Der Berg Semeru bricht aus, dies ist eine Gefahr der Vulkanasche für die Gesundheit

, Jakarta - Indonesien liegt nicht nur zwischen zwei Kontinenten und zwei Ozeanen, sondern auch zwischen Feuerring (Pazifischer Feuerring), der sich von Nusa Tenggara, Bali, Java, Sumatra, Himalaya bis zum Mittelmeer erstreckt. Aus diesem Grund gibt es in unserem Land viele aktive Vulkane, die jederzeit ausbrechen können.

Der jüngste Vorfall ereignete sich vom höchsten Berg der Insel Java, Semeru. Der Berg Semeru brach am Dienstag (1.12.2020) morgens aus. Der Ausbruch zwang die umliegende Gemeinde, ihre Häuser an einem sicheren Ort zu verlassen. Nach Angaben der Regional Disaster Management Agency (BPBD) der Region Lumajang sind zwei Unterbezirke von den heißen Wolken des Ausbruchs des Mount Semeru betroffen.

Die beiden Unterbezirke sind die Unterbezirke Pronojiwo und Candipuro. Die Beamten appellierten an die noch zu Hause gebliebenen Personen, sich umgehend an einen sichereren Ort zu evakuieren.

Die Frage ist, welche Auswirkungen ein Vulkanausbruch hat, bei dem Vulkanasche freigesetzt wird. Seien Sie vorsichtig, die Gefahren von Vulkanasche können verschiedene Probleme für unsere Gesundheit verursachen, du weißt.

1.Akute Atemwegserkrankung

Es gibt eine interessante Studie, die wir über die Gefahren von Vulkanasche für die Gesundheit sehen können. Die Studie, die den Ausbruch des Mount Eyjafjallajökull in Island untersuchte, trug den Titel „ Auswirkungen von Vulkanasche auf die Atemwege mit besonderem Bezug auf Island. Eine Rezension".

Lesen Sie auch: Dies sind Symptome einer akuten Atemwegsinfektion, auf die Sie achten müssen

Laut der Studie hängen die gesundheitlichen Auswirkungen von Vulkanasche auf den Körper (akut und chronisch) von der Partikelgröße (wie viel eingeatmet wird), der mineralogischen Zusammensetzung (kristalliner Kieselsäuregehalt) und den physikalisch-chemischen Oberflächeneigenschaften des Vulkans ab Aschepartikel.

Das heißt, die Auswirkungen von Vulkanausbrüchen auf die Gesundheit des Körpers können unterschiedlich sein. Im Allgemeinen hängen die Auswirkungen von Vulkanasche auf die Gesundheit jedoch mit akuten Atemwegserkrankungen wie Bronchitis oder Asthma zusammen.

Darüber hinaus kommt es nach dem Einatmen von Vulkanasche häufig zu Exazerbationen vorbestehender Lungen- und Herzerkrankungen. Es wurde jedoch kein Langzeiteffekt auf die Lungenfunktion nach Exposition gegenüber Vulkanasche gefunden.

Neben Asthma und Bronchitis, laut Experten von Nationales Gesundheitsinstitut Die Auswirkungen von Vulkanasche auf die Gesundheit können auch chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), Emphyseme und andere langfristige (chronische) Lungenerkrankungen auslösen.

Zu den Symptomen einer Exposition gegenüber Vulkanasche gehören:

  • Atemprobleme wie Kurzatmigkeit.
  • Husten.
  • Grippeähnliche Symptome.
  • Kopfschmerzen.
  • Schwach oder Mangel an Energie.
  • Erhöhte Schleimproduktion.
  • Halsschmerzen.
  • Tränende und gereizte Augen.

2. Silikose, tödlich für die Lunge

Dennoch gibt es laut der obigen Studie Bedenken hinsichtlich des langfristigen Risikos einer Silikose durch chronische Exposition gegenüber Vulkanasche. Silikose ist ein Zustand, bei dem ein Überschuss an Kieselsäure im Körper vorliegt, als Folge des Einatmens von zu viel Kieselsäurestaub über einen längeren Zeitraum.

Wissen Sie schon, was bei einem Vulkanausbruch platzen und in die Luft fliegen wird? In diesem Fall wird der Vulkan Gase wie Schwefeldioxid (S02), Schwefelwasserstoff (H2S), Kohlenmonoxid (CO), Stickstoff (NO2) und Kohlendioxid (CO2) freisetzen. Nun, diese Substanzen sind schädlich für die menschliche Gesundheit, wenn sie übermäßigen Mengen ausgesetzt werden.

