Kann eine Hib-Impfung eine Lungenentzündung bei Babys verhindern?

, Jakarta - Lungenentzündung ist eine durch Bakterien verursachte Lungeninfektion Streptococcus pneumoniae oder das gleiche Virus, das die Grippe verursacht. Diese Keime machen die Luftsäcke in der Lunge mit Flüssigkeit (Schleim oder Schleim) gefüllt, sodass der Betroffene Atembeschwerden und Husten bekommt.

Eine Lungenentzündung ist anfälliger für Angriffe bei Säuglingen und Kindern als bei Erwachsenen. Der Grund dafür ist, dass Babys und Kinder keine perfekte Immunität wie Erwachsene haben. Die Hib-Impfung gilt als wirksam zur Vorbeugung einer Lungenentzündung. Ist das richtig?

Lesen Sie auch: Passivraucher können eine Lungenentzündung bekommen, das ist die Ursache

Kann eine Hib-Impfung eine Lungenentzündung verhindern?

Haemophilus influenzae Typ b oder Hib ist ein Bakterium, das häufig Menschen angreift. Diese Bakterien leben in Nase und Rachen des Menschen und sind in der Regel harmlos. Bakterien können jedoch manchmal in andere Körperteile wandern und Infektionen, einschließlich Lungenentzündung, verursachen.

Daher ist die Hib-Impfung ein wirksames Mittel, um einer Lungenentzündung bei Kindern vorzubeugen. Start von Gesundheitslinie Diese Impfung wird in 4 Dosen verabreicht, nämlich die erste Dosis im Alter von zwei Monaten, die zweite Dosis im Alter von 4 Monaten, die dritte Dosis im Alter von sechs Monaten und die letzte Dosis im Alter von 12-15 Monaten .

Wie ist eine Lungenentzündung ansteckend?

Eine Lungenentzündung wird im Allgemeinen durch Menschen übertragen, die Keime in Flüssigkeitströpfchen in Rachen, Nase oder Mund tragen. Wenn eine Person mit Lungenentzündung hustet, sprüht sie Keime in die Luft. Kinder, die aus Versehen Keime einatmen oder durch Berühren direkt mit dem Speichel oder Schleim einer infizierten Person in Kontakt kommen, können sich dann anstecken.

Lesen Sie auch: Warum kann eine Lungenentzündung tödlich sein?

Eine Lungenentzündung tritt am häufigsten in den kälteren Monaten auf, wenn Kinder die meiste Zeit in geschlossenen Räumen in engem Kontakt mit anderen Menschen verbringen. Eine durch Viren verursachte Lungenentzündung ist oft weniger schwerwiegend als eine durch Bakterien verursachte. Die Symptome beginnen normalerweise wie eine Grippe und verschlimmern sich langsam über ein paar Tage.

Eine durch Bakterien verursachte Lungenentzündung kann plötzlich auftreten und durch hohes Fieber, schnelle Atmung und Husten gekennzeichnet sein. Beide Arten von Lungenentzündungen verursachen einen Husten, der wochenlang anhält, nachdem das Fieber aufgehört hat.

Andere Schritte zur Prävention von Lungenentzündung

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kleines mit Bakterien oder Viren infiziert wird, die eine Lungenentzündung verursachen, können Sie folgende vorbeugende Maßnahmen ergreifen:

  • Halten Sie Kinder von anderen Kindern oder kranken Erwachsenen fern. Wenn Ihr Kind mit Symptomen der oberen oder unteren Atemwege (zB Schnupfen, Husten und Niesen) erkrankt ist, halten Sie es am besten von noch gesunden Kindern fern.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind geimpft ist. Die Impfstoffe gegen Hib und Pneumokokken (PCV13) schützen Kinder vor bakterieller Lungenentzündung.

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mit warmem Wasser und Seife, um zu verhindern, dass Viren oder Bakterien in Ihren Körper eindringen, wenn Ihre Hände mit der Nase oder dem Mund Ihres Kindes in Kontakt kommen. verwenden Handdesinfektionsmittel auf Reisen oder Wasser ist nicht verfügbar.

  • Erlauben Sie Kindern nicht, Essgeschirr, Tassen oder Strohhalme mit anderen zu teilen.

Lesen Sie auch: Die Symptome sind ähnlich, das ist der Unterschied zwischen Lungenentzündung und COVID-19

Nun, das sind ein paar Informationen über Hib-Impfung und Lungenentzündung. Wenn Ihr Kind andere Erkrankungen hat, fragen Sie den Arzt darüber, wie man damit umgeht. Sie können den Arzt jederzeit und überall kontaktieren. Herunterladen die Anwendung jetzt, ja!

Referenz :
Kinderkrankenhaus Los Angeles. Zugegriffen 2020. Pneumonie-Prävention und wie Sie sich um Ihr Kind kümmern.
Nationale Kinder. Zugegriffen 2020. Lungenentzündung.
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Alles, was Sie über Impfungen wissen müssen.

k├╝rzliche Posts