Dies sind 4 Impfungen für Kinder im schulpflichtigen Alter

, Jakarta - Nach der Geburt müssen Babys natürlich mehrere Impfungen erhalten, um eine optimale Gesundheit zu erhalten. Immunisierung ist der Prozess, das Immunsystem einer Person gegen eine Krankheit immun zu machen. Der Immunisierungsprozess wird den Körper dazu bringen, Antikörper in bestimmten Konzentrationen zu bilden.

Lesen Sie auch: Dies ist eine Impfung eines Kindes, die bis zur Grundschule wiederholt werden muss

Es gibt verschiedene Arten von Impfungen, die von Säuglingen bis zu einem bestimmten Alter erhalten werden müssen. Neben der obligatorischen Impfung muss jedes schulpflichtige Kind auch einen Wiederholungsimpfungsplan erhalten, damit der Gesundheitszustand in einem optimalen Zustand bleibt. Hier sind einige Arten von Impfungen, die Kindern im Schulalter verabreicht werden müssen.

Dies ist die Art der Impfung für Kinder im Schulalter

Wenn Kinder 4-6 Jahre alt werden, benötigen Kinder zusätzliche Impfungen, um verschiedene gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Es gibt verschiedene Arten von Impfungen, die von Kindern erhalten werden müssen. Die folgenden Arten von Impfungen werden schulpflichtigen Kindern verabreicht:

1. Varizellen

Durch die Impfung von Varizellen werden Kinder gegen Windpocken immun. Diese Krankheit ist eine der ansteckendsten Krankheiten bei Kindern. Daher müssen Mütter vorbeugen, indem sie diesen Typ erneut immunisieren oder ergänzen.

IDAI selbst empfiehlt, dass Kinder diese Impfung einmal im Alter von 1-13 Jahren erhalten. Diese Impfung ist jedoch wirksamer, wenn das Kind das Grundschulalter noch nicht erreicht hat.

2.Diphtherie, Keuchhusten, Tetanus

Start von Indonesischer Kinderarztverband , Die DPT-Impfung muss dreimal als Grundimmunisierung erfolgen. Danach erfolgt 1 Mal Wiederholungsimpfung im Abstand von 1 Jahr nach dem 3. DPT, dann im Alter von 5 Jahren bzw. vor Schuleintritt.

Die DPT-Immunisierung funktioniert durch die Einführung abgeschwächter Diphtherie-, Pertussis- und Tetanusbakterien. Auf diese Weise löst dieser Zustand das Immunsystem aus, um Antikörper zu produzieren, um Infektionen durch diese drei Bakterien zu verhindern.

Dieser Immunisierungsprozess verursacht einige leichte Nebenwirkungen wie Fieber, Schmerzen, Schwellungen, bis das Kind wählerischer wird. Stattdessen sorgt die Mutter dafür, dass sich das Kind in einem angenehmen Ruhezustand befindet.

Lesen Sie auch : Kinder kommen in die Grundschule, dies ist eine Impfpflicht für die Kleinen

3.Influenza

Die Grippe sollte bei Kindern nicht als geringfügige Krankheit betrachtet werden. Neben der Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene des Kindes kann eine Vorbeugung durch Impfungen vor dem Schuleintritt erfolgen. Die Influenza-Impfung ist ab dem 6. Lebensmonat des Kindes möglich. Danach sollten Sie alle 1 Jahr erneut impfen.

Grippe ist eine durch das Influenzavirus verursachte Krankheit und ist hoch ansteckend. Die Übertragung erfolgt durch Speichelspritzer und auch durch Kontakt mit Gegenständen, die dem Influenzavirus ausgesetzt waren. Unbehandelt kann eine Grippe verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen, die für Kinder sehr gefährlich sind. Angefangen von Lungenentzündung, bis hin zu Herzproblemen.

4.MMR

Die MMR-Impfung ist eine Immunisierung, die verwendet wird, um den Körper vor drei Arten von Krankheiten zu schützen, nämlich Masern, Mumps und Röteln. Diese Impfung muss 2 mal gegeben werden. In der Regel im Alter von 15 Monaten und 5 Jahren.

Mütter sollten nicht zögern, da die MMR-Impfung für Kinder recht sicher ist. Normalerweise verursacht diese Impfung auch leichte Nebenwirkungen. Angefangen von leichtem Fieber, Schmerzen an der Injektionsstelle, bis hin zu Beschwerden im Körper.

Um Nebenwirkungen zu reduzieren, sollten Sie die Flüssigkeitsaufnahme für den Körper und die Ruhe erhöhen. Auf diese Weise fühlen sich die Kinder in der Regel wohler.

Lesen Sie auch : Bitte beachten Sie, dass dies der Zeitplan für die Impfung von Kindern ist

Dies sind einige der Impfungen, die Kindern im Schulalter gegeben werden können. Vergessen Sie nicht, den Impfplan Ihres Babys immer zu überprüfen, um verschiedene Infektionskrankheiten zu vermeiden.

verwenden den Arzt direkt nach dem Impfplan zu fragen. Danach kann die Mutter das nächstgelegene Krankenhaus aufsuchen und Impfungen nach Plan durchführen. Komm schon, herunterladen jetzt über den App Store oder Google Play!

Referenz:
Gesundheitsministerium des Staates New York. Zugegriffen 2021. Anforderungen an Schulimpfungen.
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Erforderliche Impfstoffe für Kinderbetreuung und Schule.
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff im Jahr 2021. Aufwachsen mit Impfstoffen: Was sollten Eltern wissen?
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zugriff 2021. Masern-, Mumps-, Röteln-Impfstoffe.
Indonesischer Kinderarztverband. Zugriff im Jahr 2021. Abschließen/Verfolgen der Impfung (Teil II)
Indonesischer Kinderarztverband. Zugriff im Jahr 2021. Abschließen/Verfolgen der Impfung (Teil III)

kürzliche Posts