Keine Angst vor der Sonne, das sind die Vorteile des Sonnenbadens

, Jakarta – Aktivitäten außerhalb des Zimmers werden am meisten vermieden, da sie der Hitze der Sonne ausgesetzt werden müssen. Es macht nicht nur die Haut dunkler, es ist auch bekannt, dass die Einwirkung von ultravioletten Strahlen der Sonne die Haut schädigt. Allerdings wirkt sich die Sonneneinstrahlung nicht immer negativ aus. Sonnenbaden zur richtigen Zeit kann tatsächlich die folgenden Vorteile für die Gesundheit bieten.

1. Der Körper bekommt Vitamin D

Wussten Sie, dass 90% des vom Körper benötigten Vitamin D aus Sonnenlicht stammt? Sonnenlicht regt den Körper an, Vitamin D zu produzieren. Wenn Sie sich 10-15 Minuten in der Sonne sonnen, können je nach Hauttyp 1000 IE (internationale Einheit für ultraviolettes Licht) bis 3000 IE Vitamin D produziert werden.

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Knochengesundheit. Dieses Vitamin, das auch oft als Sonnenvitamin bezeichnet wird, hat die Funktion, die Kalziumaufnahme zu erhöhen, einen normalen Kalzium- und Phosphorspiegel aufrechtzuerhalten, das Wachstum der Knochenzellen zu steigern und Entzündungen zu lindern, wenn eine Infektion im Körper auftritt.

(Lesen Sie auch: 3 Auswirkungen von Vitamin D .-Mangel )

2. Senkung des Blutzuckerspiegels

Für Menschen mit Diabetes kann das Sonnenbaden gute gesundheitliche Vorteile bieten. In einigen Studien kann Sonnenlicht die Insulinsekretion des Körpers stimulieren. In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass der Blutzuckerspiegel im Sommer tendenziell niedriger ist. Die Vorteile des Sonnenbadens für Menschen mit Diabetes können nicht von den Auswirkungen einer ausreichenden Vitamin-D-Produktion getrennt werden, die dem Körper verschiedene Vorteile bietet.

3. Verbessert die Durchblutung

Ein weiterer Vorteil des Sonnenbadens besteht darin, die Durchblutung durch Erweiterung der Blutgefäße in der Haut zu erhöhen. Auf diese Weise können mehr Nährstoffe und Sauerstoff zu den Zellen transportiert werden und der Körper wird gesünder.

4. Stimmung verbessern

regt nicht nur den Körper an, Vitamin D zu produzieren, Sonnenlicht regt den Körper auch an, das Hormon Serotonin, ein Hormon, zu produzieren Neurotransmitter im Gehirn, das die Stimmung reguliert. Ein hoher Spiegel des Hormons Serotonin kann Ihre Stimmung positiver machen. Als Ergebnis wird Ihr Geist ruhiger und geistig konzentrierter.

5. Umgang mit saisonalen Depressionen

Die saisonal-affektive Störung (SAD) ist eine wiederkehrende Form der Depression, die jedes Jahr in derselben Jahreszeit auftritt. Normalerweise tritt diese Störung auf, wenn die Sonne selten erscheint, nämlich in der Regenzeit oder im Winter. Daher wird diese Störung auch als "Winterblues" bezeichnet.

Nun, Sie können saisonale Depressionen durch regelmäßiges Sonnenbaden vermeiden. Der Körper, der dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, produziert Endorphine, die natürliche Antidepressiva sind, die bei saisonalen Depressionen nützlich sind.

Obwohl es viele Vorteile bieten kann, müssen Sie dennoch auf die beste Zeit zum Sonnenbaden achten, damit Sie die negativen Auswirkungen der Sonne wie Hautkrebs vermeiden können. Die beste Zeit, um sich in direktem Sonnenlicht zu sonnen, ist vor 10 Uhr und nach 16 Uhr. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO reicht ein tägliches Sonnenbad von 5 bis 15 Minuten aus, um einen guten Nutzen für den Körper zu erzielen.

(Lesen Sie auch: Es stellt sich heraus, dass Sonnenlicht eine Gewichtszunahme verhindern kann )

Wenn Sie keine Zeit zum Sonnenbaden haben, können Sie die benötigten Vitamine durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. Einfach in der App kaufen mach es einfacher. Ihre Bestellung wird innerhalb einer Stunde an Ihr Ziel geliefert. Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play.

kürzliche Posts