Gefahren von Kopfschmerzen durch Arbeitsstress

, Jakarta - Die tägliche Arbeit kann Sie anfällig für Stress machen. Die Auswirkungen von Arbeitsstress, der die Gesundheit des Körpers schädigen kann, sollten nicht unterschätzt werden. Die häufigste Auswirkung von Stress am Arbeitsplatz sind Kopfschmerzen. Diejenigen von Ihnen, die es erleben, werden es oft ignorieren, obwohl es viele Gefahren gibt, die von Kopfschmerzen aufgrund von Arbeitsstress ausgehen, wissen Sie!

Stresssymptome können sich auf Körper, Geist, Gefühle, Verhalten, bis hin zu anhaltenden Kopfschmerzen auswirken. Unkontrollierte Kopfschmerzen aufgrund von Arbeitsstress stellen eine Gefahr für verschiedene Gesundheitsprobleme dar, wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes. Diese Probleme treten als Komplikation der folgenden Störungen auf:

1. Angst

Angststörungen beschreiben eine Gruppe von Krankheiten wie generalisierte Angststörung, Zwangsstörung, Panikstörung, posttraumatische Belastungsstörung und Phobien. Wenn Sie an einer Angststörung leiden, die auf Ihre Kopfschmerzen zurückzuführen ist, treten normalerweise Symptome auf wie:

  • Unrealistische oder übertriebene Sorgen;

  • Übermäßige überraschte Reaktion;

  • Schlafstörungen;

  • Ermüdung;

  • trockener Mund;

  • Ein Kloß erscheint im Hals;

  • Schütteln;

  • Schwitzen;

  • Herz schlägt schnell.

Am Arbeitsplatz können diese Symptome zu Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden, Konzentrationsschwierigkeiten, zu beschäftigtem Nachdenken über Angst und Ablehnung von Aufträgen aus Angst vor Misserfolg führen.

Lesen Sie auch: Hier sind 6 Faktoren, die Arbeitsstress auslösen

2. Überessen oder Unteressen

Wenn Sie aufgrund von Arbeitsstress mit Kopfschmerzen zu kämpfen haben, werden Ihre Essgewohnheiten wahrscheinlich oft vernachlässigt. Manche Menschen essen zu viel, weil sie denken, dass Essen ihre Stimmung heben kann. Manche Menschen sind jedoch aufgrund von Appetitlosigkeit einfach zu müde, um Essen zuzubereiten. Einfach nur faul zum Essen, geschweige denn auf der Suche nach gesundem Essen.

Oft geraten Menschen in einen Kreislauf der Verzweiflung über ihre Arbeit, ihr Leben und ihre schlechten Essgewohnheiten, was dazu führt, dass die Menschen noch depressiver werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich immer mit anderen Menschen, Freunden oder der Familie zu verbinden, damit Sie nicht zu isoliert werden und mit Kopfschmerzen kämpfen. Sie können nicht nur mit Freunden sprechen, sondern auch mit einem Arzt oder Psychologen sprechen, den Sie über die Anwendung kontaktieren können .

Lesen Sie auch: 5 Anzeichen einer Angststörung, die Sie kennen müssen

3. Stress managen

Wenn Sie Kopfschmerzen oder andere Stresssymptome haben, sollten Sie Stress sofort bewältigen, indem Sie:

  • Üben Sie Entspannungstechniken wie tiefes Atmen, Meditation, Yoga, Tai Chi oder Massage;

  • Zeit mit Familie und Freunden verbringen;

  • Nehmen Sie sich Zeit für Hobbys, wie zum Beispiel ein Buch lesen oder Musik hören.

Die obige Stressmanagementstrategie zielt darauf ab, aktive Wege zu finden, um den erlebten Stress zu bewältigen. Sitzende Möglichkeiten, Stress zu vermeiden, umfassen Fernsehen, Surfen im Internet oder Spiele. Diese Aktivitäten mögen entspannend erscheinen, aber sie können auf lange Sicht den Stress erhöhen.

Achten Sie auch auf ausreichend Schlaf und eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Vermeiden Sie Koffein- und Alkoholkonsum.

Wenn Sie sich über die Ursache Ihrer Kopfschmerzen oder Ihres Stresses immer noch nicht sicher sind und das Problem trotz Stressbewältigung immer noch besteht, suchen Sie am besten einen Arzt auf. Gesundheitsdienstleister sind sich möglicherweise anderer Ursachen bewusster. Ziehen Sie auch in Erwägung, einen professionellen Berater oder Therapeuten aufzusuchen, um Ihnen zu helfen, die Stressquellen zu identifizieren und damit umzugehen. Holen Sie sofort Nothilfe, wenn Sie Kopfschmerzen oder Brustschmerzen haben, insbesondere wenn Sie Kurzatmigkeit, Kiefer- oder Rückenschmerzen haben.

Referenz:

Mayo-Klinik. Zugriff im Jahr 2019. Stressmanagement

WebMD. Zugriff 2019

k├╝rzliche Posts