Das ist der Unterschied zwischen Lewy-Körper-Demenz und Alzheimer

, Jakarta- Lewy-Körper-Demenz und Alzheimer sind zwei sehr ähnliche Gesundheitsstörungen. Brunnen Lewy-Körper-Demenz und Alzheimer kann zu Gedächtnisverlust führen, der bei älteren Menschen auftritt.

Neben Gedächtnisverlust führen diese beiden Krankheiten auch zu allmählichen Verhaltensänderungen, da die Betroffenen visuelle Halluzinationen haben und sich nicht konzentrieren können. Was ist der Unterschied zwischen den beiden Krankheiten?

Lesen Sie auch: Gedächtnisverlust aufgrund von Schlafmangel, wirklich?

Lewy-Body-Demenz vs Alzheimer

Lewy-Körper-Demenz Sie ist eine der häufigsten Demenzformen. Dieser Zustand tritt auf, wenn sich in Nervenzellen in dem Teil des Gehirns, der bei der Regulierung des Gedächtnisses oder des Denkens fungiert, Protein ansammelt.

Während die Alzheimer-Krankheit eine Erkrankung des Gehirns ist, die Gedächtnisverlust, allmähliche Veränderungen des Verhaltens, der Sprache und der Denkfähigkeiten verursacht. Dieser Zustand tritt aufgrund der Ablagerung von Proteinen im Gehirn auf, wodurch die Aufnahme von Nährstoffen in die Zellen im Gehirn blockiert wird. Gleich wie Lewy-Körper-Demenz , Alzheimer wird auch von vielen Menschen über 60 Jahren erlebt.

Auf den Leidenden Lewy-Körper-Demenz , Symptome werden gekennzeichnet durch:

1. Halluzinationen sind das Hauptsymptom von Lewy-Körper-Demenz . Zusätzlich zu visuellen oder Bildhalluzinationen können Menschen mit Lewy-Körper-Demenz Sie werden auch Halluzinationen von Geruch, Tastsinn und Geräuschen erleben.

2. Beeinträchtigung der Körperbewegung durch steife Muskeln. Infolgedessen verlangsamen sich die Körperbewegungen und es treten Zittern auf.

3. Mit kognitiven Beeinträchtigungen oder Denkstörungen. Leidende Lewy-Körper-Demenz nicht in der Lage sein, sich auf ein Ereignis zu konzentrieren, benommen, plötzlich fallen und etwas Gedächtnis verlieren.

4. Probleme haben schnelle Augenbewegung (BREMSE). Die Gefahr besteht darin, dass Betroffene, wenn sie dies erleben, ihren Träumen folgen werden.

5. Störung von Körperfunktionen, die durch Nerven reguliert werden, die Blutdruck, Schweißproduktion, Puls und das Verdauungssystem regulieren. Aus diesem Grund fühlen sich Betroffene oft schwindelig, haben Verdauungsprobleme und fallen oft plötzlich.

Symptome bei Menschen mit Alzheimer

Die Entwicklung der Symptome bei Menschen mit Alzheimer wird in drei Stadien eingeteilt. Die Symptome entwickeln sich langsam über mehrere Jahre entsprechend dem erlebten Stadium. Hier sind die aufgetretenen Symptome:

Lesen Sie auch: Dinge, die Sie tun können, um Menschen mit Lewy-Körper-Demenz zu helfen

Frühen Zeitpunkt

In diesem Stadium verliert der Betroffene langsam das Gedächtnis. Zu den auftretenden Symptomen gehören Schwierigkeiten beim Schreiben, Vergessen des Namens von Orten oder Gegenständen, Vergessen kürzlicher Ereignisse, Schwierigkeiten beim Zusammenfügen von Wörtern, häufiges Wiederholen derselben Fragen, mehr Zeit mit Schlafen und Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung.

Fortgeschrittenes Stadium

In diesem Stadium benötigt der Betroffene Hilfe bei der Durchführung der täglichen Aktivitäten. Zu den Symptomen können Unruhe, Vergessen der Namen von Familienmitgliedern, beginnende Halluzinationen, Schwierigkeiten beim Lösen von Problemen, häufiges Verwirrtsein, drastische Stimmungsschwankungen und übermäßige Frustration oder Angst gehören.

Letzte Stufe

In diesem Stadium benötigt der Betroffene die volle Aufsicht und Unterstützung durch andere, um seine täglichen Aktivitäten auszuführen. Der Betroffene kann sich sogar selbst depressiv fühlen. Zu den Symptomen können der Verlust der Kommunikationsfähigkeit, Schwierigkeiten beim Bewegen ohne fremde Hilfe, die Entwicklung von Hautinfektionen, häufiges Bettnässen, ohne es zu bemerken, Halluzinationen, die sich verschlimmern, und Schwierigkeiten beim Schlucken von Nahrung gehören.

Lesen Sie auch: Stimmt es, dass Demenz nur bei älteren Menschen auftritt?

Um diese Krankheiten zu vermeiden, sollten Sie sich immer ausgewogen ernähren, den Alkoholkonsum einschränken, mit dem Rauchen aufhören, ein ideales Körpergewicht einhalten, regelmäßig Sport treiben und Ihren Blutdruck regelmäßig messen lassen, wenn Sie 40 Jahre alt sind. Wenn mit Ihrer Gesundheit etwas nicht stimmt, besprechen Sie dies einfach mit Ihrem Arzt unter . Die Notwendigkeit, Medikamente zu kaufen, ohne das Haus verlassen zu müssen, kann auch durch durchgeführt werden .

Referenz:
Mayo-Klinik. Zugegriffen 2021. Lewy-Körper-Demenz.
Gesundheit sehr gut. Zugriff im Jahr 2021. Unterschied zwischen Alzheimer und Lewy-Körper-Demenz.

k├╝rzliche Posts