Verhindern Sie interstitielle Nephritis, indem Sie diese 7 Dinge tun

, Jakarta - Schon mal was von einer Krankheit namens interstitielle Nephritis gehört? Diese Krankheit ist eine Infektion, die eine Entzündung und Schwellung des Raums um die Nephrone verursacht, bei denen es sich um kleine Geweberöhrchen in den Nieren mit einer Kugel an einem Ende handelt. Nephrone haben eine Funktion als Abfallfilter sowie als Kanal für den Urinfluss in die Harnröhre, die die Nieren mit der Blase verbindet. Gibt es dann eine Möglichkeit, eine interstitielle Nephritis zu verhindern, damit die Nieren richtig funktionieren können?

Bitte beachten Sie, dass die interstitielle Nephritis eine Krankheit ist, die in jedem Alter auftreten kann, obwohl sie bei älteren Menschen häufiger vorkommt. Die Hauptsymptome sind Fieber, Hautausschlag und Urin, der Eosinophile (eine Art von weißen Blutkörperchen) enthält.

Lesen Sie auch: Rauchen erhöht das Risiko einer interstitiellen Nephritis

Allerdings verspüren Menschen mit interstitieller Nephritis oft keine Symptome, bis die Nierenfunktion stark eingeschränkt ist. Wenn es dieses Stadium erreicht, können Symptome eines Nierenversagens wie Schwäche, Übelkeit, Juckreiz, Schwellung der Beine und ein metallischer Geschmack im Mund auftreten.

Dann, wenn die Infektion eine Nephritis verursacht hat, wird der Betroffene Fieber, Schüttelfrost, Rückenschmerzen und Harnstörungen wie Brennen, gestörte Frequenz, Anyang-Anyangan und blutiger Urin verspüren. Darüber hinaus kann der Blutdruck hoch und manchmal schwer zu kontrollieren sein.

Was löste es aus?

Die Hauptursache der interstitiellen Nephritis ist eine Nebenwirkung der Einnahme von Medikamenten wie Antibiotika, entzündungshemmenden Medikamenten und Diuretika. Darüber hinaus kann auch die Verwendung anderer Medikamente in Verbindung mit bakteriellen und viralen Infektionen diese Krankheit verursachen.

Lesen Sie auch: Abgesehen von Übelkeit und Erbrechen sind hier die Symptome einer interstitiellen Nephritis

In seltenen Fällen ist die Krankheit mit Erkrankungen des Immunsystems wie Lupus, Sarkoidose und Sjögren-Syndrom verbunden. Manchmal ist die Ursache unbekannt.

Einige andere Faktoren, die das Risiko einer interstitiellen Nephritis erhöhen können, sind:

  • Bei Erwachsenen kann dies durch die Einnahme des Medikaments verursacht werden, ohne die Anweisungen des Arztes zu befolgen.

  • Bei Kindern kann es durch eine Infektion verursacht werden.

Gibt es eine Möglichkeit, eine interstitielle Nephritis zu verhindern?

Tatsächlich gibt es keinen sicheren Weg, der garantieren kann, dass eine Person frei von dem Risiko einer interstitiellen Nephritis oder anderer Nierenerkrankungen ist. Jeder hat das Risiko, eine Nierenentzündung zu entwickeln, auch wenn er keine Symptome verspürt. Das Wichtigste, was getan werden muss, ist, einen gesunden Lebensstil zu ändern und beizubehalten, um das Risiko zumindest zu reduzieren.

Einige Dinge, die getan werden können, um das Risiko einer interstitiellen Nephritis zu verringern, sind:

  1. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie eine bakterielle Infektion des Rachens und der Haut haben.

  2. Hoher Blutdruck kann Nierenprobleme verursachen. Kontrollieren Sie daher immer den Blutdruck, um ihn normal zu halten.

  3. Einige Arten von Nierenentzündungen können das Risiko erhöhen, wenn Hepatitis und HIV vorliegen. Daher ist es wichtig, Drogen mit Nadeln und unsicheren Sex zu vermeiden.

  4. Vermeiden Sie langfristig die Einnahme von Medikamenten und pflanzlichen Produkten, wenn dies nicht von einem Arzt empfohlen wird.

  5. Begrenzen Sie den Konsum von Wasser und Salz, um Bluthochdruck und Schwellungen zu lindern.

  6. Hör auf zu rauchen.

  7. Halten Sie das ideale Körpergewicht.

Lesen Sie auch: Wenn Sie eine interstitielle Nephritis haben, erfahren Sie hier, wie Sie sie behandeln können

Das ist eine kleine Erklärung zur interstitiellen Nephritis. Wenn Sie weitere Informationen zu diesem oder anderen gesundheitlichen Problemen benötigen, zögern Sie nicht, dies mit Ihrem Arzt auf dem Antrag zu besprechen , über Funktion Sprechen Sie mit einem Arzt , Jawohl. Es ist ganz einfach, ein Gespräch mit dem gewünschten Spezialisten kann durch geführt werden Plaudern oder Sprach-/Videoanruf . Holen Sie sich auch den Komfort, Medikamente über die Anwendung zu kaufen , jederzeit und überall, Ihr Medikament wird innerhalb einer Stunde direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt im Apps Store oder Google Play Store!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found