Fühlen Sie sich immer müde? Hier sind 5 Ursachen

, Jakarta – Fühlen Sie sich in letzter Zeit müde? Du bist nicht alleine. 2 von 5 Amerikanern klagen fast jede Woche über Müdigkeit und Untersuchungen der Centers for Disease Control zeigen, dass 1 von 3 Erwachsenen nicht genug Schlaf bekommt. Inmitten der geschäftigen Arbeit oder des Studiums, ganz zu schweigen davon, dass Sie sich Zeit für Familie und Freunde einteilen müssen und alle eingegangenen Verpflichtungen erfüllen müssen, ist es natürlich ganz natürlich, sich müde zu fühlen.

Lesen Sie auch: 5 Tipps zur Überwindung übermäßiger Müdigkeit

Wenn Sie jedoch Ihren Lebensstil geändert haben, indem Sie früh zu Bett gegangen sind und Stress gut bewältigen, sich aber immer noch müde fühlen, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann aufsuchen. Denn übermäßige Müdigkeit kann ein Zeichen für eine ernstere Erkrankung sein. Hier sind 5 Erkrankungen, die die Ursache für Ihre Müdigkeit sein können:

1. Anämie

Durch Anämie verursachte Müdigkeit ist das Ergebnis eines Mangels an roten Blutkörperchen, die Sauerstoff von Ihren Lungen zu allen Geweben und Zellen in Ihrem Körper transportieren. Neben Müdigkeit können Sie sich auch schwach und kurzatmig fühlen. Anämie kann auch durch Eisen- oder Vitaminmangel, Blutverlust, innere Blutungen oder chronische Krankheiten wie rheumatoide Arthritis, Krebs und Nierenversagen verursacht werden.

Frauen im gebärfähigen Alter sind aufgrund des starken Blutverlustes während der Menstruation und des erhöhten Eisenbedarfs des Körpers während der Schwangerschaft und Stillzeit besonders anfällig für eine Eisenmangelanämie.

Das Hauptsymptom der Anämie ist die ständige Müdigkeit. Darüber hinaus andere Symptome einer Anämie, nämlich:

  • Fühle mich sehr schwach.

  • Schwer zu schlafen.

  • Wenig Konzentration.

  • Die Herzfrequenz steigt.

  • Brustschmerzen.

2. Schilddrüsenerkrankung

Wenn das Schilddrüsenhormon in Ihrem Körper geschädigt ist, können Sie selbst bei Ihren täglichen Aktivitäten sehr müde werden. Die Schilddrüse, die sich an der Vorderseite des Halses befindet, produziert Hormone, die den Stoffwechsel Ihres Körpers steuern. Wenn zu viel Schilddrüsenhormone (Hyperthyreose) vorhanden sind, werden die Stoffwechselprozesse des Körpers verstärkt. Während zu wenig Schilddrüsenhormone (Hypothyreose) die Stoffwechselprozesse des Körpers verlangsamen.

Die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion führen zu Müdigkeit und Muskelschwäche, die zunächst in den Oberschenkeln auftreten können. Dies erschwert Ihnen das Treppensteigen oder das Ausführen von Aktivitäten wie dem Fahrradfahren. Andere häufige Symptome einer Schilddrüsenerkrankung sind unerklärlicher Gewichtsverlust, ständiges Wärmegefühl, erhöhte Herzfrequenz, kürzere oder seltenere Menstruationszyklen und übermäßiger Durst.

3. Typ-2-Diabetes

Blutzucker, auch Glukose genannt, ist der Treibstoff, der Ihren Körper mit Energie versorgt. Bei Menschen mit Typ-2-Diabetes kann der Körper Glukose nicht richtig verwerten, was dazu führt, dass sie sich im Blut ansammelt. Infolgedessen kann der Körper nicht genug Kraftstoff bekommen, um richtig zu funktionieren. Dieser Zustand führt dazu, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes häufig Müdigkeit als eines der frühen Symptome der Krankheit erleben.

Neben Müdigkeit sind weitere Symptome von Typ-2-Diabetes übermäßiger Durst, häufiges Wasserlassen, Gewichtsverlust, Reizbarkeit, Pilzinfektionen und Sehstörungen.

4. Depressionen

Depression ist mehr als nur ein Gefühl der Traurigkeit, sondern eine Krankheit, die sich darauf auswirkt, wie wir schlafen, essen und sogar uns selbst und andere beurteilen. Ohne Behandlung können die Symptome einer Depression Wochen, Monate oder sogar Jahre anhalten.

Jeder Mensch kann unterschiedliche Symptome einer Depression haben. Aber im Allgemeinen können Depressionen zu verminderter Energie, Veränderungen des Schlaf- und Essverhaltens, Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen sowie Gefühlen der Hoffnungslosigkeit, Wertlosigkeit und Negativität führen.

Lesen Sie auch: Depressionsrate steigt in Indonesien, Symptome erkennen

5. Chronische Müdigkeit

Dieser Zustand kann zu intensiver Müdigkeit führen, die schnell auftritt. Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom fühlen sich zu müde, um ihren täglichen Aktivitäten nachzugehen und fühlen sich schnell müde. Andere Symptome, die auftreten können, sind Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, empfindliche Lymphknoten und Konzentrationsschwierigkeiten. Das Chronic Fatigue Syndrom ist immer noch verwirrend, da die Ursache unbekannt ist.

Lesen Sie auch: Oft ohne Grund müde, achten Sie auf Anzeichen eines chronischen Erschöpfungssyndroms

Nun, das sind 5 Erkrankungen, die die Ursache für Ihre Müdigkeit sein können. Wenn die Müdigkeit, die Sie erleben, anormal oder übermäßig ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die Ursache herauszufinden. Zur Durchführung einer Untersuchung können Sie über die Anwendung sofort einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren . Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play als Helfer für die Gesundheit Ihrer Familie.

Referenz:
Verhütung. Zugegriffen 2019. 7 Gründe, warum Sie immer müde sind und was Sie jetzt dagegen tun können.

kürzliche Posts