Schwangere nehmen ein Flugzeug, ist das sicher?

, Jakarta - Derzeit scheinen Urlaube für viele Menschen, einschließlich schwangerer Frauen, zu einer Notwendigkeit geworden zu sein, insbesondere vor der Ferienzeit, wie sie jetzt ist. Gerade bei Flugreisen stellt sich oft die Frage: "Schwangere sind in einem Flugzeug, ist es sicher oder nicht?"

Schwangere nehmen ein Flugzeug, ist das sicher oder nicht?

Schwangere können sich nicht wie vor der Schwangerschaft frei bewegen und essen. Bei allem, was Sie tun möchten, muss die Gesundheit von Mutter und Fötus berücksichtigt werden, und Sie müssen dies zu einer Priorität machen.

(Lesen Sie auch: Verschiedene Tipps für eine sichere Heimkehr während der Schwangerschaft )

Eigentlich ist das Reisen mit dem Flugzeug für Schwangere relativ sicher, solange Mutter und Fötus gesund sind. Die Situation und die Bedingungen beim Einsteigen in ein Flugzeug können sich jedoch negativ auf die Gesundheit von Mutter und Fötus auswirken. Daher werden Mütter ermutigt, andere Verkehrsmittel als das Flugzeug zu wählen.

Im Allgemeinen sind Flugreisen eine sichere Option, wenn Sie sich im zweiten Trimester der Schwangerschaft befinden. Wenn die Schwangerschaft der Mutter noch im ersten Trimester ist, passt sich der Körper der Mutter noch an, so dass es leicht zu Müdigkeit und Übelkeit kommt. Ob die Mutter unterwegs ist oder nicht, das Risiko einer Fehlgeburt im ersten Trimester bleibt höher.

Währenddessen wird sich das Reisen im dritten Trimester, dem Alter der Geburt, sehr unangenehm und ermüdend anfühlen. Dies ist also auch nicht zu empfehlen.

Wenn die Mutter plant, ein Flugzeug zu besteigen, ist sie verpflichtet, den Gesundheitszustand der Mutter und des Fötus vor der Buchung des Tickets beim Arzt zu erfragen und zu bestätigen. Mütter können über die Anwendung mit Ärzten diskutieren . Durch Funktionen Plaudern und Sprach-/Videoanruf , Mütter können mit erfahrenen Ärzten chatten, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Das Risiko schwangerer Frauen beim Flugzeugfahren

Obwohl es relativ sicher ist, birgt das Fliegen während der Schwangerschaft das Risiko, Blutgerinnsel in den Venen, Fehlgeburten oder Störungen des Fötus und einen verminderten Sauerstoffgehalt im Blut auszulösen.

Blutgerinnsel in den Venen können aufgrund von Flügen auftreten, die länger als vier Stunden dauern. Denn während des Fluges sitzt die Mutter lange. Um das Risiko zu verringern, können Sie Folgendes tun:

  • Trink viel Wasse r.
  • Vermeiden Sie das Trinken von Alkohol.
  • Strecken Sie sich während des Fluges gelegentlich.
  • Wenn es sicher und möglich ist, gehen Sie um die Kabine herum.

Wenn man sich während des Fluges in großer Höhe befindet, sinkt der Blutdruck. Dadurch sinkt auch der Sauerstoffgehalt im Blut. Trotzdem stellt dieser Zustand kein signifikantes Risiko dar, solange die Mutter und der Fötus bei guter Gesundheit sind.

Darüber hinaus besteht für die Mutter auch das Risiko einer Fehlgeburt, sogar einer Störung des Fötus. Besonders wenn die Mutter oft mit dem Flugzeug reist, kann die Exposition gegenüber atmosphärischer Strahlung in großer Höhe für den Fötus gefährlich sein. Wenn Mutter und Fötus jedoch bei guter Gesundheit sind und nur ein- oder zweimal in einem Flugzeug gesessen haben, ist dies kein potenzielles Problem.

Symptome, die die Gefahr beim Fliegen eines Flugzeugs während der Schwangerschaft erhöhen

Damit die Diagnose des Arztes genauer sein kann, kann die Mutter dem Arzt helfen, indem sie während der Schwangerschaft der Mutter bestimmte Symptome erkennt. Flugreisen werden gefährlich, wenn die Mutter folgende Symptome feststellt:

  • Es gibt Anzeichen einer schwachen Gebärmutter, wie Schmierblutungen oder Blutungen, Krämpfe und Magenschmerzen.
  • Mutter hat Präeklampsie.
  • Es besteht die Gefahr, dass Fruchtwasser vorzeitig austritt.
  • Die Mutter hat bestimmte Beschwerden wie Diabetes, Bluthochdruck oder niedriger Blutdruck.
  • Schwanger mit Zwillingen über 28 Wochen.
  • Abnormaler Zustand der Plazenta.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Blutgefäßblockaden.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Fehlgeburten.
  • Baby hat intrauterine Wachstumseinschränkung (IUGR).

Einige der oben genannten Symptome können nicht auf einen Blick gefühlt oder beobachtet werden. Mütter sollten dennoch den Arzt fragen, bevor sie eine Flugreise planen. Also komm schon, herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!

k├╝rzliche Posts