Oft zum Kochen verwendet, was sind die Vorteile von Kurkuma für die Gesundheit?

, Jakarta - Die indonesische Küche ist bekannt dafür, reich an Gewürzen und Gewürzen zu sein, die sie köstlicher schmecken lassen. Es ist nicht verwunderlich, dass einige authentische indonesische Küchen immer in der Liste der köstlichsten Lebensmittel der Welt enthalten sind. Eines der Gewürze, die indonesisches Essen schmackhafter machen und häufig beim Kochen verwendet werden, ist Kurkuma. Kurkuma wird nicht nur zum Kochen verwendet, sondern hat auch viele Vorteile, beispielsweise in der ganzheitlichen Medizin, als Opfergaben bei religiösen Zeremonien und als Färbemittel in der Kosmetik.

Die Vorteile von Kurkuma sind unbestritten, dieses Gewürz mit dem wissenschaftlichen Namen Curcuma longa ist dafür bekannt, nicht nur für den Körper, sondern auch für das Gehirn große Vorteile zu haben. Nun, hier sind einige der Vorteile von Kurkuma, die Sie kennen müssen:

Enthält entzündungshemmende und antioxidative Wirkstoffe

Kurkuma ist das Gewürz, das Currys und anderen Lebensmitteln ihre gelbe Farbe verleiht. Dieses Gewürz wird in Indien seit Jahrtausenden als Gewürz und Heilkraut verwendet. Wie ausgedrückt Gesundheitslinie , neuere Forschungen haben bewiesen, dass die Vorteile von Kurkuma für die Medizin nicht angezweifelt werden können. Kurkuma enthält Verbindungen namens Curcuminoide, von denen das wichtigste Curcumin ist.

Dieser Wirkstoff wirkt stark entzündungshemmend und ist ein sehr starkes Antioxidans. Allerdings ist der Curcumin-Gehalt von Kurkuma mit nur etwa 3 Gewichtsprozent nicht so hoch. Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie es in Form von Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen. Curcumin ist fettlöslich, daher wird es am besten mit fetthaltigen Lebensmitteln eingenommen.

Lesen Sie auch: Verschiedene pflanzliche Arzneimittel für Frauen

Reduziert das Krebsrisiko

Antioxidantien sind der Hauptwirkstoff im Kampf gegen Krebs. Mehr als 100 Krebsarten, die den Menschen bedrohen, Amerikanische Krebs Gesellschaft Schätzungen zufolge ist jeder vierte Todesfall auf diese Krankheit zurückzuführen. Pharmaunternehmen fördern Chemotherapieprodukte, die aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Kurkuma gewonnen werden.

Einer der Vorteile von Kurkuma bei der Bekämpfung von Krebs ist unter anderem die Fähigkeit, chronische Entzündungen zu bekämpfen und dem Körper zu helfen, die Ausbreitung von Krebszellen zu bekämpfen. Diese starken Antioxidantien unterstützen die natürliche Immunität des Körpers und beugen der Entstehung von Krebs vor. Wie berichtet in Klinische Krebsforschung , mit der Zugabe von einem Esslöffel Kurkuma pro Tag, können Sie auf natürliche Weise und effektiv dazu beitragen, den Körper vor Krebs zu schützen.

Stärkung der Immunität

Das Immunsystem ist dafür verantwortlich, den Körper vor sich entwickelnden Krankheiten zu schützen. Aber nur wenige Menschen wissen, dass ein großer Teil des Immunsystems direkt mit dem Verdauungssystem zusammenhängt. Kurkuma ist in der Lage, den Körper von Abfallstoffen zu befreien und hilft bei der Aufnahme wichtiger Nährstoffe aus Vollwertkost. Dadurch wird das Verdauungssystem gesünder, so dass das Immunsystem besser funktioniert. Der regelmäßige Verzehr von Kurkuma kann dazu beitragen, den Körper frei von Bakterien, Viren und Mikroben sowie schädlichen oxidativen Schäden durch freie Radikale zu halten.

Hormonspiegel ausgleichen

Hormone sind bei jedem Prozess wichtig, der im Gehirn und im Körper abläuft. Um die Körperfunktionen im Gleichgewicht zu halten, werden diese Hormone zur Unterstützung verschiedener Lebensfunktionen benötigt. Verdauung, Muskelkontraktionen, Funktion des Nervensystems, Schlafqualität und Stimmung können mit bestimmten Hormoninteraktionen in Verbindung gebracht werden, und deshalb ist der Hormonhaushalt so wichtig.

Lebensstilfaktoren und Ernährung spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Hormonproduktion und des Gleichgewichts, aber es gibt Zeiten, in denen Genetik und Mutationen hormonelle Ungleichgewichte verursachen. Die Vorteile von Kurkuma helfen außerdem, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen. Kurkuma ist in der Lage, die hormonellen Produktionsprozesse des Körpers in großem Umfang zu unterstützen. Es ist auch in der Lage, die Immunität zu stärken, indem es Phytonährstoffe zur Vorbeugung von Krankheiten und Mutationen liefert, die die Hormonproduktion hemmen, das Blut von Giftstoffen reinigen und die Gesundheit aller an der Hormonproduktion beteiligten Organe regulieren und unterstützen.

Lesen Sie auch: Diese Gewohnheiten können Testosteron bei Männern erhöhen

Wenn Sie mehr über die Vorteile von Kurkuma und den darin enthaltenen Nährwert erfahren möchten, fragen Sie einfach Ihren Arzt über die Anwendung . In , Sie erreichen den Arzt über Sprach-/Videoanruf und Plaudern . Worauf wartest du? Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play.

k├╝rzliche Posts