Neurodermitis bei Kindern, wie gehe ich damit um?

, Jakarta – Wie gehe ich mit atopischem Ekzem bei Kindern um? Im Allgemeinen besteht die Behandlung von atopischem Ekzem durch die Verabreichung von Steroidcremes und -salben, topischen Medikamenten zur Verringerung von Hautentzündungen wie Hydrocortison, Mometason oder Triamcinolon.

Unter bestimmten Bedingungen werden Antibiotika bei atopischem Ekzem bei Kindern verabreicht. Neben topischen Calcineurin-Inhibitoren wie topischem Tacrolimus oder Pimec, Antihistaminika, Diphenhydramin (Benadryl) oder Hydroxyzin (Atarax) und orale Immunmodulatoren. Weitere Informationen zum atopischen Ekzem bei Kindern finden Sie weiter unten!

Behandlung von atopischem Ekzem zu Hause

Zusätzlich zur medizinischen Behandlung können Eltern bei atopischen Ekzemen zu Hause Behandlungen durchführen. Die Methode ist wie folgt:

Lesen Sie auch: 6 Möglichkeiten zur Behandlung von atopischem Ekzem

1. Baden Sie Ihre Kinder regelmäßig und es ist noch besser, wenn die Eltern ihre Kinder mit einer Wasseramsel baden, anstatt mit Dusche . Vergessen Sie nicht, nach dem Duschen eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen.

2. Verwenden Sie eine milde Seife, die von einem Arzt oder einer medizinischen Fachkraft für atopische Ekzemezustände empfohlen wird.

3. Achten Sie darauf, dass die Nägel des Kindes kurz sind, da Kratzen die Neurodermitis verschlimmern kann.

4. Tragen Sie schweißabsorbierende Kleidung.

5. Tragen Sie einen kühlen nassen Verband auf die betroffene Stelle auf.

6. Lassen Sie Kinder draußen in der Sonne spielen, aber nicht zu lange, denn lange Sonneneinstrahlung kann das Hautkrebsrisiko erhöhen.

7. Stellen Sie sicher, dass das Kind den vom Kinderarzt verordneten Kontakt mit Reizstoffen vermeidet.

8. Verwenden Sie zu Hause einen Luftbefeuchter, um die Haut Ihres Kindes mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aber übertreiben Sie es nicht, zu hohe Luftfeuchtigkeit kann das Wachstum von Hausstaubmilben begünstigen.

9. Verwenden Sie im Kinderzimmer einen Ventilator oder eine Klimaanlage, um das Zimmer kühl zu halten und Schwitzen zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Kann die Haut nach einem Ekzem wieder glatt werden?

Wenn Eltern weitere Informationen zur Behandlung des atopischen Ekzems benötigen, können sie fragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung zu bieten. Wie, genug herunterladen über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Kontakt Arzt, Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern, jederzeit und überall, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Auswirkungen des atopischen Ekzems auf die Gesundheitsqualität von Kindern

Atopisches Ekzem ist normalerweise ein sehr sichtbarer Zustand, das Kind kann die Auswirkungen des Zustands neben den körperlichen auch sozial und psychisch spüren. Es gibt auch Angst vor dem Drang zu kratzen.

Diese Bedingungen können dazu führen, dass Kinder gestresst werden. Hier kommt den Eltern die Rolle zu, nicht nur im Hinblick auf die körperliche Gesundheit erhebliche psychische Unterstützung zu leisten. Sprechen Sie mit dem Kind über seinen Zustand, wenn die Möglichkeit eines Krankenhausaufenthaltes besteht, müssen die Eltern dem Kind auch mitteilen.

Es ist wichtig, zwischen den Familien zusammenzuarbeiten, um Kinder mit Neurodermitis zu stärken. Sprechen Sie mit anderen Brüdern/Schwestern über die Vorbereitungen und Vorbereitungen, die getroffen werden müssen, damit das Kind körperlich und geistig aufgeregt bleibt.

Das atopische Ekzem ist eine schwere Form des Ekzems, die eine Gruppe von Erkrankungen beschreibt, die juckende, rote und gereizte Haut auslösen. Es ist eine chronische und entzündliche Erkrankung, die rote und juckende Flecken auf der Haut erzeugt, die zu rissiger und wässriger Haut führen.

Zu den Symptomen gehören trockene, juckende Haut, die normalerweise im Gesicht, in den Ellbogen oder hinter den Knien auftritt. Neurodermitis kann jedoch überall am Körper auftreten. Die Haut kann auch schuppig, holprig und rau sein oder geschädigt sein, je nachdem, welcher Körperteil betroffen ist.

Menschen mit atopischer Dermatitis sind anfälliger für Hautinfektionen und Herpes. Wenn es auf den Augenlidern und um die Augen herum erscheint, kann es zu grauem Star, Verdunkelung der Haut und zusätzlichen Hautfalten unter den Augen führen.

Referenz:
Nationaler Ekzemverband. Zugegriffen 2020. Atopische Dermatitis 101.
Bostoner Kinderkrankenhaus. Zugegriffen 2020. Behandlungen für atopische Dermatitis und Ekzeme bei Kindern.

kürzliche Posts