Eigenschaften von gutem Futter für Haustier-Katzenpelz

Jakarta - Gesundes und gepflegtes Katzenfell ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch angenehm zu berühren und hochfunktionell. Katzenfell dient als Schutz vor Hitze, Kälte, Wind und Regen, liefert sensorische Daten für Katzen und hilft Katzen, lebenswichtige Nährstoffe wie Vitamin D zu produzieren.

Manchmal können bei Katzenhaaren jedoch auch Probleme wie Haarausfall und Mattheit auftreten. Obwohl Katzen in vielerlei Hinsicht sehr gut darin sind, für sich selbst zu sorgen, brauchen sie dennoch Hilfe, um glücklich und gesund zu bleiben. Um für die Gesundheit und Schönheit von Katzenfellen zu sorgen, können Sie mit der Auswahl eines guten Futters beginnen.

Lesen Sie auch: Kennen Sie die Besonderheiten der Pflege eines Kätzchens

Lebensmittel, die gut für Katzenfell sind

Susan G. Wynn, DVM, CVA. Wynn, ein tierärztlicher Ernährungsberater in Georgia, zitiert aus WebMD , sagt, dass Haut und Fell einer Katze widerspiegeln, was in ihrem Körper vor sich geht. Also, Schriftsteller Handbuch der natürlichen Veterinärmedizin Es zeigte sich, dass, wenn das Fell einer Katze stumpf wird, das erste, worauf man achten sollte, seine Ernährung ist.

Katzen brauchen mehr Protein als Hunde. Sie brauchen auch komplexe Kohlenhydrate und gesunde Fette, um einen gesunden Körper und ein gesundes Fell zu erhalten. Daher ist es wichtig, dem Nährstoffgehalt des Katzenfutters mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Lesen Sie auch: 5 häufige Gesundheitsprobleme von Katzen

Um ein gesundes und gepflegtes Fell zu erhalten, können Sie auch versuchen, die Ernährung Ihrer Katze mit Fettsäuren zu ergänzen, wie sie in Lachs- oder Fischöl enthalten sind. Beobachten Sie dann vier bis sechs Wochen, ob es eine Veränderung gibt oder nicht.

Eine andere Möglichkeit ist, Katzenfutter auf ein Premiumprodukt oder eine höherwertige Marke umzustellen. Sie können dies mit Ihrem Tierarzt im Antrag besprechen , um Empfehlungen für die besten Katzenfuttermarken entsprechend dem Zustand Ihrer Katze zu erhalten.

Bevor Sie ihr Nahrungsergänzungsmittel geben oder größere Veränderungen im Leben Ihrer Katze vornehmen, ist es auch wichtig, immer zuerst mit Ihrem Tierarzt zu sprechen. Denn unter bestimmten Bedingungen können Haarprobleme ein Zeichen für Allergien, Parasiten, Infektionen oder andere ernsthafte Gesundheitsprobleme sein.

Lesen Sie auch: Hüten Sie sich vor den Gefahren von Katzenfellen für die Gesundheit

Dinge, die die Gesundheit von Katzenfellen beeinflussen

Es gibt viele Dinge, die die Gesundheit des Fells einer Katze beeinträchtigen können oder ihre Haut trocken und schuppig wird. Eine davon ist, wie bereits erwähnt, eine schlechte Ernährung. Neben der Ernährung können folgende Dinge die Fellgesundheit einer Katze beeinträchtigen:

  • Übergewicht oder Fettleibigkeit. Dadurch wird verhindert, dass die Katze zum Reinigen ihren ganzen Körper erreicht.
  • Alter. Wenn Katzen älter werden, können sie weniger flexibel werden. Auch die Fähigkeit, das eigene Fell zu reinigen, wird reduziert.
  • Baden zu oft. Um Flöhe zu bekämpfen, baden viele Katzenbesitzer sie sorgfältig. Tatsächlich kann ein zu häufiges Baden einer Katze dazu führen, dass sich das Fell verheddert.

Neben diesen häufigen Ursachen gibt es viele andere Möglichkeiten, die die Gesundheit des Fells einer Katze beeinträchtigen. Zum Beispiel Diabetes, Parasiten, Hautinfektionen, Allergien, Autoimmunerkrankungen, trockene Winterluft oder ernstere Probleme. Um die genaue Ursache herauszufinden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Katze von einem Tierarzt untersuchen lassen.

Referenz:
Von WebMD abrufen. Zugegriffen 2020. Katzenernährung für ein gesundes Fell.

k├╝rzliche Posts