Das richtige Essen für Kinder mit Durchfall

Jakarta – Durchfall ist eine Art von Krankheit, die jeden treffen kann und häufig bei Kindern auftritt. Wenn ein Kind dieses Gesundheitsproblem hat, ist es für Eltern sehr wichtig, Erste Hilfe zu kennen, wenn ein Kind Durchfall hat. Der Grund dafür ist, dass Durchfall, obwohl diese Krankheit ziemlich häufig auftritt, keine Krankheit ist, die ignoriert werden kann.

Durchfall kann bei Kindern das Risiko eines Flüssigkeitsmangels alias Dehydration auslösen. Oft befällt diese Krankheit Kinder aufgrund einer Kontamination mit dem Rotavirus-Virus. Durchfall bei Kindern hat Symptome von weichem Stuhl oder Stuhl und häufigem Wasserlassen mehr als dreimal täglich, manchmal wird dieser Zustand auch von Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Erbrechen und Fieber begleitet.

Die meisten Durchfallerkrankungen verschwinden in der Regel von selbst. Es ist jedoch sehr wichtig, den Essens- und Getränkebedarf der Kinder zu decken. Weil es nicht geleugnet werden kann, ist es sehr wichtig, auf die Nahrungsaufnahme zu achten, wenn ein Kind Durchfall hat. Tatsächlich gibt es Lebensmittel, die für Kinder mit Durchfall empfohlen oder vermieden werden sollten.

Tritt bei Säuglingen unter 6 Monaten Durchfall auf, muss weiterhin Muttermilch (ASI) gegeben werden. In der Zwischenzeit, wenn Ihr Kind über 6 Monate alt ist, ist es sehr wichtig, die Aufnahme von Wasser und Flüssigkeiten, die Elektrolyte enthalten, zu decken. Dies ist sehr wichtig, um eine Austrocknung zu vermeiden.

Lesen Sie auch : So überwinden Sie Durchfall bei Kindern. Nicht falsch liegen, ja!

Darüber hinaus gibt es verschiedene Lebensmittel, die Kindern bei Durchfall empfohlen werden. Zum Beispiel Reis, hartgekochte Eier, Brot, Suppen, Müsli, gekochtes Gemüse und Rindfleisch, Hühnchen oder Fisch. Darüber hinaus wird Joghurt auch bei Durchfall empfohlen. Weil Joghurt Probiotika enthält, die helfen können, Durchfall zu reduzieren.

Wenn Ihr Kleines Durchfall hat, ist Kokoswasser auch gut zu geben. Stellen Sie sicher, dass die Speisen und Getränke, die Sie dem Kind bei Durchfall zu sich nehmen, garantiert sauber sind. Damit es nicht das Risiko anderer Virusinfektionen auslöst, die Krankheiten auslösen können.

Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, wenn Ihr Kleines Durchfall hat

Neben den empfohlenen Lebensmitteln gibt es auch Arten von Lebensmitteln, die vermieden werden sollten. Dies ist wichtig, um eine Verschlimmerung des Durchfalls zu verhindern. Die Art von Nahrung, die bei Durchfall nicht verzehrt werden sollte, sind frittierte Speisen.

Verarbeitete Lebensmittel, Junk Food bis hin zu öligen und Fastfood-Lebensmitteln sollten ebenfalls vermieden werden. Darüber hinaus sollten Sie auf Obst und Gemüse verzichten, das Blähungen auslösen kann, wie Brokkoli und grünes Gemüse, Paprika, Mais, Erbsen und Beeren.

Lesen Sie auch: 3 Arten von Dehydration bei Kindern mit Durchfall

Um die Symptome von Durchfall zu reduzieren, ist ein gutes Ernährungs- und Trinkverhalten ein ziemlich effektiver Weg. Denken Sie daran, immer genug zu haben und alle Flüssigkeiten, die aus dem Körper austreten, bei Bedarf durch Wasser oder Elektrolytflüssigkeiten zu ersetzen.

Auch Kinder mit Durchfall sollten in kleinen Portionen gefüttert werden, jedoch häufiger. Wenn sich die Durchfallsymptome verschlimmern, ist es ratsam, das Kind sofort zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus zu bringen. Dies ist wichtig, damit sich der Zustand des Kindes nicht verschlechtert.

Lesen Sie auch: Um nicht in Panik zu geraten, ermitteln Sie die Ursache von Durchfall bei Babys

Oder reichen Sie Ihre Erstbeschwerde über den Durchfall Ihres Kindes über die App beim Arzt ein . Der Arzt ist erreichbar über Video-/Sprachanruf und Chat . Holen Sie sich Empfehlungen für den Kauf von Medikamenten und Tipps zur Erhaltung der Familiengesundheit von vertrauenswürdigen Ärzten. Komm schon, beeile dich herunterladen Anwendung im App Store und bei Google Play!

kürzliche Posts