Faktoren, die Tinea Cruris auslösen

, Jakarta - Tinea cruris oder Tinea cruris ist eine Hauterkrankung, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird. Diese Krankheit betrifft häufig die Haut an den Innenseiten der Oberschenkel, um den Genitalbereich und am Gesäß, die durch das Auftreten eines roten Hautausschlags mit Juckreiz gekennzeichnet ist. Tinea cruris wird normalerweise von Menschen erlebt, die viel schwitzen, wie z. B. Sportler. Obwohl nicht als schwere Krankheit eingestuft, stört der verursachte Juckreiz häufig die täglichen Aktivitäten und verursacht Beschwerden.

Darüber hinaus hat Tinea cruris Symptome, die mit einem roten Hautausschlag in Form eines Halbkreises beginnen, der sich von den Leistenfalten bis zu den Oberschenkeln ausbreitet. In den frühen Stadien der Infektion wird die Leiste ein wenig jucken. Wenn nicht sofort behandelt, können kleine Blasen an der Peripherie der Läsion auftreten, die oft Juckreiz und ein brennendes Gefühl verursachen. Außerdem kann die infizierte Haut schuppig oder schuppig werden.

Ursachen und Risikofaktoren

Wie bereits erwähnt, ist die Ursache der Tinea cruris eine Pilzinfektion. Dieser Pilz kann durch die Verwendung von kontaminierten Handtüchern oder Kleidung oder auch durch direkten Kontakt mit Menschen mit Tinea cruris übertragen werden. Darüber hinaus wird Tinea cruris auch oft durch den Pilz verursacht, der Tinea pedis oder Wasserflöhe verursacht, da sich die Infektion von den Beinen bis in die Leiste ausbreiten kann.

Denken Sie daran, dass der Pilz, der Tinea cruris verursacht, am leichtesten an warmen, feuchten Körperstellen wie den Innenseiten der Oberschenkel, dem Gesäß und der Leiste sowie in einer feuchten Umgebung zwischen schmutzigen Handtüchern, nassen Böden und verschwitzter Kleidung wächst. Daher kann eine Person für diesen Zustand anfällig sein, wenn sie die folgenden Risikofaktoren hat:

  • Schwitze viel.

  • Habe andere Hautkrankheiten.

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit.

  • ein schwaches Immunsystem haben, wie z. B. Menschen mit Diabetes mellitus, Benutzer von Kortikosteroiden oder Menschen, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen.

  • Tragen Sie enge Unterwäsche.

  • Benutzen Sie Umkleidekabinen und öffentliche Toiletten.

Behandlung und Vorbeugung, die durchgeführt werden kann

Im Allgemeinen kann Tinea cruris mit rezeptfreien Medikamenten wie Puder, Salben oder Anti-Pilz-Lotionen behandelt werden, um den auftretenden Hautausschlag und Juckreiz zu reduzieren. In schweren Fällen reicht jedoch eine äußerliche Behandlung allein in der Regel nicht aus. Eine weitere Untersuchung beim Dermatologen muss durchgeführt werden, um die richtige Diagnose und verschreibungspflichtige Medikamente zu erhalten. Denn obwohl Komplikationen selten sind, können sich Infektionen, die nicht richtig behandelt werden, auf den Genitalbereich ausbreiten und das Risiko von Hautinfektionen wie Cellulitis, Eiter, Entzündungen bis hin zu Hyperpigmentierungen erhöhen.

Darüber hinaus sind für diejenigen, die sich nicht infiziert haben oder sich von einer Tinea cruris erholt haben, die folgenden vorbeugenden Maßnahmen wichtig, um das Risiko einer Tinea cruris zu verringern.

  • Wenn das Wetter heiß und feucht ist, vermeiden Sie dicke oder enge Kleidung.

  • Wenn Sie andere Hautkrankheiten haben, wie Tinea pedis oder Wasserflöhe, behandeln Sie diese sofort, damit sie sich nicht in die Leiste ausbreiten und sich zu Tinea cruris entwickeln.

  • Vergessen Sie nach dem Sport oder Baden nie, Ihre Innenseiten der Oberschenkel und den Genitalbereich mit einem sauberen Handtuch abzutrocknen. Um übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden, streuen Sie Puder um die Leiste.

  • Teilen Sie persönliche Gegenstände wie Handtücher oder Kleidung nicht mit anderen.

  • Wechseln Sie gebrauchte Unterwäsche mindestens zweimal täglich.

  • Vermeiden Sie enge Kleidung, insbesondere Höschen und Sportuniformen, damit die Haut nicht reibt und Blasen wirft. Dies liegt daran, dass aufgescheuerte Haut Sie anfälliger für Tinea cruris machen kann.

Das ist eine kleine Erklärung über Tinea cruris, Triggerfaktoren sowie Behandlungs- und Präventionsschritte, die durchgeführt werden können. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Arzt kontaktieren , Jawohl. Ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann über . erfolgen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Holen Sie sich auch den Komfort, Medikamente über die Anwendung zu kaufen , jederzeit und überall, Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!

Lesen Sie auch:

  • Häufiges Schwitzen? Die Tinea-Cruris-Krankheit kann angreifen
  • Hüten Sie sich vor der Tinea-Cruris-Krankheit für jemanden, der übergewichtig ist
  • Effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Tinea Cruris zu Hause

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found