Immer misstrauisch gegenüber Ihrem Partner, ist es wirklich paranoid?

, Jakarta - Paranoid ist ein Begriff, um einen Zustand zu beschreiben, der durch chronische Angst und Misstrauen gekennzeichnet ist. Einige Formen der Paranoia können nur einen bestimmten Aspekt des Lebens einer Person betreffen, wie beispielsweise die Beziehung zwischen ihr und ihrem Partner. Bei manchen Menschen kann dieser Zustand jedoch weiter verbreitet sein und die Entscheidungsfindung und natürlich die Langlebigkeit der Beziehung beeinträchtigen.

Wenn Ihr Partner Ihnen gegenüber oft misstrauisch ist, dass Sie ihm Böses antun, Zweifel an Ihrer Loyalität hat und Ihre Aussagen oft falsch interpretiert, sind dies definitiv häufige Symptome einer paranoiden Persönlichkeitsstörung. Vor allem, wenn er sich immer nur ungern jemandem anvertraut oder oft überreagiert auf seine Gefühle. Am besten bekommt er sofort Hilfe von einem Experten.

Lesen Sie auch: 5 Merkmale eines besitzergreifenden Paares

Paare mit paranoider Persönlichkeitsstörung

Wenn du in einer Beziehung mit jemandem bist, der an einer paranoiden Persönlichkeitsstörung leidet, fühlt es sich an, als würde er dich nie so sehen, wie du bist. Es ist, als hätten sie eine Brille, die das Bild Ihres gemeinsamen Lebens verzerrt.

Eine paranoide Persönlichkeitsstörung überstimuliert ihre Angstreaktion und lässt sie überreagieren. Einen Partner mit einer paranoiden Störung zu haben, ist nicht nur ein übermäßiger Verdacht. Gemeldet von Psychologie heute , fällt es Menschen mit dieser Störung sehr schwer, anderen zu vertrauen. Sie denken, dass andere sie bedrohen, verraten, ausbeuten und verletzen werden.

Das bedeutet jedoch nicht, dass eine Beziehung zu Menschen mit paranoiden Störungen unmöglich ist. Probleme treten normalerweise auf, weil die meisten von ihnen keine angemessene Behandlung und Pflege suchen. Tatsächlich können beide Partner in einer Beziehung durch professionelle Pflege und Therapie lernen, sich gegenseitig zu verstehen und beginnen, die Erfahrung der Angst in eine positivere Richtung zu lenken.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person Symptome haben, die einer paranoiden Störung ähneln, sollten Sie dies zuerst mit einem Psychologen bei . besprechen . Sie können es auch im nächstgelegenen Krankenhaus überprüfen, um sofort die richtige Behandlung für diesen Zustand zu erhalten.

Lesen Sie auch : Erkennen Sie die Ursachen der psychischen Erkrankung Schizophrenie

Wie man mit einem Partner mit Paranoia-Störung umgeht

Das Zusammenleben mit jemandem, bei dem Paranoia diagnostiziert wurde, erfordert Geduld, Mitgefühl und starke persönliche Grenzen. Die folgenden Tipps können Ihnen dabei helfen, die Unterstützung und Hilfestellung zu geben, die Sie benötigen, um Ihrem Partner beim Kampf mit Paranoia zu helfen:

  • Ermutigen Sie die Disziplin, sich einer Behandlung zu unterziehen. Misstrauen beeinträchtigt die Bereitschaft einer Person, Medikamente einzunehmen, beispielsweise verschriebene Medikamente einzunehmen oder an Therapiesitzungen teilzunehmen. Stellen Sie als Paar sicher, dass Sie ihn weiterhin ermutigen, alle seine Behandlungsprogramme zu befolgen.

  • Sprich klar. Einfache Sätze und eindeutige Wörter verringern die Wahrscheinlichkeit, falsch interpretiert zu werden.

  • Akzeptieren, aber fest. Echte Wahnvorstellungen für Menschen mit paranoiden Störungen. Konfrontiere die Person nicht mit ihren Überzeugungen. Kommunizieren Sie stattdessen, dass Sie ihre Überzeugungen respektieren. Geben Sie jedoch nicht vor, es zu glauben, sondern seien Sie ehrlich zu Ihrer eigenen Wahrnehmung.

  • Geben Sie Aufklärung. Sie können ihm helfen, seinen Verdacht und sein Misstrauen zu überwinden, indem Sie ihn ermutigen, seine Meinung zu sagen, und dann Ihre Handlungen durch eine neutrale, nicht defensive Erklärung erklären.

  • Antizipieren von Auslösern. Denken Sie daran, dass die Symptome unter neuen oder stressigen Umständen zunehmen können. Geben Sie im Voraus angemessene Informationen, damit die Person besser auf Veränderungen und eine mögliche Verschlechterung der Symptome vorbereitet ist.

  • Heben Sie die Vorteile hervor. Menschen mit Paranoia sind oft hochintelligent und hochfunktionell, abgesehen von zwischenmenschlichen Beziehungen. Erkenne ihn als ganze Person, nicht basierend auf seinen Handlungen. Und versuchen Sie, sich auf die positiven Eigenschaften und Verhaltensweisen zu konzentrieren.

Lesen Sie auch: Oft eifersüchtig auf Ihren Partner, so können Sie es überwinden

Das müssen Sie wissen, wenn Ihr Partner eine paranoide Störung hat. Wenn Sie noch Fragen dazu haben, zögern Sie nicht, dies mit einem Psychologen unter . zu besprechen , Jawohl!

Referenz:
Brücken zur Erholung. Zugegriffen 2020. Paranoide Persönlichkeitsstörung und Beziehungen: Gemeinsam die Angst überwinden.
Gesundheit im Alltag. Zugegriffen 2020. Mit Paranoia in einem geliebten Menschen fertig werden.
Psychologie heute. Zugegriffen 2020. Paranoide Persönlichkeitsstörung.

k├╝rzliche Posts