Erkennen Sie die Entwicklungsstadien der Lepra im Körper

, Jakarta - Erkrankungen der Haut können ein Zeichen für die Entstehung verschiedener Krankheiten sein. Eine der häufigsten Krankheiten in Indonesien ist Lepra oder Lepra. Diese Krankheit wird in der medizinischen Welt auch als Morbus Hansen-Krankheit bezeichnet. Darüber hinaus ist diese Krankheit auch die älteste Krankheit, die jemals aufgetreten ist.

Diese Krankheit ist ansteckend und verursacht tödliche Störungen. Wenn eine Person es hat, ist eine körperliche Behinderung möglich. Um zu verhindern, dass sich diese Störung verschlimmert, müssen Sie die Stadien ihrer Entwicklung kennen. Im Folgenden sind die Entwicklungsstadien von Lepra aufgeführt, die auftreten können!

Lesen Sie auch: Kennen Sie die 3 Arten von Lepra und die Symptome der Betroffenen

Entwicklungsstadien der Lepra, wenn sie auftritt

Lepra ist eine chronische Infektionskrankheit, die durch Bakterien verursacht wird Mycobacterium leprae . Auftretende Infektionen können das Nervensystem, die Haut, die Nasenschleimhaut und die oberen Atemwege betreffen. Die Entwicklung dieses Bakteriums ist sehr langsam, um Symptome zu zeigen, von 6 Monaten bis 40 Jahren.

Wenn sich die Infektion im Körper ausbreitet, treten Hautgeschwüre, Nervenschäden und Muskelschwäche auf. Ohne Behandlung erleidet die Person eine schwere und erhebliche Behinderung. Daher muss eine angemessene Behandlung durchgeführt werden, damit es nicht schlimmer wird.

Vor der Behandlung müssen Sie die Entwicklungsstadien der Lepra im Körper kennen, damit sie frühzeitig verhindert werden kann. Die folgenden Entwicklungsstadien sind:

  1. Wenn Bakterien in den Körper eindringen

Die Bakterien, die Lepra verursachen, gelangen zunächst durch die Nase in den Körper und werden weiter zu den Atmungsorganen gedrängt. Darüber hinaus dringen die Bakterien in das Nervengewebe und die Nervenzellen des Körpers ein. Diese Bakterien befinden sich in Bereichen wie Leistengegend oder Kopfhaut. Dies liegt daran, dass die Gegend kühler ist.

Die Bakterien siedeln sich dann in den Nervenzellen an und vermehren sich. Im Allgemeinen können sich diese Bakterien in etwa 12 bis 14 Tagen teilen. Eine Person, die dies erlebt, hat im Allgemeinen bestimmte Symptome nicht erlebt, so dass sie erkannt werden können.

Bei Fragen zum Thema Lepra ist der Arzt von kann es beantworten. Du brauchst nur herunterladen Anwendung in Smartphone Sie haben! Darüber hinaus können Sie auch persönlich eine körperliche Untersuchung bestellen online durch die Bewerbung.

Lesen Sie auch: Ignoriere es nicht, das ist das Ergebnis von unbehandelter Lepra

  1. Wenn die Lepra wächst

Nach einer Weile vermehren sich die Bakterien und vermehren sich weiter. In diesem Fall erhöht das Abwehrsystem des Körpers die Immunität des Körpers. Dies führt dazu, dass mehr weiße Blutkörperchen produziert werden, die Bakterien abtöten, die Infektionen verursachen, die sich zu Lepra entwickeln können.

Wenn die Bakterien eine Reaktion Ihres Körpers erhalten haben, werden die Symptome der Lepra sichtbar. Sie können weiße Flecken auf Ihrer Haut haben. Der Betroffene kann in bestimmten Bereichen Taubheitsgefühle verspüren. Ist dies der Fall, müssen umgehend Maßnahmen ergriffen werden, um eine Ausbreitung der Störung zu verhindern.

Alle Bakterien, die jede Art von Störung verursachen können, einschließlich Lepra, werden automatisch vom Immunsystem des Körpers gejagt. Eine Person mit einem starken Immunsystem wird keine zu schweren Symptome erfahren, da die Ausbreitung der Infektion unterdrückt werden kann.

Lesen Sie auch: Genannt eine tödliche Krankheit, ist dies der Beginn der Lepra

Diese Störung verursacht immer noch eine Schädigung des Hautgewebes und führt zu Taubheitsgefühlen. Wenn es jedoch bei jemandem mit einem geschwächten Immunsystem auftritt, werden die Symptome schwerwiegender. Die Person kann Infektionen der Haut, der Muskeln, der Nieren und der Blutgefäße erfahren.

Referenz:
MSD-Handbücher. Zugriff auf 2019.Lepra
Healthline.Zugriff im Jahr 2019.Lepra

k├╝rzliche Posts