Cholesterin kann auch die Ursache von Gallensteinen sein

Jakarta – Cholesterin ist als Ursache von Herzerkrankungen oder Herzerkrankungen bekannt Schlaganfall . Aber wussten Sie, dass die Ansammlung von Cholesterin im Körper auch Gallensteine ​​​​verursachen kann?

Lesen Sie auch: Achtung! Hoher Cholesterinspiegel löst verschiedene Krankheiten aus

Galle ist ein Teil des menschlichen Verdauungssystems. In diesem Organ wird Galle produziert, eine gelblich-grüne Flüssigkeit, die benötigt wird, um fettige Nahrung im Dünndarm zu verdauen. Der größte Teil dieser Flüssigkeit wird aus Cholesterin hergestellt, das im menschlichen Blut enthalten ist. Wenn der Cholesterinspiegel zu hoch ist, reichert sich Cholesterin im Körper an und löst die Bildung von Gallensteinen aus.

Was sind Gallensteine?

Gallensteine ​​sind kleine Steine, die aus Cholesterin stammen und sich im menschlichen Gallengang bilden. Obwohl im Allgemeinen asymptomatisch, können Gallensteine, die die Gallenspitze blockieren, Schmerzen (Koliken) auslösen, die nach dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln auftreten.

Welche Arten und Größen von Gallensteinen gibt es?

Gallensteine ​​​​variieren in der Größe. Manche sind so klein wie ein Sandkorn, andere so groß wie ein Ping-Pong-Muster. Auch die Menge variiert. Manche haben nur einen Stein, manche haben viele Steine. Inzwischen gibt es zwei Arten von Gallensteinen, die Menschen mit Gallensteinen haben können. Unter anderen:

  • Cholesterinsteine. Diese Steine ​​haben eine gelbe Farbe und enthalten unverdauliches Cholesterin. Dies ist die Art von Gallenstein, die viele Menschen mit Gallensteinen haben.
  • Pigmentstein. Diese Steine ​​​​enthalten übermäßig viel Bilirubin, daher neigen sie dazu, dunkelbraun oder schwarz zu sein.

Was sind die Ursachen und Symptome von Gallensteinen?

Es wird angenommen, dass sich Gallensteine ​​aufgrund der Ansammlung und Verhärtung von Cholesterin bilden, das sich in der Galle angesammelt hat. Dies geschieht aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen der Menge an Cholesterin und chemischen Verbindungen in der Flüssigkeit. Die Bildung von Gallensteinen wird durch viele Faktoren verursacht, darunter: Alter (über 40 Jahre), Geschlecht (Frauen sind stärker gefährdet), Familienanamnese von Gallensteinen, Geburtsgeschichte, Einfluss des Körpergewichts (wie: Übergewicht, Fettleibigkeit oder drastischer Gewichtsverlust) und der Verzehr von zu vielen fettigen, cholesterinreichen und ballaststoffarmen Lebensmitteln.

Symptome von Gallensteinen treten im Allgemeinen nur auf, wenn die Größe des Steins groß genug ist. Symptome können sein:

  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Hohes Fieber und Schüttelfrost.
  • Körper und Augen sind gelb.
  • Plötzliche und anhaltende Schmerzen im rechten Oberbauch, Mittelbauch, unterhalb des Brustbeins und im Rücken zwischen den Schulterblättern.

Wie werden Gallensteine ​​behandelt?

Wenn Gallensteine ​​störende Symptome verursachen oder Komplikationen auftreten, sollte die Krankheit behandelt werden. Darunter durch Einnahme bestimmter Medikamente (nach ärztlicher Empfehlung) oder Operationen. Die für Menschen mit Gallensteinen häufig empfohlene Art der Operation ist eine laparoskopische ("Schlüsselloch") Cholezystektomie, die eine Operation zur Entfernung von Gallensteinen ist. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn ohne eine Gallenblase wird die Leber immer noch Galle absondern, die bei der Fettverdauung helfen kann.

Das sind die Dinge, die Sie über Gallensteine ​​wissen sollten. Wenn Sie weitere Fragen zu Gallensteinen haben, wenden Sie sich einfach an Ihren Arzt . Über die App Sie können jederzeit und überall einen Arzt Ihres Vertrauens fragen über Plaudern , und Sprach-/Videoanruf . Also komm schon herunterladen Anwendung jetzt im App Store oder bei Google Play!

kürzliche Posts