Wie man einen vernünftigen Schluckauf überwindet

Jakarta – Schluckauf ist ein Zustand, der häufig auftritt, wenn eine Person zu schnell oder zu viel isst. Fast jeder hat dies erlebt. Schluckauf oder Singultus sind durch wiederholte, charakteristische Geräusche gekennzeichnet. Das Geräusch tritt normalerweise plötzlich aufgrund von Kontraktionen auf, die im Zwerchfell auftreten, das die Brust- und Bauchhöhle trennt.

Bei Schluckauf trinkt eine Person normalerweise ein Glas Wasser in der Hoffnung, dass der Schluckauf aufhört. Andere glauben, dass Schluckauf gestoppt werden kann, indem man den Atem eine Minute lang anhält. Wie kann man jedoch Schluckauf loswerden, der wirklich funktioniert?

Normalerweise dauert der Schluckauf einige Sekunden bis Minuten. Die Dauer ist von Person zu Person unterschiedlich. Grundsätzlich gibt es mehrere Dinge, die Kontraktionen im Zwerchfell verursachen, die Schluckauf auslösen. Angefangen von der Gewohnheit, Soda zu trinken, zu heiße Getränke, scharf zu essen, zu viel zu essen, zu schnell zu essen. In einigen Fällen kann Schluckauf auch aus emotionalen Zuständen resultieren, wie zum Beispiel zu glücklich oder zu traurig und gestresst zu sein.

Schluckauf, der nicht auf einem medizinischen Zustand oder dem Einfluss bestimmter Medikamente beruht, klingt normalerweise von selbst ab. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie sich bewerben können, um Schluckauf loszuwerden. Irgendetwas?

  • Halten Sie für einen Moment den Atem an, atmen Sie erneut und wiederholen Sie dann, bis der Schluckauf nachlässt
  • Versuchen Sie, eine Tüte aus Papier einzuatmen
  • Trinken Sie langsam kaltes Wasser, aber übertreiben Sie es nicht, da es Blähungen verursachen und andere Probleme auslösen kann
  • Schlucke den Zucker
  • Beuge beide Knie, bis sie die Brust berühren
  • Setzen Sie sich in eine gebeugte Position, bis sich die Brust wie Druck anfühlt

Neben falschem Ess- und Trinkverhalten kommt es häufig auch zu Schluckauf aufgrund von Umweltbedingungen. Zum Beispiel ist die Luft zu kalt und Temperaturänderungen, die plötzlich auftreten. Schluckauf kann auch aufgrund von Blähungen und Rauchgewohnheiten auftreten. Aber seien Sie vorsichtig, wenn sich der Schluckauf wiederholt und nie aufhört. Denn Schluckauf kann ein Zeichen für eine Krankheit sein. Führen Sie in diesem Fall sofort eine Untersuchung beim Arzt durch, um die Ursache zu ermitteln.

(Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten, Schluckauf bei Neugeborenen zu überwinden )

Schluckauf Anzeichen einer Krankheit

Schluckauf, der ununterbrochen, auch länger als zwei Tage, anhält, muss sofort nach der Ursache gesucht werden. Obwohl er selten vorkommt, kann Schluckauf auch ein Symptom einer Krankheit sein, einschließlich Halsschmerzen, aufsteigender Magensäure in die Speiseröhre, Vergrößerung der Schilddrüse, Tumoren und Zysten im Hals.

Dauerhafte Schluckauf kann auch durch chronische Krankheiten wie Diabetes, Parkinson oder Nierenversagen auftreten. Auch Störungen des Zentralnervensystems, die schwer zu kontrollierenden Schluckauf auslösen, können die Ursache sein.

Schluckauf ist jedoch meistens ein Symptom für Probleme mit dem Verdauungssystem. Ausgehend von der Magensäurekrankheit aka Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD). Schluckauf tritt normalerweise zusammen mit anderen Symptomen wie Sodbrennen, Schluckbeschwerden, saurem Aufstoßen auf. In der Tat wird bei Menschen mit GERD neben dem Aufstoßen häufig Schluckauf festgestellt.

(Lesen Sie auch: Steigt die Magensäure beim Fasten? So verhindern Sie es )

Wenn Sie Zweifel haben, was häufigen Schluckauf verursacht, fragen Sie Ihren Arzt um Rat in der App . Senden Sie alle Beschwerden über das Problem des Schluckaufs durch Video/Sprache, Anruf, und Plaudern . Holen Sie sich Empfehlungen und Ratschläge von einem vertrauenswürdigen Arzt, um anhaltenden Schluckauf loszuwerden. Komm schon, herunterladen jetzt im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts