Überschüssiges Dopamin, was sind die Nebenwirkungen für die Gesundheit?

Jakarta - Das Wort Dopamin muss Ihren Ohren bekannt sein. Ja, Dopamin ist eine Art Hormon, das bei der Reizweiterleitung an alle Körperteile eine Rolle spielt. Viele sagen, Dopamin ist eine Art Hormon, das Emotionen steuert und die täglichen Aktivitäten beeinflusst. Dieses Hormon beeinflusst das Gefühl von Spaß, Verliebtheit, Selbstvertrauen und Glück.

Leider wird die Einnahme von Dopamin von manchen Menschen immer noch oft missbraucht. Tatsächlich gibt es Nebenwirkungen, die bekannt sein müssen, wenn dieses Hormon im Überschuss in den Körper gelangt. Diese Nebenwirkung ist auch ziemlich gefährlich für die Gesundheit. Im Überschuss freigesetztes Dopamin macht Sie von etwas besessen. Sie werden versuchen und hart nachdenken, um es zu bekommen. Infolgedessen haben Gehirn und Körper nicht genug Zeit, um sich auszuruhen.

Lesen Sie auch: Versteh mich nicht falsch, hier ist eine Erklärung von Dopamin

Was sind die Nebenwirkungen von Dopamin für die Gesundheit?

Die Einnahme von Dopamin sollte nicht willkürlich erfolgen. Übermäßige Dosen verursachen schädliche Nebenwirkungen für die Gesundheit des Körpers, einschließlich:

  • Es ist leicht, sich gut zu fühlen;

  • Es wird einfacher, Kontakte zu knüpfen;

  • eine hohe Lernfähigkeit haben;

  • Wird leicht aufgeregt;

  • Erleben hoher Erregung;

  • Hedonismus;

  • Leicht gestresst sein;

  • Hyperaktiv und übereifrig;

  • Es macht mir Spaß, mich selbst herauszufordern.

Daher muss die Anwendung dieses Hormons in Übereinstimmung mit dem Rat des Arztes erfolgen. Es wird nicht empfohlen, dieses Medikament ohne Rezept rezeptfrei zu kaufen. Sie können mehr über die Gefahren eines Dopaminüberschusses des Körpers erfahren, indem Sie Ihren Arzt direkt fragen. Verwenden Sie die App , denn nur echte Ärzte helfen Ihnen bei dieser Anwendung.

Lesen Sie auch: Kann man die Stimmung eines Menschen an der Farbe der Kleidung erkennen?

Der Grund dafür ist, dass es Symptome gibt, die auftreten, wenn das Gehirn zu viel Dopamin zu sich nimmt. Einer von ihnen ist das Auftreten von psychischen Störungen wie Schizophrenie und bipolar. Schizophrenie bezieht sich auf psychische Probleme, die eine Person anfällig für Halluzinationen, Wahnvorstellungen oder Wahnvorstellungen, Verhaltensänderungen und Verwirrung im Denken machen. Während bipolar auftritt, treten Symptome emotionaler Veränderungen auf, die so bedeutend sind.

In diesem Fall muss sofort eine Behandlung erfolgen. Die Behandlung erfolgt in Form von Medikamenten, die die Bildung von Dopamin im Körper hemmen. Leider wird dieses Medikament länger wirken, um im Gehirn von einem Neuron zu einem anderen Neuron zu gelangen.

Kennen Sie die Funktionen von Dopamin für den Körper

Dopamin wird für einige Erkrankungen benötigt, natürlich mit der richtigen Dosis. Die Funktionen von Dopamin sind:

  • Beeinflusst das Gedächtnis des Gehirns;

  • Hilft, Gefühle von Freude oder Glück zu erzeugen;

  • Hilft, die kognitiven Fähigkeiten zu verbessern;

  • Hilft, die Stimmung zu verbessern;

  • Helfen Sie, eine Person motivierter zu machen;

  • Hilft bei der Kontrolle der motorischen Funktionen im Körper;

  • Einer Person helfen, fokussiert und konzentriert zu bleiben;

  • Hilft, die Körperleistung zu verbessern, um optimaler zu sein.

Lesen Sie auch: Diese 4 Arten von Schizophrenie, die Sie kennen müssen

Schädliche Wirkungen treten auf, wenn die Menge an Dopamin in Ihrem Körper zu hoch ist. Die Arbeit der Körperorgane wird schwerer und die Ruhezeit wird kürzer. Tatsächlich hilft Ihnen dieses Hormon, bei Aktivitäten aufgeregt zu bleiben und zu vermeiden, lethargisch und schwach im Körper zu sein, wenn die Aktivitäten sehr beschäftigt sind. Seien Sie also immer vorsichtig bei der Verwendung, ja!

Referenz:
Psychologie heute. Zugegriffen 2020. Dopamin.
Gesundheit im Alltag. Abgerufen 2020. Was ist Dopamin?
Drogen. Zugegriffen 2020. Dopamin-Injektion: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen.

k├╝rzliche Posts