Der Gehalt an Vulkanasche ist eine andere Geschichte. Die Asche enthält die Mineralien Quarz, Cristobalit oder Tridymit. Bei dieser Substanz handelt es sich um freies kristallines Siliziumdioxid oder Siliziumdioxid (SiO2), das tödliche Lungenerkrankungen oder Silikose verursachen kann. Silikose-Asche ist sehr fein und ähnelt Glasscherben.

Lesen Sie auch: Machen Sie keinen Fehler, das ist der Unterschied zwischen Asbestose und Silikose

Seien Sie vorsichtig, diese Krankheit, die im Allgemeinen bei Bergbauarbeitern auftritt, ist sehr gefährlich. Betroffene können Beschwerden wie Husten, Kurzatmigkeit, Gewichtsverlust bis hin zu Keuchen mit übermäßigem Schleim verspüren.

Laut Experten des NIH sind die Komplikationen der Silikose kein Witz, nämlich:

  • Bindegewebserkrankungen, einschließlich rheumatoider Arthritis, Sklerodermie (auch als progressive systemische Sklerose bezeichnet) und systemischer Lupus erythematodes.
  • Lungenkrebs.
  • Progressive massive Fibrose.
  • Atemstillstand.
  • Tuberkulose.

3.Gelbes Licht für Babys und ältere Menschen

Es gibt mehrere Gruppen, die sehr anfällig für die Exposition gegenüber Vulkanasche sind. Laut Experten des NIH können vulkanische Gase und Asche die Lunge von Säuglingen, älteren Menschen und Menschen mit schweren Atemwegserkrankungen schädigen. Die Gefahr von Vulkanasche kann auch Hunderte von Kilometern von der Eruptionsstelle entfernt Menschen treffen.

4. Reizungen und Allergien

Laut Experten bei Nationaler Gesundheitsdienst des Vereinigten Königreichs Die Gefahren von Vulkanasche können nicht nur die Atmung beeinträchtigen, sondern auch Augen und Haut reizen. Die Schwere des Problems wird durch die Konzentration der Asche, die Dauer der Einwirkung der Asche, die Feinheit der Aschepartikel und die Zusammensetzung der Asche beeinflusst.

Lesen Sie auch: Erkennen Sie die Arten von Allergien basierend auf der Ursache

Vulkanasche, die beim Ausbruch eines Vulkans austritt, besteht aus verschiedenen Inhaltsstoffen. Ausgehend von Kieselsäure, Mineralien und Gesteinen. Nun, die häufigsten Elemente sind Natrium, Calcium, Kalium, Magnesium, Fluorid, Sulfat und Chlorid. Denken Sie daran, dass diese Inhaltsstoffe sauer sind, was zu Reizungen führen kann.

Vulkanasche ist nicht nur sauer, sondern enthält auch verschiedene Stäube, Partikel und Pollen, die Allergien auslösen können. Die Gefahr von Vulkanasche bei Allergikern kann das Allergierisiko bei Kontakt mit diesen Materialien erhöhen.

Möchten Sie mehr über das oben genannte Problem erfahren? Oder haben andere gesundheitliche Beschwerden? Sie können den Arzt direkt über die Anwendung fragen . Sie müssen das Haus nicht verlassen, Sie können sich jederzeit und überall an einen erfahrenen Arzt wenden. Praktisch, oder?



Referenz:
US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin - PubMed. Zugegriffen 2020. Auswirkungen von Vulkanasche auf die Atemwege mit besonderem Bezug auf Island. Eine Rezension
Nationale Gesundheitsinstitute - MedlinePlus. Zugriff im Jahr 2020. Silikose
Nationale Gesundheitsinstitute - MedlinePlus. Zugriff im Jahr 2020. Vulkane
Nationale Gesundheitsinstitute - MedlinePlus. Zugegriffen 2020. Lungenprobleme und Vulkansmog
NHS. Zugegriffen 2020. Gesundheitsratschläge für Vulkanasche
Kompas.com. Zugriff im Jahr 2020. Mount Semeru bricht aus, Bewohner fliehen in Scharen

kürzliche Posts