Iftar und Suhoor mit Milch, ist das in Ordnung?

, Jakarta – Die Auswahl einer Speise- und Getränkekarte für Sahur und Iftar ist eine schwierige Sache. Eine sättigende und ernährungsphysiologisch ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig, aber manchmal lässt auch die Geschmackssache nicht nach. Anstatt gesund zu essen, werden Iftar- und Sahur-Menüs oft mit Lebensmitteln gefüllt, die nur den Geschmack priorisieren, insbesondere süß.

Für diejenigen unter Ihnen, die es süß mögen, kann Milch eine Menüoption sein, die Sie in der Morgendämmerung und beim Iftar essen können. Ein Glas Milch ist seit langem als „Ergänzung“ zu einer gesunden Ernährung bekannt. Denn Milch enthält viele wichtige Nährstoffe, die der Körper braucht. Angefangen von Vitamin A, das gut für die Gesundheit von Haut und Augen ist, über B-Vitamine bis hin zu Vitamin D, das helfen kann, Kalzium aufzunehmen, um gesunde Knochen und Zähne zu erhalten.

Neben der Flüssigkeitsaufnahme kann ein Glas Milch im Morgengrauen die Widerstandskraft des Körpers während des Fastens stärken. Eine nahrhafte und ausgewogene Ernährung im Morgengrauen ist notwendig, damit das Fasten reibungslos verläuft. Milch enthält auch Kalorien, die als Energiereserven für Aktivitäten verwendet werden können.

Ist nur Milch genug?

Obwohl sie viele benötigte Stoffe enthält, wird Milch nicht für den alleinigen Verzehr empfohlen. Vor allem als Hauptspeisekarte. Denn die Menge an Nährstoffen in der Milch entspricht nicht den Bedürfnissen des Körpers.

(Lesen Sie auch: 6 Arten von gesunden Lebensmitteln, die für Suhoor . geeignet sind )

In einem Glas Milch, etwa 250 ml, sind nur 300 mg Calcium enthalten. Tatsächlich benötigen Erwachsene täglich bis zu 1100 mg Kalzium, bei Kindern sind es sogar 1000-1200 mg.

Wir empfehlen Ihnen, Sahur mit einem gesunden und ausgewogenen Menü zu essen und alle Nährstoffe zu sich zu nehmen, die Ihr Körper braucht. Angefangen bei Kohlenhydraten, Proteinen, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen. Wähle kalzium- und proteinreiche Lebensmittel wie Gemüse, Rindfleisch, Tofu, Tempeh, Fisch und Bohnen.

Erst danach die Mahlzeit mit einem Glas warmer Milch vervollständigen. Das heißt, vermeiden Sie es, im Morgengrauen nur ein Glas Milch zu trinken. Darüber hinaus sollte das Essen von Sahur übersprungen werden, da dies tatsächlich Probleme auslösen kann.

(Lesen Sie auch: Gründe für das Essen von Sahur dürfen nicht vergessen werden )

Milch trinken, wenn Iftar

Eigentlich ist es völlig in Ordnung, beim Fastenbrechen Milch zu trinken. Tatsächlich kann dies dazu beitragen, die Aufnahme des Milchgehalts zu maximieren. Darüber hinaus kann ein Glas Milch auch die beste Wahl sein, um die verlorene Energie des Körpers wieder aufzufüllen.

Leider sind der Körperzustand und die Stoffwechselfaktoren jedes Menschen unterschiedlich und können einen enormen Einfluss haben. Wenn Ihnen nach dem Trinken von Milch häufig Magenübelkeit auftritt, kann dies an einem Mangel des Enzyms Laktase liegen. Dieser Zustand führt dazu, dass der Laktosegehalt in der Milch vom Darm nicht richtig verdaut werden kann. Dann lösen Elemente, die nicht vollständig verdaut werden, gasbildende Bakterien aus, die Durchfall und Blähungen verursachen können.

(Lesen Sie auch: Getränke, die während Sahur und Iftar vermieden werden sollten )

Um dies zu vermeiden, können Sie dies umgehen, indem Sie zuerst Ihren Magen mit Takjil füllen. Machen Sie eine kleine Pause und trinken Sie dann Milch.

Wenn Sie Zweifel haben und fachkundigen Rat zum richtigen Menü für Sahur und Iftar benötigen, verwenden Sie die Anwendung nur! Holen Sie sich Ratschläge und Tipps zum gesunden Fasten von einem Arzt Ihres Vertrauens. Arzt in erreichbar über Video-/Sprachanruf und Chat. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts