5 richtige Hautpflege, um dunkle Flecken zu überwinden

Jakarta – Dunkle Flecken auf der Haut oder Hyperpigmentierung können auftreten, wenn einige Bereiche der Haut mehr Melanin als üblich produzieren. Melanin verleiht Augen, Haut und Haaren Farbe. Dunkle Flecken auf der Haut sind eigentlich kein Grund zur Besorgnis und bedürfen keiner Behandlung. Die meisten Menschen entscheiden sich jedoch aus ästhetischen Gründen dafür, sie loszuwerden.

Dunkle Flecken können durch verschiedene Bedingungen verursacht werden. Einige Arten von dunklen Flecken werden durch Hautalter, übermäßige Sonneneinstrahlung, Aknenarben oder hormonelle Veränderungen verursacht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dunkle Flecken zu behandeln, um dunkle Bereiche aufzuhellen und zu reduzieren.

  • Hydrochinon-Creme und -Serum

Dies ist vielleicht die beliebteste Lösung zum Aufhellen dunkler Flecken, indem ein topisches Serum oder eine Creme mit Hydrochinon aufgetragen wird. Es ist nur so, dass die Verwendung von Cremes oder Seren, die Hydrochinon enthalten, sehr begrenzt ist.

Obwohl es für die Verwendung in kosmetischen Mitteln als sicher gilt, sollte die Konzentration von Hydrochinon begrenzt werden, da es bei höheren Konzentrationen ein größeres Risiko darstellt. Es wird befürchtet, dass dieser Stoff giftig ist und Krebs verursachen kann.

Lesen Sie auch: 7 Fehler beim Reinigen des Gesichts-Make-ups

  • Laserbehandlung

In Schönheitskliniken stehen mittlerweile verschiedene Arten von Laserbehandlungen zur Verfügung. Die häufigste Behandlung zur Behandlung von dunklen Flecken auf der Haut ist die Verwendung von intensiver Pulslichtlaser. Dieser Laser hat ein helles Ziel von Melanin und bricht dunkle Flecken auf.

  • Mikrodermabrasion

Bei einer Mikrodermabrasion-Behandlung verwendet der Dermatologe ein spezielles Werkzeug mit einer abrasiven Oberfläche, um die äußere Hautschicht zu entfernen. Diese Behandlung unterstützt das Wachstum von neuem Kollagen, was zur Reduzierung von Sommersprossen beitragen kann.

  • Chemisches Peeling

Chemisches Peeling oder chemische Peelings Es beinhaltet ein Peeling der Hautoberfläche, das zum Wachstum neuer Haut führt. Dieser Prozess kann dunkle Flecken auf der Haut allmählich verblassen.

  • Kryotherapie

Kryotherapie ist ein Verfahren, bei dem flüssiger Stickstoff auf dunkle Flecken aufgetragen wird, um sie einzufrieren. Diese Behandlung verletzt Hautzellen. Nach Behandlung , heilt die Haut danach leichter.

Lesen Sie auch: Vorteile von Eiswürfeln zum Verkleinern der Gesichtsporen

Neben dermatologischen Behandlungsverfahren und verschreibungspflichtigen Medikamenten gibt es verschiedene Hausmittel, die dunkle Flecken auf der Haut aufhellen können.

  • Rezeptfreie Creme

Over-the-counter-Hautcremes zur Aufhellung der Haut sind nicht so stark wie verschreibungspflichtige Dermatologen, aber sie können trotzdem wirken. Cremes und Seren enthalten eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, darunter Retinol oder Alpha-Hydroxysäuren, die das Peeling beschleunigen und neues Hautwachstum fördern können.

  • Natürliche Medizin

Produkte mit bestimmten natürlichen Inhaltsstoffen können helfen, dunkle Flecken auf der Haut zu behandeln. Einige Zutaten wie Niacinamid (Vitamin B-3), Soja, Süßholzextrakt und Maulbeere. Die Substanz hat Hoffnung, Hyperpigmentierung aufzuhellen. Das Auftragen von Aloe Vera Gel auf die Haut kann auch helfen, Melasma während der Schwangerschaft nach 5 Wochen zu reduzieren.

  • Kosmetika

Obwohl Kosmetik dunkle Flecken nicht aufhellt, kann diese Methode sie überdecken. Einige Leute entscheiden sich für die Verwendung Concealer auf Cremebasis, um das Auftreten von dunklen Flecken zu reduzieren.

Lesen Sie auch: 8 Schönheitsbehandlungen, um Aknenarben loszuwerden

Verhindern des Auftretens von dunklen Flecken

Hautschäden von vornherein zu vermeiden ist die beste Lösung. Wenn Sie darauf achten, die Haut nach dem Auftreten von dunklen Flecken zu schützen, wird die Haut auch vor dem Schlimmsten geschützt.

  • Verwenden Sie eine SPF-Creme. Tragen Sie sorgfältig alle zwei Stunden Sonnencreme auf, wenn Sie viel schwimmen oder viel schwitzen.
  • Bedecken Sie die Haut im Freien. Tragen Sie einen Hut, lange Ärmel und eine lange Hose.
  • Vermeiden Sie in heißen Zeiten Sonneneinstrahlung. Die UV-Exposition ist normalerweise zwischen 10 und 14 Uhr am größten.

Sonnenschutz ist der Schlüssel zur Vermeidung von dunklen Flecken. Verwenden Sie Produkte mit Inhaltsstoffen, die die Sonne blockieren, wie Zinkoxid und Titandioxid, da sonst Sommersprossen wieder auftreten können. Sprechen Sie über die App mit einem Dermatologen damit Sie die beste Pflegeberatung erhalten. Komm schon, herunterladen Anwendung jetzt!

Referenz:
Gesundheitslinie. Zugegriffen 2020. Wie man dunkle Flecken im Gesicht loswird
Gesundheit sehr gut. Zugegriffen 2020. Ein Überblick über dunkle Flecken
Medizinische Nachrichten heute. Zugegriffen 2020. Dunkle Flecken auf der Haut: Ursachen und wie man sie behandelt

kürzliche Posts