Cholesterin oder Herz die Hauptursache für einen Schlaganfall?

, Jakarta - Das menschliche Gehirn hat eine wichtige Funktion, daher ist es sehr tödlich, wenn dieser Teil gestört ist. Eine der Erkrankungen, die auftreten können, ist ein Schlaganfall. Diese Krankheit ist eine der tödlichen Krankheiten, wenn sie eine Person angreift. Erwähnt wird, wenn jedes Jahr etwa 500.000 neue Erkrankte dieser Krankheit hinzukommen.

Ein Schlaganfall tritt auf, wenn die Blutzufuhr zu einem Teil des Gehirns blockiert oder unterbrochen wird. Wenn dies geschieht, werden Sauerstoff und Nährstoffe in Ihrem Körper unzureichend, was zum Absterben der Gehirnzellen führt. Ob jedoch Cholesterin oder Herzprobleme die Hauptursache für Schlaganfälle sind? Lesen Sie hier die Diskussion!

Lesen Sie auch: Gründe für einen hohen Cholesterinspiegel

Stimmt es, dass die Hauptursache für Schlaganfälle Cholesterin oder Herzprobleme sind?

Schlaganfall ist eine Erkrankung, die bei einer Person zum Tod führen kann, wenn die Blutzufuhr zum Gehirn blockiert oder sogar gestoppt wird. Eine Person, die an dieser Krankheit leidet, erlebt einen medizinischen Notfall und muss frühzeitig behandelt werden. Je früher die Behandlung durchgeführt wird, desto weniger Auswirkungen hat sie.

Bei einer Person, die einen Schlaganfall erlitten hat, sterben einige Bereiche des Gehirns ab, so dass die vom Gehirn kontrollierten Körperteile Schwierigkeiten haben, normal zu funktionieren. Wenn die Blutversorgung des Gehirns vollständig unterbrochen wird, ist der Tod möglich. Daher ist es wichtig, die Hauptursachen für einen Schlaganfall zu kennen.

Stimmt es jedoch, dass die Hauptursache für Schlaganfälle Cholesterin oder Anomalien im Herzen sind?

Ein hoher Cholesterinspiegel im Körper einer Person kann in der Tat eine der Hauptursachen für einen Schlaganfall sein. Dies tritt auf, wenn zu viel dieser Fettstoffe im Blut den Blutfluss zum Gehirn blockieren kann. Wenn die Blockade zu groß ist oder sich vollständig schließt, ist der Hirntod möglich.

Offenbar können auch Herzerkrankungen eine der Hauptursachen für Schlaganfälle sein. Einige herzbezogene Erkrankungen, wie beschädigte Herzklappen und ein unregelmäßiger Herzschlag, können zu einem Schlaganfall führen, insbesondere bei älteren Menschen.

Neben Cholesterin oder Herzerkrankungen ist Bluthochdruck die andere Hauptursache für Schlaganfälle. Dies tritt auf, wenn der Blutdruck in den Arterien und anderen Blutgefäßen zu hoch ist. Von Bluthochdruck spricht man, wenn der Messwert über 130/80 mmHg liegt. Um den Blutdruck zu senken, versuchen Sie, Ihren Lebensstil zu ändern und Medikamente einzunehmen, um das Schlaganfallrisiko zu verringern.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie durch die Hauptursache des Schlaganfalls gefährdet sind, ist es daher besser, sich sofort untersuchen zu lassen. Reservierungen für körperliche Untersuchungen können online vorgenommen werden online per App in mehreren Krankenhäusern, die zusammengearbeitet haben. Mehr zum Thema Schlaganfall können Sie auch beim Arzt erfragen . Genießen Sie diesen Komfort jetzt mit herunterladen die App jetzt!

Lesen Sie auch: Achtung! Hoher Cholesterinspiegel löst verschiedene Krankheiten aus

Wie man einen Schlaganfall verhindert

Wenn Sie die Hauptursachen für einen Schlaganfall kennen, können Sie einen gesunden Lebensstil führen, um ihn zu vermeiden. Es gibt viele Möglichkeiten, das Auftreten von Krankheiten zu verhindern, die durch Blockaden im Gehirn entstehen. Hier sind einige gesunde Lebensstile, die Sie tun können, um dies zu verhindern:

1. Blutdruck aufrechterhalten

Um einem Schlaganfall vorzubeugen, können Sie unter anderem Ihren Blutdruck stets unter Kontrolle halten. Dies ist sehr wichtig, denn je höher der Blutdruck einer Person ist, desto höher ist das Schlaganfallrisiko. Dafür ist ein gesunder Lebensstil sehr wichtig.

Die effektivste Methode besteht darin, Sport zu treiben und Stress zu bewältigen, um ein gesundes Gewicht zu halten und den Blutdruck stabil zu halten. Darüber hinaus ist es auch sehr wichtig, den Konsum von Natrium und Alkohol zu begrenzen. Einige Arzneimittel können vom Arzt zur Aufrechterhaltung des Blutdrucks verabreicht werden.

Lesen Sie auch: Warum können Schlaganfallpatienten ein vermindertes Bewusstsein erfahren?

2. Senkt Cholesterin

Sie müssen auch den Cholesterinspiegel senken, um das Risiko zu verringern, das die Hauptursache für einen Schlaganfall sein kann. Versuchen Sie, weniger Cholesterin und Fett zu sich zu nehmen, um Plaque in den Arterien zu reduzieren. Darüber hinaus können einige verschreibungspflichtige Medikamente auch helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Das ist eine Diskussion über die Hauptursachen für Schlaganfälle, die durch Cholesterin, Herzprobleme oder Bluthochdruck verursacht werden können. Durch einige wirksame Maßnahmen zur Vorbeugung hofft man, dass die allgemeine Gesundheit des Körpers aufrechterhalten werden kann. Achten Sie auch auf regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen für den ganzen Körper, damit Sie ein langes Leben führen.

Referenz:
WebMD. Zugriff im Jahr 2021. Top-Ursachen für Schlaganfall.
Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2021. Schlaganfall.
CDC. Zugriff im Jahr 2021. Bedingungen, die das Schlaganfallrisiko erhöhen.

k├╝rzliche Posts