2 Arten von Herzklappenerkrankungen, die Sie kennen müssen

, Jakarta - Herzklappenerkrankung ist eine Erkrankung, die aufgrund von Anomalien oder Störungen in einer oder mehreren der vier Herzklappen auftritt. Als Ergebnis wird es schwierig, Blut in die nächste Kammer oder das nächste Blutgefäß zu fließen, oder es kehrt sich teilweise um.

Die Herzklappe oder Herzklappe hat einen Mechanismus wie ein Einwegtor oder eine Tür, die sich im Herzen befindet. Es dient dazu, den Blutfluss, der vom Herzen kommt, aufrechtzuerhalten, um richtig zu fließen, entweder zwischen den Herzkammern oder vom Herzen aus in die Blutgefäße. Es gibt vier Herzklappen, die sich jeweils an mehreren Stellen befinden, nämlich:

  • Zwischen dem rechten Vorhof und dem rechten Ventrikel wird sie Trikuspidalklappe genannt.

  • Zwischen dem linken Vorhof und dem linken Ventrikel wird sie Mitralklappe genannt.

  • Zwischen dem rechten Ventrikel und den Lungenarterien (Lungenarterien) werden die Blutgefäße, die das Blut zur Sauerstoffversorgung der Lunge transportieren, als Lungenklappe bezeichnet.

Lesen Sie auch: Diese 8 Lebensmittel sind gesund für Ihr Herz

Jedes Mal, wenn das menschliche Herz schlägt, arbeiten die Herzklappen. Die Mitralklappe und die Trikuspidalklappe öffnen sich, wenn Blut in die Herzkammern eintritt, dann schließen sich beide Klappen wieder.

Dann pumpen die Herzkammern Blut durch die Lungen- und Aortenklappen, die sich dann schließen, nachdem das Blut die beiden Herzkammern verlassen hat. Dieser Mechanismus wiederholt sich immer wieder, aber wenn eine Störung auftritt, bedeutet dies, dass ein oder mehrere Teile nicht richtig funktionieren. Es gibt zwei Haupterkrankungen bei Herzklappenerkrankungen, darunter:

  • Herzklappenstenose. Diese Art von Störung tritt auf, wenn sich die Herzklappen nicht richtig öffnen können, weil die Klappen steif werden, sich verdicken oder zusammenkleben. Dieser Zustand führt dazu, dass das Blut nicht in den nächsten Raum oder durch den Körper fließen kann. Infolgedessen arbeitet der Herzmuskel stärker, um Blut zu pumpen, was dann bei Erkrankten eine Herzinsuffizienz auslösen kann. Dieser Zustand tritt bei allen vier Herzklappen auf, daher folgt der Name der Krankheit auf den Namen der betroffenen Herzklappe. Zum Beispiel Trikuspidalklappenstenose, Pulmonalklappenstenose, Mitralklappenstenose oder Aortenklappenstenose.

  • Herzklappeninsuffizienz oder Regurgitation. Dieser Zustand ist besser als undichte Herzklappe bekannt, bei der die Herzklappe nicht richtig schließen kann oder nicht in ihre ursprüngliche Position zurückkehren kann. Dieser Zustand führt dazu, dass Blut in die vorherigen Herzkammern zurückfließt, was dazu führt, dass weniger Blut durch den Körper fließt. Ähnlich wie bei einer Herzklappenstenose kann dieser Zustand auch bei allen vier Herzklappen auftreten, was dann zu Herzmuskelschäden führen kann.

Lesen Sie auch: Die Auswirkungen von Bradykardie, Herzerkrankungen bei älteren Menschen

Welche Symptome können bei einer Herzklappenerkrankung auftreten?

Da es für die Aufrechterhaltung des reibungslosen Blutflusses im Herzen verantwortlich ist, müssen Sie sich beim Auftreten bestimmter Symptome bewusst sein. Je breiter oder enger der Spalt zwischen den Klappen ist, erhöht den Druck auf das Herz, sodass es stärker pumpen muss. Zu den Symptomen dieser Krankheit gehören:

  • Schwer zu atmen.

  • Brustschmerzen.

  • Schwindlig.

  • Ermüdung.

  • Herzrhythmusstörungen.

  • Ohnmächtig werden.

  • Ödeme (übermäßige Schwellungen der Beine, des Bauches oder der Knöchel als Folge einer Flüssigkeitsblockade), die zu einer schnellen Gewichtszunahme führen.

  • Wangenrötung, insbesondere bei Menschen mit Mitralklappenstenose.

  • Blut husten.

Behandlung von Herzklappenerkrankungen

Bisher gibt es leider keine Medikamente zur Behandlung von Herzklappenerkrankungen. Bestimmte Medikamente und Änderungen des Lebensstils werden jedoch empfohlen, um die Symptome zu lindern. Diese Medikamente sind:

  • Diuretika, die eine Klasse von Diuretika sind, dienen dazu, Flüssigkeit aus dem Blutkreislauf und dem Körpergewebe zu entfernen, so dass die Belastung des Herzens verringert wird.

  • Betablocker, das sind Medikamente, die die Leistung des Herzens erleichtern können, indem sie das Herz verlangsamen und leiser schlagen lassen. Dieses Medikament kann auch Bluthochdruckprobleme behandeln.

  • Antikoagulanzien, das sind Medikamente, die den Blutgerinnungsprozess verlangsamen, um die Bildung von Blutgerinnseln in den Herzklappen zu verhindern.

  • Antiarrhythmika, das sind Medikamente, die Herzrhythmusstörungen aufgrund einer Herzklappenerkrankung kontrollieren können.

  • Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmer (ACE-Hemmer), das sind Medikamente, die auch die Arbeitsbelastung des Herzens reduzieren können.

  • Vasodilatatoren, eine Klasse von Medikamenten, die die Arbeit des Herzens erleichtern und den Blutfluss regulieren, damit er nicht zurückkehrt, wie Nitroglycerin

Lesen Sie auch: 4 Anzeichen einer Herzschwäche, die oft ignoriert werden

Es gibt viele Möglichkeiten, ein gesundes Herz zu erhalten. Regelmäßige Bewegung und der Verzehr gesunder Lebensmittel können Ihr Herz von Krankheiten fernhalten. Vergessen Sie nicht, die Herzgesundheit regelmäßig zu überprüfen. Verwenden Sie die App den Arzt direkt nach Herzgesundheit fragen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found