Menschen mit Borderline-Persönlichkeit können sich verletzen

, Jakarta - Jeder ist verpflichtet, auf seine psychische Gesundheit zu achten. Dies liegt daran, dass diese Störung die Denkweise einer Person angreifen kann, so dass sie die Handlungen beeinflussen kann, die sie ausführt. Nicht wenige Menschen, die an psychischen Störungen leiden, verletzen sich aufgrund von Stimmungsproblemen. Einer von ihnen ist jemand, der an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung leidet.

Eine Person mit einer Störung, auch bekannt als Borderline-Persönlichkeitsstörung, hat schwere Stimmungsprobleme und manchmal impulsives Verhalten. Daher verletzt er sich gerne selbst, um seine Wünsche zu befriedigen. Das Folgende ist eine ausführlichere Diskussion der Borderline-Persönlichkeitsstörung, die dazu führen kann, dass Betroffene sich selbst verletzen!

Lesen Sie auch: Dies sind gesundheitliche Komplikationen aufgrund einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

Verletze dich selbst, wenn du an einer Schwellen-Persönlichkeitsstörung leidest

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist ein psychisches Gesundheitsproblem, das sich darauf auswirkt, wie Sie über sich selbst und andere denken und fühlen. Eine Person, die an diesem Problem leidet, kann seine Auswirkungen auf das tägliche Leben spüren. Diese Krankheit kann viele nachteilige Auswirkungen haben, wie z. B. Probleme mit dem Selbstbild, Schwierigkeiten beim Umgang mit Emotionen und Verhalten, bis hin zu instabilen Stimmungen.

Darüber hinaus haben Menschen mit dieser Störung auch große Angst davor, zurückgelassen zu werden und können das Alleinsein nur schwer ertragen. Beunruhigte Wut, Impulsivität und sogar schwere Stimmungsschwankungen können jedoch dazu führen, dass andere zurückschrecken. Daher muss der Umgang wirklich so erfolgen, dass der Körper besser wird und nichts tut, was einen selbst gefährdet.

Stimmt es jedoch, dass jemand mit dieser Störung das Herz hat, sich selbst zu verletzen?

Tatsächlich besteht die Gefahr, dass jemand, der BPS hat, sich dies selbst antun. Diese Möglichkeit kann durch andere Ereignisse wie sexuelle Belästigung und Dissoziation ergänzt werden. Es kann ein Risiko für erhebliche Selbstverletzungen darstellen, insbesondere bei Frauen.

Eine Person mit BPS hat je nach Geschlecht verschiedene selbstverletzende Verhaltensweisen. Die häufig durchgeführte Art der Selbstattacke bei Frauen ist die Verletzung von Armen und Beinen durch Kratzer oder Reibung mit einem Gegenstand oder den eigenen Händen. Wenn es bei Männern auftritt, schlagen sich Menschen mit BPS normalerweise eher in die Brust, ins Gesicht oder in die Genitalien.

Trotzdem denkt ein Mensch, der sich selbst verletzt, nicht daran, sich das Leben zu nehmen. Führt die Person dagegen bereits zum Suizid, wird die Störung auch als Selbstverstümmelung bezeichnet. Dieses Problem muss von Experten behandelt werden, da die verursachten Verletzungen so schwerwiegend sein können, dass der Betroffene stirbt.

Sie können einen Psychologen oder Psychiater fragen von im Zusammenhang mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, die dazu führen kann, dass Betroffene sich selbst verletzen. Indem Sie die Funktionen nutzen Plaudern oder Sprach-/Videoanruf auf App , Interaktion kann problemlos erfolgen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Also deshalb, herunterladen die App jetzt!

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor 5 Komplikationen der Schwellen-Persönlichkeitsstörung

Wie behandelt man eine Borderline-Persönlichkeitsstörung im Zusammenhang mit Selbstverletzung?

Jemand, der dieses Problem hat, muss dringend medizinisch behandelt werden. Eine, die durchgeführt werden kann, ist eine kognitive Verhaltensbehandlung, die eine Person dazu bringen kann, gesündere Wege zu finden, um mit ihren Emotionen und Gedanken umzugehen. Ein Beispiel ist die dialektische Verhaltenstherapie, die eine Person dazu bringen kann, neue Bewältigungsfähigkeiten zu erlernen, so dass der Geist besser wird.

Darüber hinaus kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben, um Ihre Emotionen zu regulieren. Dieses Medikament ist auch nützlich, um den Wunsch einer Person zu verringern, sich selbst zu verletzen. Diagnostizieren Sie daher niemals selbst psychische Probleme. Die Behandlung durch die Experten ist der beste Weg, um sich zu erholen.

Lesen Sie auch: Wie Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung sich selbst befriedigen können

Das ist die Diskussion um die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS), die dazu führen kann, dass sich Betroffene selbst verletzen. Wenn Sie den Druck verspüren, sich mit einem Gegenstand an der Hand zu kratzen, ist es daher ratsam, sofort einen Arzt aufzusuchen, damit die Störung überwunden werden kann.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Sehr gut Geist. Zugegriffen 2020. Selbstverstümmelung und Borderline-Persönlichkeitsstörung.

kürzliche Posts