Nicht nur Mag, dies führt zu einem Anstieg der Magensäure

Jakarta – Steigende Magensäure wird oft mit Sodbrennen in Verbindung gebracht. Tatsächlich gibt es viele Ursachen für Säurereflux, auf die man achten sollte. Dieser Zustand ist im Allgemeinen gekennzeichnet durch Völlegefühl und Hitze im Magen, häufiges Aufstoßen, Verdauungsstörungen (wie Durchfall, Verstopfung, Übelkeit und Erbrechen), verminderten Appetit, Unwohlsein beim Essen sowie Schwächegefühl und Anfälligkeit für Krankheiten.

Magensäurefunktion

Obwohl mit dem Namen der Krankheit identisch, ist die Magensäure ein Teil des menschlichen Körpers. Magensäure ist im Körper, um seine Funktionen zu erfüllen, genau wie andere Organe und Gewebe des Körpers. Ohne Magensäure läuft der Stoffwechsel des Körpers nicht optimal. Welche Funktionen hat die Magensäure im Körper?

  • Hilft dem Körper bei der Proteinverarbeitung.
  • Herstellung spezieller Enzyme, die Bakterien bekämpfen, die in das Verdauungssystem gelangen, insbesondere Bakterien, die durch Getränke und Nahrung eindringen.
  • Hilft dem Körper, Vitamin B12 (Folsäure) aufzunehmen, ein Vitamin, das das rote Blutproduktionssystem unterstützt und das menschliche Gehirn und Nervensystem erhält.

Ursachen für den Anstieg der Magensäure

Ein Ungleichgewicht der Magensäure kann zu Beschwerden führen. Dieser Zustand wird als saure Refluxkrankheit bezeichnet. Also, was sind die Ursachen von saurem Reflux?

1. Alter

Je älter Sie werden, desto höher ist das Risiko für einen sauren Reflux. Dies liegt daran, dass das körpereigene System keine ausgewogene Säure mehr produzieren kann.

2. Essen und Trinken

Einige Lebensmittel, die sauren Reflux auslösen können, sind frittierte Lebensmittel und fettreiches Fleisch. Getränke, die einen Anstieg der Magensäure auslösen können, sind Erfrischungsgetränke, Alkohol, Koffein und fettreiche Milch. Neben dem Essen können auch unregelmäßige Essenszeiten eine Ursache für Sodbrennen sein, weil das Verdauungssystem zu weit auseinander arbeitet.

3. Magnesiummangel

Ein niedriger Magnesiumspiegel kann dazu führen, dass der LES, der Muskel, der den Rückfluss von Nahrung und Magensäure in die Speiseröhre verhindert, nicht optimal funktioniert. Neben Magnesium kann auch ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen das Gleichgewicht der Magensäure stören.

4. Rauchgewohnheiten

Rauchen kann auch die Funktion des LES beeinträchtigen, die Säuresekretion erhöhen und die Speichelproduktion reduzieren, was die Auswirkungen der Säure im Mund neutralisieren kann.

5. Stress

Einige Experten sagen, dass Stress bestimmte Bereiche des Gehirns stimuliert, so dass er die Schmerzempfindlichkeit, einschließlich Sodbrennen, erhöhen kann. Deshalb wird eine Person, die unter Stress steht, schmerzempfindlicher, obwohl die Magensäure nicht so erhöht ist. Eine weitere Ursache ist, dass Stress den Spiegel des Hormons Prostaglandin senken kann. Tatsächlich spielen diese Hormone eine Rolle beim Schutz der Magenschleimhaut vor Magensäure.

6. Nebenwirkungen von Medikamenten

Die Einnahme bestimmter Medikamente, wie Medikamente gegen Asthma, Schmerzmittel und Bluthochdruck, kann den LES schwächen, was einen Anstieg der Magensäure auslösen kann.

7. Gesundheitsprobleme

Zum Beispiel Hiatushernie und Gastroparese. Dies liegt daran, dass eine Hiatushernie dazu führt, dass sich der obere Teil des Magens über das Zwerchfell bewegt, wodurch der LES geschwächt wird. Darüber hinaus kann die Gastroparese auch dazu führen, dass die Magenmuskulatur nicht optimal arbeitet, sodass der Magen lange braucht, um seinen Inhalt zu leeren.

Dies sind einige der Ursachen von saurem Reflux. Wenn Sie weitere Fragen zur Magensäureerkrankung haben, fragen Sie einfach den Arzt . Über die App du kannst den arzt anrufen jederzeit und überall durch die Funktionen Arzt kontaktieren über Plaudern, und Video-/Sprachanruf. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Das ist der Unterschied zwischen Magengeschwüren und Magengeschwüren
  • Damit Geschwüre nicht mehr wiederkehren, hier sind Tipps zur Regulierung Ihrer Ernährung
  • Ulkuspatienten brauchen 4 richtige Schlafpositionen

kürzliche Posts