Arten von Typhus, auf die Sie achten sollten

, Jakarta - Unterschätzen Sie nicht den Zustand des Körpers, der Kopfschmerzen hat und von Fieber begleitet wird. Einige der Symptome, die Sie erleben, können ein Zeichen von Typhus sein. Typhus ist eine Krankheit, die durch eine bakterielle Infektion verursacht wird Rickettsien . Dies unterscheidet sich von Typhus, der durch Gegenstände übertragen wird, die Bakterien ausgesetzt sind Salmonellen typhi Die Übertragung von Typhus erfolgt durch Insekten- und Zeckenstiche.

Lesen Sie auch: Wissenswertes über Typhus

Auch die Typen der Typhus-Erkrankung werden je nach Ursache in mehrere Typen unterteilt. Es ist nichts Falsches daran, einige der Typen von Typhus zu kennen, damit Sie die Symptome, die Sie haben, angemessen behandeln können. Der richtige Umgang mit Typhus kann Sie in der Tat vor verschiedenen Komplikationen bewahren, die auftreten können. Hier ist die Diskussion!

Dies ist Typhus nach Typ

Viele denken, dass Typhus und Typhus die gleiche Krankheit sind. Wussten Sie jedoch, dass diese beiden Arten von Krankheiten tatsächlich unterschiedlich sind? Typhus ist eine durch Bakterien verursachte Krankheit Salmonellen typhi , während Typhus eine Krankheit ist, die durch verschiedene Arten von Bakterien verursacht wird, wie z Rickettsia typhi und auch R. Prowazekii .

Mehrere Arten von Bakterien werden durch Insekten, Flöhe und Milben übertragen, die Menschen beißen. Wenn Insekten, Flöhe und Milben, die die Bakterien tragen, die Typhus verursachen, Menschen beißen, kann es zu einer Übertragung kommen. Das Kratzen eines Insektenstichs kann tatsächlich dazu führen, dass sich Bakterien schneller im Blutkreislauf ausbreiten. Sobald sie in den Blutkreislauf gelangen, können sich Bakterien im Körper vermehren.

Lesen Sie auch: Dies ist die Gefahr von Flöhen für Haustiere

Welche Arten von Typhus gibt es dann? Tatsächlich gibt es drei Typhus-Erkrankungen, die nach Typ unterschieden werden. Sehen Sie sich die Rezension hier an.

1.Epidemie Typhus

Im Allgemeinen tragen Flöhe die Art von Typhus-verursachenden Bakterien Rickettsia prowazekii . Zecken, die dieses Bakterium tragen, kommen auch auf dem menschlichen Körper vor. Normalerweise findet man Läuse, die diese Art von Bakterien tragen, auch in Gebieten mit schlechten sanitären Einrichtungen und Hygiene. Dieser Zustand ermutigt Flöhe, sich mehr zu vermehren, so dass die Menschen anfälliger für diese Art von Typhus sind.

2. Endemischer Typhus

Diese Art wird auch als Maustyphus bezeichnet. Diese Art von Typhus wird durch infizierte Zecken verursacht muriner Typhus Menschen beißen. Flöhe können sich infizieren, wenn sie infizierte Tiere wie Katzen, Mäuse und Eichhörnchen beißen.

3. Peeling Typhus

Start von Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten , diese Art von Typhus wird verursacht durch Orientia tsutsugamushi . Diese Bakterien befinden sich in der Tat unter den Larven von Nagetieren oder auch als . bekannt chiggers .

Es ist am besten, den direkten Kontakt mit Flöhen zu vermeiden, die verschiedene Arten von Bakterien tragen können, die Typhus verursachen. Sie können die Umgebung sauber halten, um Ratten zu vermeiden oder Haustiere wie Katzen routinemäßig zu reinigen, damit sie nicht zu Zwischentieren für Typhus werden.

Erkennen Sie die Symptome der Typhus-Krankheit

Menschen mit Typhus haben eine Inkubationszeit von 14 Tagen nach einem Insektenstich, der eine Exposition gegenüber Bakterien im Körper verursacht. Die Symptome, die bei Typhuspatienten auftreten, werden an die Art des Typhus angepasst. Bei Typhuspatienten treten jedoch einige häufige Symptome wie Kopfschmerzen, Fieber und auch ein roter Hautausschlag auf.

Bei epidemischem Typhus werden andere Anzeichen begleitet, wie ein rötlicher Hautausschlag, der sich auf den Rücken oder die Brust ausbreitet, niedriger Blutdruck, lichtempfindliches Sehen und auch Muskelschmerzen.

Die Symptome von endemischem Typhus ähneln fast dem epidemischen Typhus, aber bei endemischem Typhus wird er von anderen Symptomen wie trockenem Husten, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall begleitet. Während des Peeling-Typhus werden die allgemeinen Symptome von geschwollenen Lymphknoten, Müdigkeit, roten und schmerzhaften Läsionen im Insektenstichbereich, Husten und einem Hautausschlag begleitet.

Lesen Sie auch: Sie müssen Lyme kennen, eine durch Zeckenstiche verursachte Krankheit

Sie sollten auf alle gesundheitlichen Beschwerden achten, die bei Ihnen auftreten. Wenn Sie gesundheitliche Beschwerden im Zusammenhang mit Typhus haben, verwenden Sie sofort die Anwendung und fragen Sie den Arzt direkt nach der ersten Behandlung von Typhus. Ohne die richtige Behandlung kann Typhus verschiedene Komplikationen wie Lungenentzündung, Meningitis bis hin zu Magen-Darm-Blutungen verursachen.

Referenz:
Gesundheitslinie. Abgerufen 2020. Typhus.
WebMD. Abgerufen 2020. Typhus.
Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Abgerufen 2020. Typhus.
Weltgesundheitsorganisation. Im Jahr 2020 abgerufen. Typhus.

k├╝rzliche Posts