Die Bedeutung des Urinierens nach der Intimität

, Jakarta – Sex zu haben ist eine Möglichkeit, die ein Ehepaar tun kann, um die Harmonie im Haushalt aufrechtzuerhalten. Für eine qualitativ hochwertige intime Beziehung müssen Sie und Ihr Partner jedoch auf viele Dinge achten, darunter die intime Organhygiene.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Gesundheit der Intimorgane zu erhalten, wie zum Beispiel die Sauberkeit von Miss V und Mr. P vor und nach dem Sex. Sie können Verhütungsmittel wie Kondome verwenden, um einige Bakterien und sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden. Darüber hinaus hält die Verwendung von Kondomen beim Sex Sie und Ihren Partner zufrieden, da Kondome das Risiko einer vorzeitigen Ejakulation verringern können.

Vergiss nicht, nach dem Sex zu pinkeln. Dies ist eine der Aktivitäten, die Sie nach dem Sex mit Ihrem Partner tun müssen. Es gibt viele Vorteile, die Sie spüren, wenn Sie nach dem Sex mit einem Partner regelmäßig urinieren, insbesondere für Frauen.

Urinieren nach dem Sex kann Sie vor Harnwegsinfektionen schützen. Eine Harnwegsinfektion ist ein Zustand, wenn Ihr Harnsystem, wie die Harnröhre und Blase, durch Bakterien infiziert wird.

Einige Frauen bekommen leicht Harnwegsinfektionen, daher ist das Wasserlassen nach der sexuellen Aktivität mit einem Partner eine Möglichkeit, Harnwegsinfektionen zu vermeiden. Durch den relativ engen Abstand zwischen Scheidenöffnung und Anus können sich Bakterien leicht in der Scheide ausbreiten.Die Verwendung von Gleitmitteln, Sperma und Partnerurin kann das Risiko von Bakterien in der Scheide erhöhen.

Die Gefahr, wenn Bakterien in die Harnröhre gelangen, kann die Ursache von Harnwegsinfektionen sein. Sie müssen urinieren, wenn die eindringenden Bakterien weggespült werden und mit dem Urin wieder austreten. Wenn Bakterien, die in die Vagina gelangen, nicht sofort mit dem Urin entfernt werden, kann dies Ihre Gesundheit gefährden. Es wird befürchtet, dass Bakterien in die Nieren eindringen und die Nierengesundheit beeinträchtigen können. Bakterien, die es schaffen, in die Nieren einzudringen, können andere Krankheiten wie Urosepsis auslösen. Urosepsis ist eine bakterielle Erkrankung in den Nieren, die sich über das Blut ausbreitet. Dies gefährdet sicherlich Ihre Gesundheit, da es zu niedrigem Blutdruck und auch zum Tod führen kann.

Vorzugsweise sollten Sie die Miss V nach dem Wasserlassen gründlich reinigen, damit keine Bakterien zurückbleiben. So reinigen Sie Miss V nach dem Sex:

1. Verwenden Sie warmes Wasser

Reinigen Sie den äußeren Bereich der Vagina mit warmem Wasser. Vergessen Sie nicht, Miss V trocken zu halten, damit es nicht feucht wird und andere Krankheiten vermieden werden. Sie können eine antiseptische Flüssigkeit verwenden, die keine Duftstoffe enthält, um Miss V sauber zu halten. Es ist zu beachten, dass Sie nur die Außenseite oder die Schamlippen reinigen. Sie müssen nichts in die Vaginalöffnung stecken, da dieser Teil ihre Organe auf natürliche Weise reinigen kann.

2. Verzehr von Lebensmitteln mit Probiotika

Der Verzehr von Nahrungsmitteln, die Probiotika enthalten, kann die Gesundheit von Miss V erhalten. Probiotika können verwendet werden, um den Gehalt an guten Bakterien im Körper zu erhöhen, von denen eine Teil von Miss V ist. Es schadet also nicht, regelmäßig Joghurt zu konsumieren.

Fangen wir jetzt an, sorgfältig auf die Gesundheit der Intimorgane zu achten. Sie können den Arzt über die Anwendung fragen über intime Gesundheit. Herunterladen Anwendung jetzt über den App Store oder Google Play!

Lesen Sie auch:

  • Vorsicht vor dem Auftreten von vaginalen Krampfadern bei schwangeren Frauen
  • Schlafen direkt nach dem Geschlechtsverkehr kann Harnwegsinfektionen verursachen?
  • Das ist der Unterschied zwischen Harnwegsinfektionen und Blasensteinen

kürzliche Posts