Wie kann man Kindern Sportlichkeit vermitteln?

, Jakarta – Wenn Ihr Kleines an einem Rennen teilnimmt, erwarten Mama und Papa definitiv, dass er gewinnt. Der wahre Sieg ist jedoch nicht das Wichtigste. Die Erfahrung, die Ihr Kleines macht, ist wertvoller, als sich auf das Gewinnen zu konzentrieren. Durch Erfahrung können sie die guten Werte, die sie sich angeeignet haben, für den Rest ihres Lebens erlernen und praktizieren.

Die Einstellung des Sportsgeistes ist eine der Lektionen fürs Leben, die Kinder aus einem Wettkampf lernen können. Sportsgeist bedeutet, zu gewinnen, ohne überheblich zu sein, den Gegner zu respektieren und anmutig zu verlieren. Als Elternteil kann es schwierig und einfach sein, den Sportgeist Ihres Kindes zu fördern. Es gibt jedoch einige Tipps, die unten ausprobiert werden können.

Lesen Sie auch: Die Bedeutung der Rolle der Eltern in der Kindererziehung

Der erste Schritt, um Kindern Sportlichkeit zu vermitteln

Bei jüngeren Kindern fällt es ihnen möglicherweise immer noch schwer zu verstehen, was es bedeutet, nachzugeben, und ihr Ego-Level ist immer noch hoch. Bei älteren Kindern kann ihr Geist jedoch offener sein, sodass sie für bestimmte Situationen empfänglicher sind.

Bevor Sie anfangen, Kindern Sportlichkeit beizubringen, gibt es einige wichtige Grundsätze, die Eltern zuerst vermitteln müssen. Erklären Sie den Kindern zunächst, dass es bei jedem Wettbewerb Gewinner und Verlierer geben muss. Diese beiden Dinge sind jedoch nicht die wichtigsten Punkte eines Wettbewerbs. Erfahrung ist der Schwerpunkt, den Kinder erwerben müssen.

Stellen Sie also sicher, dass Ihr Kleines versteht, dass es sich nicht immer dazu zwingen sollte, bei jedem Rennen zu gewinnen. Wenn sie verlieren, müssen sie aus ihren Fehlern lernen und nie wieder aufgeben. Auch wenn Sie sich nicht zu sehr anstrengen sollten, um zu gewinnen, muss Ihr Kleines trotzdem sein Bestes geben.

Wenn Ihr Kind sieht, dass jemand anderes einen Fehler macht, bringen Sie ihm bei, diese Person zu ermutigen und zu vermeiden, sie zu kritisieren. Zeigen Sie in seinem Wettbewerb Respekt vor sich selbst, anderen und Gegnern. Eltern sind wichtige Vorbilder, also lassen Sie die Kinder sehen, dass Väter und Mütter diese Prinzipien einhalten.

Lesen Sie auch: Beruhige ein Kind, das auf diese Weise einen Wutanfall hat

Wie man Sportlichkeit bei Kindern vermittelt

Nachdem Sie die oben genannten Prinzipien vermittelt haben, gibt es hier einige Möglichkeiten, Sportlichkeit zu vermitteln :

  • Beachte die Regeln. Wenn ein Kind an einem Wettbewerb teilnimmt, stellen Sie sicher, dass das Kind die Regeln befolgen kann. Erklären Sie ihm, dass die Regeln so gemacht sind, dass der Wettbewerb ordnungsgemäß und regelmäßig ablaufen kann.
  • Vermeiden Sie Debatten. Konzentrieren Sie sich auf den Wettbewerb und lassen Sie sich nicht von den Emotionen Ihrer Teamkollegen oder anderer ablenken. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kleines keine schlechte Sprache und negative Wörter verwendet.
  • Sei fair. Bringen Sie Kindern bei, fair zu sein und die Regeln des Wettbewerbs zu befolgen. Unterstützen Sie niemals einen Versuch zu gewinnen, indem Sie versuchen, die Regeln zu brechen.
  • Respektiere deinen Gegner. Wenn Ihr Gegner in einem Wettbewerb gewinnt oder verliert, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind ihn respektiert. Wenn dein Gegner gewinnt, akzeptiere eine Niederlage, erkenne seine Fähigkeiten an und gib nicht auf. Wenn er gewinnt, sei nicht arrogant
  • Ermutigen Sie Teamkollegen. Wenn Ihr Kind in einem Team arbeitet, bringen Sie ihm bei, seine Teamkollegen zu ermutigen, zu loben und zu ermutigen. Loben Sie Teamkollegen für das, was sie gut machen, und ermutigen Sie sie, wenn sie Fehler machen. Vermeiden Sie Kritik und unfreundliche Handlungen. Eltern sollten dieses Verhalten für ihre Kinder vorleben, indem sie sie für bestimmte Dinge loben, die sie gut gemacht haben, auch wenn sie etwas falsch oder vielleicht etwas Unerwartetes getan haben.

Lesen Sie auch: Der richtige Weg, um die Talente von Kindern von klein auf zu schärfen

Dies sind eine Reihe von Tipps, die ausprobiert werden können, um Kindern Sportlichkeit zu vermitteln. Bei Fragen zur Erziehung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Psychologen unter . Vergangenheit , Mama und Papa können sie jederzeit und überall erreichen über Plaudern oder Sprach-/Videoanruf .

Referenz:
Stanford-Kinder. Zugegriffen 2020. Kindern guten Sportsgeist beibringen.
Sehr wohl Familie. Zugegriffen 2020. Kindern guten Sportsgeist beibringen.

kürzliche Posts