Impaktion kennenlernen, Weisheitszähne, die nicht wachsen können

, Jakarta – impaktierte Weisheitszähne sind Samen, die nicht normal wachsen, weil sie durch das Zahnfleisch oder andere Zähne blockiert werden. Weisheitszähne wachsen im Erwachsenenalter zwischen 18-23 Jahren. Aufgrund des späten Wachstums, wodurch Weisheitszähne Platz zum Wachsen verlieren, verursacht dieser Zustand eine Impaktion.

Normalerweise wachsen Weisheitszähne gerade nach oben. In einigen Fällen wachsen Weisheitszähne jedoch oft falsch, sodass sie auf das Zahnfleisch oder die daneben liegenden Zähne drücken. Die Ernährung ist eine der Ursachen für Zahneinklemmungen. Die Angewohnheit, Essen weniger als 30 Mal mit einem Bissen zu kauen, zu hart, zu weich zu essen und Fastfood eine weitere Ursache für die Impaktion sein. Lesen Sie auch: 5 Lebensmittel, die für die Gesundheit des Gehirns gefährlich sind

Impaktstörungen können zu Problemen beim Kauen von Nahrung, unordentlichen Zähnen, Plaquebildung, Mundgeruch durch leere Zahnzwischenräume führen, die das Zusammenkleben der Nahrung erleichtern, wodurch der Mund viel schlimmer als gewöhnlich riecht, Zahnentzündungen und Infektionen auftreten können Fieber und Kopfschmerzen. Lesen Sie auch: Sinusitis macht den Kopf schwindelig? Überwinde so

Je früher die Behandlung durchgeführt wird, desto einfacher ist es, die Impaktion zu überwinden oder sogar zu heilen. Sie sehen, je länger der Impaktionszustand belassen wird, desto mehr Zeit hat die Zahnwurzel, um zu wachsen, was es schwierig macht, sie zu entfernen.

So verhindern Sie einen Zahneinschlag

Zahneinlagerungen können durch die richtige Zahnpflege frühzeitig verhindert werden. Hier sind einige Tipps.

  • Essen richtig kauen ist eine Möglichkeit, Zahneinschläge zu verhindern. Kauen Sie das Essen richtig, damit das Essen wirklich glatt ist, nur geschluckt. Kauen Sie das Essen nicht nur auf einer Seite, sondern auf allen Seiten, sowohl links als auch rechts, damit alle Zähne richtig stimuliert werden. Zähne, die nicht stimuliert werden, sind schwach und haben ein verkümmertes Wachstum.
  • Achten Sie auf die Temperatur der verzehrten Speisen und Getränke eine Möglichkeit sein, Zahneinschläge zu verhindern. Gewöhnen Sie sich nicht an zu heiße oder zu kalte Speisen oder Getränke, die nur Ihre Zähne schmerzen und die Zahnwurzeln schwächen. Zahnfleisch ist auch sehr temperaturempfindlich, was zu Entzündungen führen kann.
  • Zähne sauber halten ist ein weiterer Tipp, um Zahneinschläge zu verhindern. Vor allem, wenn sich herausstellt, dass die Form Ihrer Zähne spärlich ist, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Essensreste zwischen Ihren Zähnen haften bleiben. Wenn Sie sich das Zähneputzen bei jeder Mahlzeit angewöhnen, können Sie die Bildung von Plaque und Zahnstein verhindern. Gurgeln Sie jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne putzen, um Ihre Zähne zu stärken und Ihr Zahnfleisch zu reinigen.
  • Rücksprache mit dem Zahnarzt Routinemäßig ist eine weitere Möglichkeit, Zahneinschläge zu verhindern. Idealerweise ist zweimal im Jahr der richtige Zeitpunkt für eine Zahnkontrolle und Zahnsteinreinigung. Ungereinigter Zahnstein übt Druck auf das Zahnfleisch aus, lässt Platz für Bakterien und ist ästhetisch nicht ansprechend.

Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen können Sie auch mehr machen Aktualisierung über den Zustand der Zähne. Liegt also eine Infektion oder Entzündung vor, kann sofort gehandelt werden. Nach einer zahnärztlichen Kontrolle ist es jedoch ratsam, Ihre Zähne gesund zu erhalten, indem Sie nicht auf die eigene Hygiene achten. Lesen Sie auch: Erfahren Sie mehr über Vitamin A

Wenn Sie mehr über die Impaktion und deren Behandlung wissen möchten oder andere Beschwerden über Zähne haben, können Sie direkt anfragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die besten Lösungen anzubieten. Wie, genug herunterladen Anwendung über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können wählen, ob Sie chatten möchten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

kürzliche Posts