Verhindern Sie Knochenverlust bei Frauen, tun Sie dies

, Jakarta - Laut einer Studie sind Frauen anfälliger für Osteoporose oder Knochenschwund. Knochenschwundzustände treten häufiger auf, wenn sie die Wechseljahre erlebt haben. Dies liegt daran, dass Männer von Geburt an mehr Knochenmineralienvorräte haben als Frauen, Männer verlieren auch ein wenig Knochenmasse als Frauen.

Die Wechseljahre sind einer der Gründe, warum die Knochendichte bei Frauen abnimmt. Dies geschieht, weil das Hormon Östrogen, das bei der Knochenbildung eine Rolle spielt, die Produktion verringert hat. Frauen müssen stillen und schwanger sein, damit die Kalziumversorgung aus den Knochen genommen wird. Wenn die Menge an Kalzium in den Knochen abnimmt, wird ihr Skelett schwächer und das Risiko von Knochenbrüchen steigt. Daher müssen sich Frauen gesund ernähren und der Kalziumverbrauch muss immer gedeckt werden, damit die Knochen immer gesund sind.

Sie müssen nicht nur kalziumreiche Lebensmittel zu sich nehmen, es wird ihnen auch empfohlen, die Aufnahme von Vitamin D zu decken, damit die Kalziumaufnahme reibungsloser ist. Vitamin D kann durch Sonnenbaden vor 10 Uhr und nach 15 Uhr gewonnen werden.

Darüber hinaus sind Frauen auch verpflichtet, verschiedene Dinge zu vermeiden, die zu Knochenschwund führen können. Hier sind einige schlechte Angewohnheiten, die Sie vermeiden müssen:

Rauch

Das Rauchen ist etwas, das Sie vermeiden sollten, da es zu Knochenschwund führen kann. Laut Forschung kann Rauchen die Produktion des Hormons Östrogen reduzieren, das für die Erhaltung der Knochengesundheit wichtig ist. Darüber hinaus führt das Rauchen zu einer ineffizienten Aufnahme von Kalzium, was dazu führt, dass Raucher eine geringere Knochengröße und eine geringere Knochenmasse haben. Im Alter von 70 Jahren ist die Knochendichte von Rauchern um 5 Prozent geringer als die von Nichtrauchern.

Schlafmangel

Laut einer Studie kann Schlafmangel die Gesundheit von Knochen und Knochenmark schädigen, wodurch diese reduziert und die Knochenverdichtung erschwert wird. Sie sollten also die Schlafstunden einhalten, damit der drohende Knochenschwund verhindert werden kann.

Ungesunde Diät

Neben Kalzium sind andere Nährstoffe, die in gesunden Lebensmitteln enthalten sind, einer der wichtigsten Faktoren für ein optimales Knochenwachstum. Die folgenden schlechten Essgewohnheiten führen dazu, dass Sie einen Teil der Kalziumzufuhr verlieren, die Ihr Körper benötigt. Hier sind einige Essgewohnheiten, die Sie vermeiden sollten:

  • Zu viel Salz. Salziges Essen führt dazu, dass Sie Kalzium verlieren. Damit die Gewohnheit, salzige Lebensmittel zu essen, leicht zu Knochenschwund führt.

  • Zu viel Soda. Übermäßiger Sodakonsum wurde mit einer verringerten Knochendichte in Verbindung gebracht. Eine Studie ergab, dass das Risiko einer Hüftfraktur umso höher ist, je mehr Soda konsumiert wird.

  • Übermäßiger Koffeinkonsum. Eine im Oktober 2016 in BMC Musculoskeletal Disorders veröffentlichte Studie ergab, dass der Koffeinkonsum zu einer niedrigen Knochendichte bei postmenopausalen Frauen beiträgt. Tatsächlich kann der Konsum von Koffein Kalzium aus den Knochen abbauen und die Knochenstärke verringern. Darüber hinaus erhöht der Gehalt an Xanthinen im Kaffee die Freisetzung von Kalzium über den Urin, was den Knochenabbau auslöst.

  • Rotes Fleisch. Der Verzehr von zu viel tierischem Protein kann Kalzium aus den Knochen abbauen. Die in rotem Fleisch enthaltenen Aminosäuren erhöhen die Kalziummenge, die im Urin ausgeschieden wird, ohne es zu merken. Der Verzehr von rotem Fleisch in angemessenen Portionen wird empfohlen.

Das ist der Grund, warum Frauen anfälliger für Knochenschwund sind. Führen Sie daher ein gesundes Leben, um diesen Zustand zu vermeiden. Zögern Sie außerdem nicht, bei seltsamen Symptomen, die Ihr Körper verspürt, sofort Ihren Arzt zu fragen, damit diese sofort behandelt werden können und nicht zu Komplikationen führen. Du kannst herunterladen Anwendung und wählen Sie den Dienst Arzt fragen. Komm schon, benutze es !

Lesen Sie auch:

  • Gewinnender Knochenabbau durch Krafttraining
  • Gelenkschmerzen sollten sich aktiver bewegen
  • 5 Sportarten, die Knochen und Gelenke stärken können

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found