Vorsicht, die Ernährung kann zu unregelmäßigen Menstruationszyklen führen

, Jakarta – Diät kann ein einfacher Weg für Sie sein, eine gesündere Körperkondition zu erreichen und auch Gewicht zu verlieren. Bevor Sie sich jedoch für eine Diät entscheiden, sollten Sie auf Ihren Gesundheitszustand achten, damit Sie nichts falsch machen. Diäten, die nicht richtig durchgeführt werden, können zu verschiedenen Gesundheitsrisiken führen, z. B. zu einer Beeinträchtigung des Menstruationszyklus bei Frauen.

Lesen Sie auch: Abnormaler Menstruationszyklus, wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Eine zu harte und unangemessene Ernährung kann zu Unterernährung führen. Dieser Zustand kann zu unregelmäßigen Menstruationszyklen führen. Gesunde Essgewohnheiten mit Menstruationsstörungen sind eng miteinander verbunden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Ernährung, die Sie leben, sicherzustellen, damit Sie sich der richtigen Ernährungsmethode unterziehen und verschiedene Risiken von Gesundheitsproblemen vermeiden.

Dies ist die Verbindung zwischen Ernährung und Menstruationszyklus

Menstruationsstörungen sind ein Zustand, der eine Störung im Menstruationszyklus beschreibt. Die auftretenden Störungen variieren normalerweise und reichen von übermäßigen Blutungen, starken Schmerzen während der Menstruation bis hin zu unregelmäßigen oder sogar unterbrochenen Menstruationszyklen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Frauen häufig Menstruationsstörungen wie Stress, gesundheitliche Probleme in der Gebärmutter oder falsche Ernährung haben. Stimmt es dann, dass die falsche Ernährung direkt mit dem Menstruationszyklus zusammenhängt? Im Allgemeinen wird jede Frau etwa 21-35 Tage die Menstruation erleben. Die Hormone Östrogen und Progesteron im Körper einer Frau beeinflussen den Zustand des Menstruationszyklus.

Lesen Sie auch: ichMenstruationsstörungen, die häufig bei Frauen auftreten

Unsachgemäße Essgewohnheiten in diesem Fall können die Ernährungs- und Ernährungsbedingungen einer Person beeinflussen. Wenn eine Person Ernährungsmängel oder ein niedriges Körpergewicht hat, hängt dies mit hormonellen Ungleichgewichten, nämlich den Hormonen Östrogen und Progesteron, zusammen.

Das zu wenig Hormon Östrogen bewirkt, dass die Gebärmutterwand während der Menstruation nicht abfällt. Es ist nichts falsch an der Verwendung der App den Arzt direkt nach der richtigen Ernährungsmethode für Ihren Gesundheitszustand zu fragen.

In schweren Fällen können Ernährungs- und Ernährungsmängel dazu führen, dass der Menstruationszyklus stoppt, bekannt als Amenorrhoe. Dieser Zustand, der nicht sofort behandelt wird, kann zu schlimmeren Gesundheitsproblemen führen.

Andere Ursachen für einen unregelmäßigen Menstruationszyklus

Neben falscher Ernährung und falscher Ernährung gibt es mehrere andere Bedingungen, die zu unregelmäßigen Menstruationszyklen führen, wie zum Beispiel:

1.Schwangerschaft oder Stillzeit

Wenn Frauen schwanger sind oder stillen, führt dieser Zustand dazu, dass der Menstruationszyklus stoppt oder unregelmäßig wird.

2.PCOS

Existenz PCO-Syndrom (PCOS) ist ein ziemlich häufiger Grund für Frauen, die häufig unregelmäßige Menstruationszyklen haben. Überprüfen Sie Ihren Gesundheitszustand sofort im nächstgelegenen Krankenhaus, damit dieser Zustand sofort behandelt werden kann.

3.Entzündliche Erkrankungen des Beckens

Das Vorhandensein einer Infektion in den Fortpflanzungsorganen führt dazu, dass die Menstruationsblutung unregelmäßig wird.

4. Vorzeitiges Versagen der Eierstöcke

Frauen, die an dieser Erkrankung leiden, sind sehr anfällig für Menstruationszyklusstörungen. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie über mehrere Monate an Menstruationsstörungen leiden.

Lesen Sie auch: 7 Ursachen für unregelmäßige Menstruationszyklen

Um Störungen des Menstruationszyklus zu vermeiden, vergessen Sie nicht, die vom Körper benötigte Aufnahme von Nährstoffen und Nährstoffen zu decken. Vermeiden Sie außerdem übermäßige Stresszustände, die Menstruationsstörungen auslösen können.

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Menstruationszyklus: Was ist normal, was nicht.
Medizinische Nachrichten heute. Abgerufen 2020. Was verursacht eine fehlende Menstruation?

kürzliche Posts