Kennen Sie die richtigen Schritte bei der Durchführung einer audiometrischen Untersuchung

, Jakarta – Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, dass jeder an Hörverlust leidet, und Sie sind keine Ausnahme. Wenn Sie also andere Leute oft bitten, das Gesagte zu wiederholen oder die Worte anderer Leute an einem überfüllten Ort nicht klar hören können, seien Sie vorsichtig. Möglicherweise haben Sie einen Hörverlust.

Um herauszufinden, ob Sie einen Hörverlust haben oder nicht, können Sie sich einer audiometrischen Untersuchung unterziehen. Was ist eine audiometrische Untersuchung und wie ist der Ablauf? Informieren Sie sich hier über die richtigen Schritte zur Durchführung einer audiometrischen Prüfung.

Lesen Sie auch: Ignorieren Sie nicht, diese 9 Symptome können das Gehör bedrohen

Was ist eine audiometrische Untersuchung?

Die Audiometrie ist eine Untersuchung zur Beurteilung der Hörfunktion einer Person. Diese Untersuchung kann durchgeführt werden, um festzustellen, ob eine Person einen Hörverlust hat oder nicht, insbesondere bei Menschen mit Ohrtumoren, die sich einer Operation unterzogen haben. Darüber hinaus ist die audiometrische Untersuchung auch nützlich, um zu beurteilen, ob eine Person Hörgeräte verwenden oder sich einer Operation unterziehen sollte, um ihr Hörvermögen zu verbessern.

Die audiometrische Untersuchung wird mit einem Gerät namens Audiometer durchgeführt, das Töne mit unterschiedlichen Lautstärken und Frequenzen erzeugen kann. Später wird die Hörfunktion des Patienten bewertet, indem der Patient aufgefordert wird, Töne mit einer bestimmten Lautstärke oder Frequenz zu hören.

Lesen Sie auch: Hörverlust bei Babys erkennen

Wie ist das audiometrische Untersuchungsverfahren?

Zum Zeitpunkt dieser Untersuchung hört der Betroffene verschiedene Geräusche mit unterschiedlicher Lautstärke und der Geschwindigkeit der Schallwellenschwingungen. Einer der audiometrischen Tests ist der Reintontest, bei dem das Gehör des Patienten mit dem leisesten Ton, den Sie in verschiedenen Tönen hören können, getestet wird.

Im Folgenden sind die genauen Schritte zur Durchführung einer audiometrischen Untersuchung aufgeführt:

  1. Als erstes wirst du gebraucht Kopfhörer um eine Vielzahl von Tönen zu hören, die gleichzeitig auf ein Ohr gerichtet sind.
  2. Dann spielt der Audiologe oder die Begleitperson, die Ihnen bei der Durchführung dieses audiometrischen Tests hilft, verschiedene Geräusche wie Geräusche und Sprache in unterschiedlichen Intervallen nur jeweils für ein Ohr ab. Dies zielt darauf ab, den Bereich des Hörvermögens jedes Ohrs zu kennen. Die Lautstärke wird in Dezibel (dB) gemessen. Die Testteilnehmer erhalten Geräusche, die von Flüstern um 20 dB, lauter Musik um 80–120 dB bis hin zum Geräusch eines Düsentriebwerks um 180 dB reichen. Darüber hinaus werden den Testteilnehmern auch Stimmtöne gehört, die in Frequenzeinheiten (Hz) gemessen werden. Die Teilnehmer werden von tiefen Basstönen um 50–60 Hz, hohen Tönen um 10.000 Hz oder höher unterrichtet. Der normale Hörbereich einer Person beträgt 250–8000 Hz bei 25 dB oder niedriger.
  3. Während des audiometrischen Tests kann der Audiologe Ihnen eine Reihe von Anweisungen geben, z. B. bittet er Sie, die Hand zu heben oder zu wiederholen, was der Untersucher sagt, wenn das Geräusch des Geräts zu hören ist. Dies zielt darauf ab, Ihre Fähigkeit zu bestimmen, Wörter zu erkennen und Sprachlaute von den Geräuschen um Sie herum zu unterscheiden.
  4. Der audiometrische Test dauert etwa eine Stunde. Dieser Test erfordert keine spezielle Vorbereitung und verursacht keine Nebenwirkungen. Sie müssen während des Tests nur den Anweisungen des Audiologen folgen.
  5. Nach Abschluss des Audiometrietests überprüft der Audiologe Ihre Testergebnisse. Durch die Ergebnisse dieser Tests kann der Arzt Maßnahmen vorschlagen und auch, welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen sollten.

Lesen Sie auch: Kann Hörverlust geheilt werden?

Nun, das sind einige der richtigen Schritte, um eine audiometrische Untersuchung durchzuführen. Wenn Sie oder ein Familienmitglied Symptome von Hörverlust haben, sollten Sie sofort einen Hörtest und eine Audiometrie durchführen, um einen Hörverlust so früh wie möglich zu erkennen.

Wenn Sie mehr über audiometrische Tests wissen möchten, fragen Sie einfach die Experten direkt über die App . Sie erreichen den Arzt über Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

kürzliche Posts