Können Eier wirklich Furunkel verursachen?

Jakarta – Nicht wenige Menschen behaupten, Geschwüre zu haben, weil sie oft Eier essen. Es gibt auch diejenigen, die oft Vorschläge für Eltern hören, ihren Kindern nicht zu viele Eier zu geben. Er sagte, Eier können die Ursache von Geschwüren bei Kindern sein. Nun, ist das so?

Zuvor muss man vorher wissen, dass Eier Lebensmittel sind, die viel tierisches Eiweiß enthalten. Zum Beispiel Hühnereier. Pro 100 g dieses Lebensmittels sind 165 Kalorien, 12,8 g Eiweiß, 2,7 mg Eisen, 11,5 g Fett, 0,1 mg Vitamin B1 und viele weitere Nährstoffe enthalten.

Laut Experten benötigt die ernährungsphysiologische Angemessenheitsrate von Kindern im Alter von 1-3 Jahren für die Energieversorgung mindestens 1.250 Kalorien, 23 g Protein und 8 mg Eisen. Es ist also sehr hilfreich, Kindern in diesem Alter Eier zu geben, um ihre Nährstoffversorgung zu gewährleisten.

Warum scheinen Eier bei ausreichendem Nährstoffgehalt Geschwüre zu verursachen?

Bakterielle Infektion

Grundsätzlich werden Eier neben Kuh- oder Ziegenmilch, Nüssen, Seefisch, Sojabohnen und Weizen tatsächlich zu den am häufigsten allergieauslösenden Nahrungsmitteln eingestuft. Die Entstehung dieser Nahrungsmittelallergie kann sofort oder nach längerem Verzehr von Nahrungsmitteln erfolgen, die Allergene (allergieauslösende Stoffe) enthalten. Nun, diese Reaktion kann bei Kindern aller Altersgruppen auftreten, insbesondere unter fünf Jahren. Wenn Ihr Kind jedoch das fünfte Lebensjahr überschritten hat, nimmt die Häufigkeit von Nahrungsmittelallergien ab.

Die Symptome einer Nahrungsmittelallergie können von einer Bedingung zur anderen variieren. Angefangen von der Form von Schwellung und Juckreiz der Lippen und Zunge, Erbrechen bis hin zu Durchfall. Diese Allergene können den Magen-Darm-Trakt passieren und in den Kreislauf gelangen und schließlich Reaktionen in anderen Organen auslösen.

Eigelb gilt als weniger allergen als Eiweiß. Daher sollten Eltern die Eiweißgabe aufschieben, bis das Kind ein Jahr alt ist, um Allergien zu vermeiden.

Eier verursachen Furunkel

Experten sagen, dass dies tatsächlich passieren kann, wenn Ihr Kind allergisch auf Eier reagiert. Ganz zu schweigen von den meisten, wenn Kinder allergisch auf Eier reagieren, kann schon eine kleine Gabe dieser Nahrung Allergien auslösen. Experten sagen, Ekzeme aufgrund einer Eierallergie können Komplikationen einer Infektion durch Bakterien verursachen Staphylococcus aureus. Nun, diese durch Bakterien verursachte Infektion kann Geschwüre verursachen.

Ist es dann noch in Ordnung, Eier in großen Mengen zu essen, wenn ein Kind nicht allergisch auf Eier reagiert? Hören Sie den klassischen Ratschlag: „Alles im Übermaß ist nicht gut.“

Kinder sollten sich nicht daran gewöhnen, Eier in übermäßigen Mengen zu essen. Etwa zwei Körner pro Tag reichen aus. Der Grund dafür ist, dass der Verzehr von zu vielen Eiern zu einer unausgewogenen täglichen Ernährung führen kann. Der Anteil an Eiweiß und Fett ist beispielsweise zu hoch.

Glaube nicht, dass es nur ein Mythos ist

Die Symptome einer Eierallergie sind bei jedem Menschen unterschiedlich. Allerdings nach Zeitschrift für Agrar- und Lebensmittelchemie, Die Symptome einer Eiweißallergie verursachen normalerweise Kopfschmerzen, Übelkeit und rote Hautausschläge. Denken Sie daran, diese roten Hautausschläge sind keine Furunkel.

Wenn das Kind nicht allergisch auf Eier reagiert, müssen sich die Eltern keine Sorgen über das Auftreten von Geschwüren auf der Haut des Kindes machen. Weil es keine Forschung gibt, die Furunkel mit dem Verzehr von Eiern in Verbindung bringt. So, Mit anderen Worten, Eier können Geschwüre verursachen, ist nur ein Mythos.

Apropos Geschwüre, dieser Zustand ist eigentlich eine lokalisierte Entzündung der Haut. Tritt in der Regel häufig in den Haarfollikeln auf. Furunkel selbst enthalten Eiter. Nun, der Eiter, der erscheint, ist das Ergebnis eines "Kampfes" der weißen Blutkörperchen mit Bakterien, die Geschwüre verursachen.

Eröffnung der Mayo-Klinik , Bakterien Staphylococcus aureus häufig auf der Haut und der Innenseite der Nase zu finden. Außerdem entwickeln sich manchmal Furunkel auf der von Insekten gebissenen Haut, die der Eintrittspunkt für diese Bakterien ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jeder, auch gesunde Menschen, Geschwüre haben kann. Nun, hier sind einige Menschen, bei denen das Risiko besteht, Geschwüre zu entwickeln.

  1. Menschen mit anderen Hautproblemen wie Ekzemen und Akne.
  2. Direkter Kontakt mit infizierter Haut Staphylococcus aureus .
  3. Menschen mit Immunproblemen.
  4. Diabetiker, da diese Krankheit es dem Körper erschwert, Infektionen einschließlich Hautinfektionen zu bekämpfen.

( Lesen Sie auch: 5 Fakten über Akne kennen)

Ihr Kleines hat Geschwüre oder möchte mehr darüber erfahren? Du kannst du weißt besprechen Sie das medizinische Problem mit dem Arzt durch die Anwendung . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , können Sie mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts