Das Kneifen der Wange eines Babys verursacht Neurodermitis, hier sind die Fakten

, Jakarta – Wer ist nicht aufgeregt, wenn er ein süßes und pralles Baby trifft? So aufgeregt, dass die meisten Menschen normalerweise nicht anders können, als dem Baby in die Wange zu kneifen pummelig . Aber wussten Sie, dass das Kneifen der Wange eines Babys verschiedene negative Auswirkungen auf das Baby haben kann, wissen Sie. Eine davon ist die atopische Dermatitis. Komm schon, siehe die Erklärung unten.

Die meisten Menschen neigen dazu, nicht widerstehen zu können, etwas zu tun, wenn sie etwas Süßes und Entzückendes sehen. Wussten Sie jedoch, dass der starke Drang, etwas Süßes zu kneifen, wie die Wange eines Welpen oder eines Babys, von Forschern auch als "niedliche Aggression" bezeichnet wird. Niedliche Aggression zeichnet sich durch ein starkes Verlangen des Einzelnen aus, Tiere oder Menschen zu kneifen, zu quetschen oder sogar zu beißen, ohne die Absicht zu haben, sie zu verletzen.

Laut einigen Studien ist dieses Verhalten die Art des Gehirns, die sprudelnden Gefühle zu beruhigen, wenn man etwas Süßes sieht. Je niedlicher das Objekt ist, desto größer ist der Drang des Individuums, „niedliches Aggressionsverhalten“ zu zeigen.

Lesen Sie auch: Wer hätte das gedacht, es stellt sich heraus, dass Babys gerne geküsst werden, Lo!

Gründe, warum das Kneifen der Wangen eines Babys atopische Dermatitis verursachen kann

Obwohl das Kneifen in die Wange eines Babys ein natürlicher und häufiger Ausdruck von Verzweiflung ist, sollten Sie es nicht tun. Der Grund dafür ist, dass das Kneifen der Wange des Babys dazu führen kann, dass das Baby atopische Dermatitis entwickelt.

Atopische Dermatitis oder atopisches Ekzem ist ein Zustand, der die Haut rot und juckend macht. Dieser Zustand kann in jedem Alter auftreten, tritt jedoch häufiger bei Kindern auf.

Neurodermitis kann für das Baby unangenehm sein, da sie trockene Haut, rotbraune Flecken und Juckreiz verursachen kann, der besonders nachts stark sein kann. Beim Kratzen kann die Haut scheuern, empfindlich und anschwellen. Darüber hinaus kann die Hauterkrankung auch kleine mit Flüssigkeit gefüllte Klumpen verursachen, die platzen können. Die Haut von Babys, die von Neurodermitis betroffen sind, kann auch verdickt, rissig und schuppig sein.

Die genaue Ursache der atopischen Dermatitis ist noch unbekannt. Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die diese Hauterkrankung auslösen können. Einer davon sind Bakterien oder Schmutz. Nun, das Kneifen der Wangen kann dazu führen, dass die Haut des Babys Bakterien oder Schmutz ausgesetzt ist, die sich unwissentlich an Ihren Händen befinden. Deshalb kann diese Aktion bei Babys atopische Dermatitis verursachen.

Darüber hinaus können Feuchttücher und Babycreme auch das Risiko des Babys erhöhen, an Neurodermitis zu erkranken. Starten von der Seite WebMD , Konservierungsstoffgehalt in Feuchttüchern, nämlich Methylisothiazolinon (MI) kann eine allergische Reaktion auslösen. Vermeiden Sie es daher für Mütter, die Wangen des Babys, die von vielen Menschen eingeklemmt oder berührt wurden, mit feuchten Tüchern zu reinigen.

Am besten reinigen Sie es mit einem mit sauberem Wasser angefeuchteten Tuch. Wenn Sie Feuchttücher verwenden möchten, wählen Sie ein Produkt, das diese Konservierungsstoffe nicht enthält.

Lesen Sie auch: Verstehen Sie 5 Etikette für den Besuch von Neugeborenen

Wie man Neurodermitis bei Babys überwindet

Zur Behandlung von Neurodermitis bei Säuglingen gelten Baby-Öl und Cremes für Babys nach dem Baden, um ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Reizungen zu reduzieren. Diese Methode ist auch gut, um das Baby vor zu heißer oder zu kalter Lufttemperatur zu schützen. Trage außerdem locker sitzende Kleidung und achte darauf, dass er nicht überhitzt. Wenn der Ausschlag nicht verschwindet, kann Ihr Kinderarzt Medikamente mit einem Antihistaminikum empfehlen, um den Juckreiz zu lindern.

Lesen Sie auch: 4 Tipps für Mütter, wenn das Baby atopische Dermatitis hat

Nun, Sie kennen also bereits die negativen Auswirkungen des Kneifens in die Wange eines Babys. Vermeiden Sie daher das Einklemmen der Wangen des Babys so weit wie möglich. Geben Sie auch denen, die Ihnen am nächsten stehen, Verständnis dafür. Wenn Ihr Kleines Neurodermitis hat, geraten Sie nicht in Panik. Sie können den Arzt anrufen durch Video-/Sprachanruf und Plaudern , um jederzeit und überall um Gesundheitsberatung zu bitten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz:
Studienfunde. Zugriff auf 2020. Lieben Sie es, Babys Wangen zu kneifen? Studie untersucht die Grundlage von "niedlicher Aggression".
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2020. Neurodermitis (Ekzem).
WebMD. Zugriff im Jahr 2020. Neurodermitis.

kürzliche Posts