5 Gefahren schwerer Aktivitäten in der Schwangerschaft

, Jakarta - Wenn Sie zum ersten Mal erfahren, dass Sie schwanger sind, gibt es automatisch eine große Liste von Lebensmitteln, Aktivitäten und Umweltgefahren, die Sie vermeiden sollten. Einschließlich anstrengender Aktivitäten in der Frühschwangerschaft. Erhöhte Angst während der Schwangerschaft ist für Wachsamkeit leicht normal.

Viele junge schwangere Frauen glauben, dass es sicherer ist, das Risiko einer Schwangerschaft zu vermeiden, egal wie klein es ist. Anstrengende Aktivitäten wie intensives Training, harte Arbeit oder das Heben schwerer Gewichte gelten als eines der Risiken einer frühen Schwangerschaft. Um die Aufmerksamkeit zu erhöhen, wird in der frühen Schwangerschaft oft auf anstrengende Aktivitäten verzichtet.

Lesen Sie auch: Wie berechnet man die fruchtbare Zeit von Frauen?

Gefahren schwerer Aktivitäten in der Schwangerschaft in jungen Jahren

Während der jungen Schwangerschaft wird empfohlen, keine anstrengenden Aktivitäten zu unternehmen. Wenn dies dennoch geschieht, kann das Essen in der Schwangerschaft riskant sein. Irgendetwas?

1. Müdigkeit und Rückenschmerzen

Vermeiden Sie in der Frühschwangerschaft oder Frühschwangerschaft anstrengende Aktivitäten. Bestimmte Situationen erfordern jedoch immer noch, dass junge schwangere Frauen aktiv sind. Dies wird manchmal als selbstverständlich angesehen. Tatsächlich kann sich anstrengende Aktivität negativ auf die Schwangerschaft auswirken.

Anstrengende Aktivität kann zu Muskelschwäche führen, von der befürchtet wird, dass sie einen enormen Druck auf den unteren Rücken ausübt und zu einer leichten Dehnung des Körperschwerpunkts führt.

2. Verstauchungs- oder Rutschgefahr

Die Reduzierung anstrengender Aktivitäten während der frühen Schwangerschaft ist gut für die Erhaltung der Gesundheit der Mutter oder des Fötus. Denken Sie daran, dass anstrengende Aktivitäten sich negativ auswirken können, nämlich wenn die Gefahr besteht, auszurutschen und Muskeln und Gelenke so zu verrenken. Sollte das Heben von Gewichten oder zu schwere Aktivitäten vermeiden und immer vorsichtig sein, wenn die Mutter zur Arbeit gezwungen wird.

Lesen Sie auch: Erkennen Sie die unterschiedlichen Anzeichen von PMS oder Schwangerschaft

3. Vorzeitige Wehen

Während der jungen Schwangerschaft sollten Sie es vermeiden, mehr als normal zu arbeiten oder Gewichte mit einem Gewicht von mehr als 9 kg zu heben. Denn die Gefahr, der man ausgesetzt sein kann, ist vorzeitige Wehen.

Das heißt, anstrengende Aktivität kann das Auftreten einer vorzeitigen Freisetzung bei schwangeren Frauen erzwingen. Nicht nur das, die Möglichkeit, dass das Baby ein Gewicht hat, das nicht optimal ist.

4. Fehlgeburt

Das Risiko einer Fehlgeburt ist die größte Gefahr anstrengender Aktivitäten in der Frühschwangerschaft. Wenn Sie keine Fehlgeburt haben möchten, sollten Sie tägliche Aktivitäten durchführen, die ziemlich sicher und bequem sind. Kocht die Mutter für anstrengende Tätigkeiten, kann das schlimmste Risiko eintreten, nämlich eine Fehlgeburt.

5. Erleben von Präeklampsie während der Schwangerschaft

Schwangeren jungen Frauen wird empfohlen, keine anstrengenden Aktivitäten zu unternehmen, da sie das Risiko von Schwangerschaftskomplikationen erhöhen. Eine weitere negative Auswirkung ist ein hohes Risiko, während der Schwangerschaft eine Präeklampsie zu entwickeln. Präeklampsie ist eine der Komplikationen der Schwangerschaft, die tödlich sein kann. Präeklampsie kann durch Bluthochdruck, Austreten von Albuminprotein im Urin, Ödeme (Schwellungen) in Händen, Füßen oder Gesicht gekennzeichnet sein.

Dies sind einige der Gefahren anstrengender Aktivitäten in der frühen Schwangerschaft. Daher ist das Verbot anstrengender Aktivitäten für junge Schwangere nicht ohne Grund. Aber es besteht eine echte Gefahr.

Lesen Sie auch: Fetale Entwicklung Alter 1 Woche

Schwangere können die meisten normalen Aktivitäten ausführen, solange sie sicher und wachsam ausgeführt werden und dennoch die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beachten. Wenn die Mutter zögert, eine Aktivität auszuführen, sollten Sie über den Antrag mit dem Geburtshelfer sprechen über Aktivitätseinschränkungen während der Schwangerschaft.

Einige schwangere Frauen, insbesondere solche mit einem höheren Risiko für vorzeitige Wehen oder andere Komplikationen, müssen möglicherweise zusätzliche Aktivitäten außerhalb der Routine, die sie wirklich tun müssen, einschränken. Bitten Sie Ihren Mann oder andere Familienmitglieder zu Hause um Hilfe, wenn eine anstrengende Tätigkeit erledigt werden muss. Die Wachsamkeit muss natürlich erhöht werden, um die Sicherheit von Mutter und Fötus im Mutterleib zu gewährleisten.

Referenz:
Medizinische Nachrichten heute. Zugriff im Jahr 2021. Was Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten
BMC Schwangerschaft und Geburt. Zugriff im Jahr 2021. Die Auswirkungen von intensivem Training im dritten Schwangerschaftstrimester: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse
Die Unterhaltung. Zugriff im Jahr 2021. Ist intensive Bewegung während des dritten Schwangerschaftstrimesters sicher?

k├╝rzliche Posts