Karies bei Kindern kann Fieber verursachen?

, Jakarta – Karies ist nicht nur bei Erwachsenen ein Problem, sondern kann auch bei Kindern auftreten. Die Symptome von Karies bei Kindern sind im Allgemeinen die gleichen wie bei Erwachsenen, aber ein Kind mit Karies kann auch wählerisch sein und Fieber haben, was auf eine Infektion hindeuten kann. Komm schon, siehe weitere Erklärung unten.

Wie wir alle wissen, führt eine gut erhaltene Zahngesundheit zu gesunden Zähnen und Zahnfleisch sowie zu einem Lächeln und frischem Atem. Andererseits kann eine schlechte Zahnhygiene ein Risiko für Karies wie Karies oder Karies darstellen.

Karies wird normalerweise durch Plaque verursacht, eine klebrige, farblose Schicht, die sich auf dem Zahnschmelz bildet. Zahnschmelz ist die harte äußere Oberfläche der Zähne. Nun, wenn sich Plaque, die Bakterien enthält, mit Zucker in Lebensmitteln vermischt, entsteht Säure, die die Zähne zerfrisst. Dieser Zustand kann zu Karies oder Karies führen.

Lesen Sie auch: 4 Lebensmittel, die bei Kindern Zahnschmerzen auslösen

Symptome von Karies bei Kindern

Die Symptome von Karies bei jedem Kind können unterschiedlich sein. Im Allgemeinen sind jedoch die folgenden Symptome von Karies:

  • Auf den Zähnen im betroffenen Bereich beginnen weiße Flecken zu erscheinen. Diese Flecken zeigen an, dass der Zahnschmelz begonnen hat, sich aufzulösen.

  • In den Zähnen beginnen sich erste Karies zu bilden. Dieser Hohlraum ist normalerweise hellbraun gefärbt.

  • Wenn nicht sofort behandelt, können sich Karies tiefer entwickeln und sich schwarz verfärben.

Karies darf keine Symptome verursachen. Manchmal stellen Kinder erst dann fest, dass ihre Zähne Karies haben, wenn sie ihre Zähne von einem Arzt untersuchen lassen. Karies kann jedoch auch zu folgenden Symptomen bei Kindern führen:

  • Schmerzen im Bereich der Zahnhöhle; und

  • Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Lebensmitteln wie Süßigkeiten und heißen oder kalten Speisen.

Darüber hinaus können Karies dazu führen, dass Kinder wählerischer und reizbarer sind und Fieber haben, was auf eine Infektion hinweisen kann. Wenn Ihr Kleines also reizbar ist, aber den Ort der Schmerzen oder Beschwerden nicht lokalisieren kann, könnten Sie versuchen, es zum Zahnarzt zu bringen, um seine Zähne untersuchen zu lassen.

Lesen Sie auch: Zahnschmerzen und wählerisches Kind, so gehen Sie damit um

Wege, um durch Zahnschmerzen verursachtes Fieber bei Kindern zu lindern

Wenn Ihr Kind Fieber hat, ist es wichtig, ihm viel Ruhe zu gönnen und seinen Körper gut mit Flüssigkeit zu versorgen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Kind viel Flüssigkeit zu sich nimmt, insbesondere klare Flüssigkeiten wie Wasser, Brühe und andere Getränke, die keinen Zucker enthalten. Neben der Fähigkeit, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen, kann das Trinken von viel Wasser auch dazu beitragen, Keime und Bakterien zu entfernen, die an den Zähnen haften.

Denken Sie daran, Kindern kein Aspirin zu geben, um das Fieber zu senken. Müttern können Kindern Medikamente wie z Paracetamol (Paracetamol). Es ist jedoch auch wichtig, dies mit Ihrem Kinderarzt zu besprechen, bevor Sie fiebersenkende Medikamente verabreichen.

Darüber hinaus kann die Mutter das Fieberkranke auch in einer mit lauwarmem Wasser gefüllten Wanne für 15-30 Minuten baden. Hat die Mutter dem Kind gerade ein fiebersenkendes Medikament gegeben, muss die Mutter mit dem Baden des Kindes mit warmem Wasser bis zur nächsten Temperaturkontrolle warten. Nachdem Sie Ihrem Kleinen fiebersenkende Medikamente gegeben haben, überprüfen Sie seine Körpertemperatur etwa 45 Minuten später erneut.

Wenn das Fieber nicht nachlässt, kann die Mutter das Kind mit lauwarmem Wasser baden, um das Fieber zu senken. Aber denken Sie daran, Ihr Kind nicht mit kaltem Wasser zu baden, wenn es Fieber hat. Dies kann zu einem Schock für den Körper führen und tödlich sein.

Der beste Weg, um mit Fieber bei Kindern aufgrund einer Zahninfektion umzugehen, ist jedoch der Besuch beim Zahnarzt. Ihr Zahnarzt oder Mundgesundheitsspezialist kann Antibiotika und andere Behandlungen verschreiben, die die Infektionsquelle behandeln und das Fieber vollständig beseitigen können.

Lesen Sie auch: Vorsicht, Zahnschmerzen bei Kindern können tödlich sein

Keine Panik, wenn Ihr Kleines Fieber hat, nutzen Sie einfach die App . Durch Video-/Sprachanruf und Plaudern, Mütter können sich jederzeit und überall an den Arzt wenden, um eine Gesundheitsberatung zu erhalten, ohne das Haus verlassen zu müssen. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

Referenz :
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Faule Zähne.
Johns Hopkins Medizin. Abgerufen 2020. Karies (Karies oder Karies) bei Kindern.
Richmond Kinderzahnheilkunde. Zugegriffen 2020. Schritte zur Reduzierung eines Fiebers durch eine Zahninfektion.

kürzliche Posts