4 Vorbereitungen vor dem Blutspenden

, Jakarta - Es gibt viele Dinge, die man tun kann, um anderen zu helfen. Eine davon ist ganz einfach, Blut zu spenden. Trotzdem haben viele Menschen aus vielen Gründen immer noch Angst, Blut zu spenden. Tatsächlich gibt es immer Vorsichtsmaßnahmen, was auch immer mit Blutspendern passiert.

Außerdem kann es noch viele Menschen geben, die zum ersten Mal Blut spenden. Sie werden vielleicht überrascht sein, wenn die Nadel in die Haut eingeführt wird, aber keine Sorge. Trotzdem müssen Sie verschiedene Vorbereitungen für die Blutspende treffen, dies ist die vollständige Diskussion.

Lesen Sie auch: Bevor Sie Blut spenden, verzehren Sie zuerst diese 3 Lebensmittel

Vorbereitungen vor der Blutspende

Blutspende ist eine Aktivität, bei der ein Teil des Blutes im Körper an eine Blutbank gespendet wird, um jemandem zu helfen, der an einer ernsthaften Erkrankung leidet. Bevor Sie spenden, werden Sie gebeten, Angaben zu Ihrer Krankengeschichte und Ihrem Lebensstil zu machen.

Danach werden Eisenwerte, Herzfrequenz, Körpertemperatur und andere lebenswichtige Symptome getestet. Es ist für die meisten Menschen relativ sicher. Einige Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Anämie sind jedoch möglich. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen Sie sich daher auf die Blutspende vorbereiten.

Die Vorbereitung auf die Blutspende maximiert das gespendete Blut, um gesünder und reichlicher zu sein. Das Folgende ist die Vorbereitung der Blutspende, die vor der Durchführung erfolgen muss, nämlich:

  1. Erhöhen Sie den Verzehr von Lebensmitteln mit Eisen

Eines der Dinge, die bei der Vorbereitung auf das Blutspenden getan werden müssen, ist, viel eisenreiche Nahrung zu sich zu nehmen. Dieser Mineralstoffgehalt ist wichtig für den Körper, um Hämoglobin zu produzieren, das dazu dient, Sauerstoff aus der Lunge durch den Körper zu transportieren.

Der Verzehr von eisenreichen Lebensmitteln hilft, mehr Eisen zu speichern. Wenn Sie bei der Blutspende einen Mangel feststellen, kann es sein, dass nach der Blutspende eine Eisenmangelanämie auftritt. Lebensmittel, die verzehrt werden können, sind Fleisch, Eier und Fisch.

Lesen Sie auch: Blutspenden während des Fastens, ist das möglich?

  1. Wasserverbrauch erhöhen

Die Hälfte des Blutes im Körper besteht aus Wasser, daher ist es wichtig, mehr Wasser zu trinken, um sich auf die Blutspende vorzubereiten. Dies hält Sie hydratisiert und lässt den Körper mehr Blut produzieren. Andernfalls kann es zu einem Blutdruckabfall kommen, der zu Schwindel führen kann. Bei Fragen zur Blutspende steht Ihnen der Arzt von bereit zu helfen.

  1. Trainieren

Vermeiden Sie vor und nach der Blutabnahme anstrengende Übungen oder das Heben schwerer Gewichte. Sie müssen Ihren Körper in Ruhe halten, um die während der Spende verlorene Flüssigkeit wieder aufzufüllen. So wird Ihnen nicht schwindelig und Sie bleiben gesund.

Lesen Sie auch: Dies sind die Vorteile und Nebenwirkungen von Blutspenden

  1. Pünktlich schlafen

Es wird empfohlen, rechtzeitig zu schlafen, um sich auf die Blutspende vorzubereiten. Es wird empfohlen, am Vorabend um 21 Uhr zu Bett zu gehen. Dies hilft, beim Blutspenden wachsamer zu sein und verringert die Risiken, die auftreten können.

Die folgenden Dinge werden in Vorbereitung auf die Blutspende getan. Dies geschieht, um die Risiken zu vermeiden, die bei einer Bluttransfusion entstehen können. Darüber hinaus kann diese Methode auch die Menge an Blut, die Sie spenden, maximieren.

Referenz:
Healthline Zugriff auf 2019. Die besten Lebensmittel, die Sie vor der Blutspende essen sollten
Blood.co.uk .Zugriff im Jahr 2019. Vorbereitung zur Blutspende

k├╝rzliche Posts