Die Einnahme von Vitamin D hilft, Menstruationsschmerzen zu lindern

, Jakarta - Während der Menstruation leiden die meisten Frauen unter Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel und Schlafstörungen. Vitamin D hilft bekanntlich bei menstruationsbedingten Schmerzen. Die Einnahme von Vitamin D zur Linderung von Menstruationsschmerzen muss jedoch von einem Arzt genehmigt werden.

Obwohl rezeptfreie Schmerzmittel helfen können, Schmerzen zu lindern, haben sie Nebenwirkungen. Es ist also keine ideale Wahl für den Langzeitkonsum. Vitamin D ist dafür bekannt, die Produktion von Molekülen zu verringern, die Entzündungen auslösen, die als Zytokine bezeichnet werden. Dies sind hormonähnliche Substanzen, die Prostaglandine genannt werden und von denen angenommen wird, dass sie die Hauptursache für Menstruationsbeschwerden sind.

Lesen Sie auch : Unerträgliche Menstruationsschmerzen, was verursacht sie?

Vorteile von Vitamin D zur Linderung von Menstruationsschmerzen

Die Menstruation verursacht eine übermäßige Produktion von hormonähnlichen Substanzen, die Prostaglandine genannt werden. Dies löst eine schmerzhafte Menstruation aus. Vitamin D ist dafür bekannt, seine Produktion zu reduzieren, so dass Menstruationsschmerzen nachlassen. Tatsächlich wird Vitamin D auf natürliche Weise von der Haut gebildet, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Darüber hinaus ist Vitamin D auch in fettem Fisch wie Lachs und Thunfisch in hohen Mengen enthalten.

Zitat von Seite WebMD , Forscher Antonio Lasco von der Universität Messina, verglich die Einnahme einer Dosis Vitamin D mit einer Placebopille. Sie untersuchten 40 Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren. Alle leiden unter einer schmerzhaften Menstruation, die als Dysmenorrhoe bekannt ist. Die Bedingung betrifft fast die Hälfte der menstruierenden Frauen.

Aus der zweimonatigen Beobachtung ergab sich eine signifikante Schmerzreduktion in der Gruppe der Frauen, die Vitamin D einnahmen, verglichen mit der Gruppe, die ein Placebo einnahmen. Die verwendete Dosis ist sehr hoch, nämlich 300.000 Internationale Einheiten (IE). Die Frauen in der Studie nahmen es fünf Tage vor Beginn ihres Menstruationszyklus ein.

Zwei Monate lang verfolgten die Studienteilnehmer ihre eigenen Menstruationsschmerzen. Sie sagten ihnen, ob sie rezeptfreie Schmerzmittel wie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) einnehmen würden.

Lesen Sie auch: Menstruationsschmerzen stören Aktivitäten, was verursacht sie?

Teilnehmer, die Vitamin D einnahmen, berichteten nicht nur von weniger Schmerzen, sondern gaben an, zwei Monate lang keine NSAR-Schmerzmittel eingenommen zu haben. 40 Prozent der Frauen, die ein Placebo einnahmen, gaben an, mindestens einmal ein NSAR-Schmerzmittel eingenommen zu haben.

NSAR-Schmerzmittel werden normalerweise für schmerzhafte Perioden verschrieben. Allerdings kann eine langfristige Einnahme Risiken wie Magen-Darm-Probleme bergen.

Es ist nur so, dass diese Forschung nur eine kleine Studie ist. Größere Studien mit längerem Follow-up sind erforderlich. Es ist nicht bekannt, ob eine Einzeldosis Vitamin D ausreicht. Es ist auch notwendig, die langfristigen Risiken und Vorteile zu betrachten. Dafür, wenn Sie Vitamin D zur Linderung von Menstruationsschmerzen verwenden möchten, sollten Sie zuerst Ihren Arzt durch die Anwendung fragen .

Lesen Sie auch: Erkenne die Ursachen von normalen bis schweren Menstruationsschmerzen

Neben der Einnahme von Medikamenten können Sie Menstruationsschmerzen auf folgende Weise behandeln:

  • Hören Sie auf zu rauchen, da es das Risiko von Menstruationsschmerzen erhöhen kann.
  • Sport. Sie können sich bei Menstruationsschmerzen faul fühlen, Sport zu treiben, aber körperliche Aktivität ist tatsächlich wirksam, um Schmerzen zu lindern, wissen Sie.
  • Legen Sie ein Wärmekissen oder eine Wärmflasche (wieder in ein Handtuch gewickelt) auf Ihren Bauch, um die Schmerzen zu lindern.
  • Nehmen Sie eine warme Dusche. Diese Methode ist in der Lage, Menstruationsschmerzen zu überwinden und Sie gleichzeitig entspannter zu machen.
  • Massage. Leichtes Massieren in kreisenden Bewegungen um den Unterbauch kann ebenfalls helfen, Schmerzen zu lindern.
  • Entspannungstechniken. Entspannende Aktivitäten wie Yoga oder Pilates können von Schmerzen und Beschwerden ablenken.

Dies sind einige Möglichkeiten, wie Sie mit Schmerzen während der Menstruation umgehen können. Durch die Anwendung dieser Methode hofft man, dass die gefühlten Schmerzen sofort behoben werden und die Aktivitäten wie gewohnt durchgeführt werden können. Wenn Sie eine Menstruation vermuten, bereiten Sie außerdem alle Schritte zur Behandlung von Menstruationsschmerzen vor.

Referenz:

Gesundheit. Zugegriffen 2020. 5 natürliche Heilmittel für Menstruationsschmerzen, die tatsächlich funktionieren.
WebMD. Zugriff im Jahr 2020. Vitamin D kann schmerzhafte Perioden lindern
Reuters. Zugriff auf 2020. Frühe Anzeichen, dass Vitamin D Menstruationskrämpfe lindern könnte

k├╝rzliche Posts