Kind gibt zum ersten Mal Dating zu, was sollten Eltern tun?

, Jakarta – Viele Eltern machen sich Sorgen, wenn ihre Kinder das Teenageralter erreichen. Das ist selbstverständlich, denn Kinder neigen in diesen Zeiten dazu, negativen Werten ausgesetzt zu sein. Der Grund dafür ist, dass Kinder im Teenageralter in der Regel jeden Wert, den sie treffen, in Frage stellen und kritisieren. Kinder lernen auch das andere Geschlecht kennen und romantisches Interesse beginnt an ihnen zu wachsen.

Eltern können überrascht sein, wenn ihr Kind zum ersten Mal zugibt, sich zu verabreden. Sie müssen jedoch wissen, dass es eine natürliche Sache ist. Hier ist die Rolle der Eltern gefragt, über Sex aufzuklären und gleichzeitig zu beaufsichtigen. Das sollten Eltern also tun, nämlich:

Lesen Sie auch: Als Teenager streiten sich Kinder oft, das ist der Grund

  1. Schimpf ihn nicht

Wenn Ihr Kind zum ersten Mal zugibt, sich zu verabreden, vermeiden Sie es, es zu verbieten oder gar zu schelten. Der Grund ist, sie zu verbieten und zu schelten, macht Kinder nicht offen und riskiert, ihre Eltern anzulügen. Wenn Mama oder Papa mit der Beziehung nicht einverstanden sind, versuchen Sie, ihnen einen guten Rat zu geben. Drücken Sie die richtigen und logischen Gründe aus und verletzen Sie sein Herz nicht. Informieren Sie sich auch über die verschiedenen Risiken der Datierung, die auftreten können. Hier ist die Rolle des Vaters und der Mutter, ihn über Sex aufzuklären.

  1. Sei ein guter Zuhörer

Versuchen Sie, ein guter Zuhörer zu sein und seien Sie offen für ihn. Wenn Eltern sich ihren Kindern öffnen, zögern Kinder nicht, zu erzählen, was sie durchmachen. Laden Sie die Kinder ein, über verschiedene Themen zu diskutieren und stellen Sie den Vater oder die Mutter als Freund für ihn dar. Mama und Papa können fragen, was für einen Jungen oder welches Mädchen er mag, was seine Einstellung ist, wo sein Haus ist und so weiter. Wenn die Eltern eine enge Beziehung zum Kind haben, können der Vater oder die Mutter die gelebte Beziehung überwachen.

  1. Sicherheitsregeln festlegen

Als Eltern ist es die Pflicht von Vätern und Müttern, ihre Kinder zu schützen und zu beaufsichtigen, um gesunde Beziehungen aufzubauen. Ausgehend von Verywell Family müssen Eltern Sicherheitsregeln für Kinder aufstellen. Diese Regel sollte auf Verhalten und Alter basieren. Ziehen Sie Konsequenzen, wenn Ihr Kind seine Aktivitäten nicht ehrlich beschreibt oder seine Ausgangssperre nicht befolgt. Teenager brauchen mehr Regeln, weil sie ihre Beziehungen zum anderen Geschlecht nicht kontrollieren konnten.

Lesen Sie auch: Zwei Blue Lines Filmbeweis Teens sind nicht bereit, Eltern zu werden?

Ein Beispiel für eine Regel, die gemacht werden muss, ist der Aktivitätsplan des Kindes. Stellen Sie sicher, dass Mama und Papa ihre täglichen Aktivitäten kennen. Setzen Sie dann eine klare Ausgangssperre. Mütter und Väter müssen genau wissen, mit wem sie gehen, wohin sie gehen, und es ist wichtig zu wissen, was Teenager tun, wenn sie sich treffen.

  1. Aufklärung über Sex

Nicht wenige Eltern halten es für tabu, mit Kindern über Sex zu sprechen. Während Sexualerziehung für Kinder wichtig ist, insbesondere wenn das Kind in seine Teenagerjahre eingetreten ist. Finden Sie den richtigen Zeitpunkt, um mit ihm über Sex zu sprechen. Informieren Sie Kinder über die Risiken von freiem Sex, bis Sie in jungen Jahren schwanger werden.

Wenn es Mama und Papa immer noch unangenehm ist, mit ihren Kindern über Sex zu sprechen, können Mama und Papa sich an einen Psychologen wenden über Tipps für das Gespräch über Sex mit Kindern. Per App , Mütter und Väter können jederzeit und überall einen Psychologen kontaktieren über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf .

  1. Diskutieren Sie die Gefahren der Technik

Da sich die Technologie jetzt rasant entwickelt und Kinder leicht darauf zugreifen können, müssen Eltern auch klug sein, Kinder über die Gefahren der Technologie aufzuklären. Der Grund dafür ist, dass Kinder in negative Dinge geraten können, wenn sie Technologie nicht mit Bedacht einsetzen.

Lesen Sie auch: In der Pubertät müssen Eltern 5 Anzeichen einer Depression bei Teenagern kennen

Der Punkt ist, vermeiden Sie es, zu hart zu Ihrem Kind zu sein und versuchen Sie, ihm ein guter Freund zu sein. Vergiss nicht, positive Werte zu vermitteln und sie über Sex und die Gefahren der Technologie aufzuklären, damit Kinder nicht in negative Dinge und ungesunde Beziehungen geraten.

Referenz :
Sehr wohl Familie. Zugegriffen 2019. 5 Wahrheiten über Teenager und Dating.
Gesunde Kinder. Zugegriffen 2019. Wann Sie Ihren Teenager mit dem Dating beginnen lassen sollten.

kürzliche Posts