Finden Sie die Vorteile von Kegel-Übungen heraus, um vorzeitige Ejakulation zu verhindern

, Jakarta - Wenn es um Kegel-Übungen geht, ist es natürlich gleichbedeutend mit Gymnastik von Frauen. Anscheinend können Kegel-Übungen auch von Männern gemacht werden, wissen Sie! Kegel-Übungen, die von Männern durchgeführt werden, sind nützlich, um die Beckenbodenmuskulatur zu stärken, die die Blase und den Dickdarm unterstützt und die sexuelle Funktion beeinflusst. Kegel-Übungen für Männer sind jederzeit einfach durchzuführen.

Einige Untersuchungen zeigen, dass diese Übungen zur Stärkung des Beckenbodens dazu beitragen, die Blasenkontrolle nach einer Prostataoperation wiederherzustellen. Bei einigen Männern hilft diese Übung auch, erektile Dysfunktion zu behandeln und vorzeitige Ejakulation zu verhindern. Tatsächlich können Kegelübungen auch die Intensität des Orgasmus erhöhen.

Lesen Sie auch: Vorsicht, vorzeitige Ejakulation Anzeichen einer sexuellen Dysfunktion

Vorteile von Kegel-Übungen zur Vorbeugung einer vorzeitigen Ejakulation

Kegelübungen werden auch als Beckenbodenübungen bezeichnet. Diese Übung zielt auf die Beckenbodenmuskulatur, auch bekannt als Pubococcygeus (PC)-Muskeln. Sowohl Männer als auch Frauen haben PC-Muskel. Kegel-Übungen unterstützen die Beckenorgane, einschließlich der Harnröhre, Blase und des Darms.

Kegelübungen helfen auch, Organe an Ort und Stelle zu halten, die Blasenkontrolle zu verbessern und die sexuelle Funktion zu verbessern. Viele Faktoren können die Beckenbodenmuskulatur schwächen, darunter die operative Entfernung der Prostata und Erkrankungen wie Diabetes und eine überaktive Blase.

Die Vorteile von Kegel-Übungen sind ausgeprägter, wenn Sie an Harn- oder Stuhlinkontinenz leiden sowie dribbeln nach dem Wasserlassen, das ist normalerweise nach dem Verlassen der Toilette.

Lesen Sie auch: 6 Lebensmittel, die die männliche Libido steigern können

Nun, hier sind Möglichkeiten, wie Männer Kegel-Übungen machen können, nämlich:

  1. Finden Sie die richtigen Muskeln. Um die Beckenbodenmuskulatur zu identifizieren, hören Sie auf, in der Mitte des Strahls zu urinieren oder spannen Sie die Muskeln an, die Sie zurückhalten, um Gas zu geben. Diese Methode nutzt die Beckenbodenmuskulatur. Sobald Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur identifiziert haben, können Sie die Übung in jeder Position durchführen, obwohl es möglicherweise einfacher ist, sie im Liegen durchzuführen.
  2. Perfekte Technik. Spannen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur an, halten Sie die Kontraktion drei Sekunden lang und entspannen Sie sich dann drei Sekunden lang. Versuchen Sie es mehrmals hintereinander. Wenn Ihre Muskeln stärker werden, machen Sie Kegel-Übungen im Sitzen, Stehen oder Gehen.
  3. Fokus behalten. Konzentrieren Sie sich für beste Ergebnisse nur darauf, die Beckenbodenmuskulatur zu straffen. Achten Sie darauf, dass Sie die Muskeln in Bauch, Oberschenkeln oder Gesäß nicht anspannen. Vermeiden Sie es, den Atem anzuhalten. Atmen Sie stattdessen während der Kegel-Übungen frei.
  4. 3-mal täglich wiederholen. Mindestens drei Sätze mit 10 Wiederholungen pro Tag.

Sie können Kegel-Übungen zu einem Teil Ihrer täglichen Routine machen, zum Beispiel:

  • Legen Sie Kegel-Übungen in einer Reihe von Aktivitäten jedes Mal fest, wenn Sie Routineaufgaben ausführen, wie z. B. das Zähneputzen.
  • Machen Sie nach dem Pinkeln einen weiteren Satz, um die letzten Tropfen zu machen.
  • Ziehen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur vor und während jeder Aktivität zusammen, die Druck auf Ihren Bauch ausübt, wie Niesen, Husten, Lachen oder Heben schwerer Gewichte.

Wenn Sie Probleme mit Kegel-Übungen haben, scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Sie können den Arzt über die Anwendung fragen und mit ihm besprechen So können Sie lernen, die richtigen Muskeln zu isolieren und zu stärken.

Lesen Sie auch: Symptome einer vorzeitigen Ejakulation, die Männer kennen sollten

In manchen Fällen kann auch ein Biofeedback-Training helfen. Bei einer Biofeedback-Sitzung führt der Arzt eine kleine Sonde in das Rektum ein. Während Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur entspannen und anspannen, misst der Monitor Ihre Beckenbodenaktivität und zeigt sie an.

Wenn Sie regelmäßig Kegelübungen machen, werden Sie innerhalb weniger Wochen bis zu mehreren Monaten Ergebnisse wie eine verringerte Häufigkeit des Wasserlassens erzielen. Um weitere Vorteile zu erzielen, sollten Sie Kegel-Übungen zu einem festen Bestandteil Ihrer täglichen Routine machen.

Referenz:

Mayo-Klinik. Zugegriffen 2020. Kegel-Übungen für Männer: Die Vorteile verstehen
Gesundheitslinie. Zugriff im Jahr 2020. Kegel-Übungen für Männer: Funktionieren sie?

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found