gesundheit. Zum Beispiel können Menschen, die sich bei der Fischzucht einsam fühlen, eine Routine haben, die ihren Geist und Körper aktiv hält. Angefangen von der täglichen Wartung über die Überprüfung der Sauberkeit des Aquariums bis hin zum Besuch der Zoohandlung. Bewusst oder nicht, diese Routine beinhaltet die Interaktion mit anderen Menschen, die möglicherweise die gleichen Interessen haben.

Lesen Sie auch: Nicht nur Bisse, auch Hundelecken müssen aufgepasst werden

3. Haustiere haben nicht die Fähigkeit, sich zu erwidern, wenn Sie an einem harten Tag jemanden zum Reden brauchen. Wird keine Meinungen abgeben, die Sie tatsächlich in die Enge treiben. Daher sind Haustiere gute Zuhörer.

Die meisten Leute denken, dass nur Hunde und Katzen ideale Haustiere sind. Es gibt jedoch viele Gründe, warum Fische auch gute Freunde sind. Es gibt verschiedene Fischarten, die das Gesicht des Besitzers erkennen können, wie zum Beispiel der Bogenfisch. Attraktive und charmante Betta-Fische können auch eine Option sein, um die Menschen zu ermutigen, sich emotional mit ihnen zu verbinden.

Wenn Sie Fische haben, seit sie Babys sind, besteht eine gute Chance, dass die Fische ihre Besitzer erkennen. Wenn die Interaktion zwischen dem Haustierfisch und dem Besitzer hergestellt ist, kann der Fisch auch ohne Berührung mit dem Besitzer kommunizieren. Dies zeigt sich, wenn man aufgeregt schwimmt, wenn der Besitzer kommt oder näher schwimmt, wenn man die Hand auf die Aquarienscheibe legt.

Lesen Sie auch: Die Übertragung des Corona-Virus bei Tieren weiß das

4. Wie bereits erwähnt, kann dich die Fischhaltung mit Menschen oder Gemeinschaften zusammenbringen, die das Gleiche mögen. Teil einer Gruppe mit ähnlichen Interessen zu sein, kann dabei helfen, Einsamkeit zu vermeiden. Es ist viel einfacher, Beziehungen und Freundschaften mit Menschen zu schließen, die ähnliche Interessen haben. Diese Gemeinschaft kann Selbstvertrauen und mehr Lebensfreude fördern.

Wenn Sie ein psychisches Problem haben und mehr darüber erfahren möchten, wie Sie sich um Ihre psychische Gesundheit kümmern können, finden Sie es unter . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung zu bieten. Es ist einfach, nur herunterladen Anwendung über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Referenz:
Der Doktor macht mit. Zugriff im Jahr 2020. Wissenschaftliche Gründe, warum die Haltung von Fischen hilft, Einsamkeit zu verhindern
Petable.Pflege. Zugriff im Jahr 2020. 15 WEGE FISCHE STRESS REDUZIEREN UND DIE GEISTIGE GESUNDHEIT VERBESSERN
Warum Pet Fish.com. Zugriff im Jahr 2020. Können Fische Menschen Zuneigung zeigen?

kürzliche Posts