Dies ist die Behandlung und Vorbeugung von Splenomegalie

, Jakarta – Splenomegalie ist ein Zustand, wenn die Milz vergrößert ist. Die Milz ist ein Organ, das Teil des Lymphsystems ist und als Drainagenetz dient, das den Körper vor Infektionen schützt. Die Position der Milz befindet sich unter den Rippen im oberen linken Teil des Bauches nach hinten.

Weiße Blutkörperchen, die in der Milz produziert werden, verschlingen Bakterien, abgestorbenes Gewebe und Fremdkörper und entfernen sie aus dem Blut, wenn das Blut sie durchströmt. Die Milz hält auch gesunde weiße Blutkörperchen und Blutplättchen aufrecht, wobei Blutplättchen zur Blutgerinnung beitragen. Die Milz filtert das Blut und entfernt abnorme Blutkörperchen aus dem Blutkreislauf.

Eine vergrößerte Milz ist nicht immer ein Zeichen für ein Problem. Aber wenn die Milz vergrößert ist, bedeutet dies oft, dass sie ihre Aufgabe der Überaktivität erfüllt hat. Zum Beispiel ist die Milz manchmal überaktiv beim Entfernen und Zerstören von Blutzellen. Das nennt man Hypersplenismus verursacht durch zu viele Blutplättchen und andere Blutkrankheiten.

Lesen Sie auch: Das passiert mit dem Körper, wenn Sie eine Splenomegalie haben

Eine vergrößerte Milz kann durch Infektionen, Zirrhose und andere Lebererkrankungen, Blutkrankheiten, die durch abnormale Blutzellen gekennzeichnet sind, und Probleme mit dem Lymphsystem oder andere Erkrankungen verursacht werden.

Hier sind einige häufige Ursachen für eine vergrößerte Milz:

  • Infektion

  1. Virusinfektionen wie Mononukleose

  2. Parasitäre Infektionen, zB Toxoplasmose

  3. Bakterielle Infektionen, z. B. Endokarditis (Infektion von Herzklappen)

  • Krebs

  1. Leukämie, eine Krebserkrankung, bei der weiße Blutkörperchen normale Blutkörperchen verdrängen

  2. Lymphom, Krebs des Lymphgewebes, wie Morbus Hodgkin

Lesen Sie auch: Symptome der Splenomegalie, die oft ignoriert werden

Andere Ursachen für eine vergrößerte Milz sind:

  1. entzündliche Krankheit, wie Sarkoidose, Lupus und rheumatoide Arthritis

  2. traumatisiert, Zum Beispiel eine Verletzung beim Kontaktsport

  3. Krebs die sich in der Milz ausgebreitet (metastasiert) haben

  4. Zyste, mit nicht-krebserregender Flüssigkeit gefüllter Beutel

  5. großer Abszess, Die mit Eiter gefüllte Höhle wird normalerweise durch eine bakterielle Infektion verursacht

  6. infiltrative Krankheit, wie Morbus Gaucher, Amyloidose oder Glykogenspeicherkrankheit

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Faktoren, die Splenomegalie auslösen können

Behandlung und Vorbeugung von Splenomegalie

Einschränkung aller Aktivitäten, die die Milz schädigen können, wie z. B. Sportarten, die starken Körperkontakt erfordern. Eine Milzruptur kann viel Blutverlust verursachen und lebensbedrohlich sein. Es ist sehr wichtig, die Ursache der vergrößerten Milz zu behandeln.

Unbehandelt kann eine vergrößerte Milz zu schwerwiegenden Komplikationen führen. In den meisten Fällen kann die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der vergrößerten Milz eine Entfernung der Milz verhindern. In einigen Fällen muss die Milz operativ entfernt werden (Splenektomie).

Wenn eine Operation erforderlich ist, wird der Chirurg die Milz wahrscheinlich eher mit einer Laparoskopie als einer offenen Operation entfernen. Dies bedeutet, dass die Operation durch kleine Einschnitte durchgeführt wird. Das Laparoskop ermöglicht es dem Chirurgen, die Lymphe zu sehen und zu entfernen.

Wenn die Milz entfernt wurde, kann der Körper bestimmte Bakterien nicht effektiv aus dem Körper entfernen und wird anfälliger für bestimmte Infektionen. Daher werden Impfstoffe oder andere Medikamente benötigt, um eine Infektion zu verhindern.

Lesen Sie auch: Hinweis: 4 Vorteile des Frühstücks für die Gesundheit des Körpers

Symptome einer Splenomegalie

Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie eine vergrößerte Milz haben, da Symptome selten sind. Die Leute finden es normalerweise während einer körperlichen Untersuchung heraus. Dies sind die häufigsten Symptome einer vergrößerten Milz:

  1. Kann keine großen Portionen essen.

  2. Unwohlsein, Völlegefühl oder Schmerzen in der oberen linken Bauchseite; Dieser Schmerz kann in die linke Schulter ausstrahlen.

  3. Wenn Sie beim tiefen Einatmen starke oder sich verschlimmernde Schmerzen verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

  4. Ermüdung

  5. Gewichtsverlust

  6. Häufige Infektionen

  7. Leicht zu bluten

  8. Gelbsucht

  9. Anämie

Wenn Sie mehr über die Vorbeugung von Splenomegalie wissen möchten, können Sie fragen . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Wenn Sie die Möglichkeiten genauer kennen möchten, laden Sie einfach die Anwendung herunter über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren , Sie können wählen, über zu chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

kürzliche Posts