Tipps für die Erziehung ohne Babysitter

, Jakarta – Für Eltern, die Büroangestellte sind, brauchen sie möglicherweise wirklich Hilfe Babysitter ihre Kinder während der Arbeitszeit zu betreuen und zu betreuen. Es gibt aber auch Eltern, die versuchen, ohne fremde Hilfe für ihre eigenen Kinder zu sorgen, damit sie ihren Kindern näher sein und ihre Kinder direkt erziehen können. Um nicht gestresst und überfordert zu sein, hier Tipps für die Elternschaft ohne Babysitter.

Die Möglichkeit, auf Kinder aufzupassen und ihre eigene Entwicklung zu sehen, ist ein wertvoller Moment für alle Eltern. Außerdem Babysitten ohne Hilfe Babysitter kann auch viele Vorteile bieten, nämlich:

  • Mutter und Kind näher bringen

Die alleinige Betreuung der Kinder bedeutet, dass die Mutter fast die ganze Zeit bei der Kleinen ist und sie begleitet. Dadurch wird die Bindung zwischen Mutter und Kind gestärkt und das Kleine wird enger und abhängiger von der Mutter.

  • Kann die beste Behandlung bieten

Eine Mutter wird auf jeden Fall viel besser auf ihr eigenes Kind aufpassen als Babysitter. Die Mutter badet den Kleinen so sauber wie möglich, stellt sicher, dass die Bedürfnisse jedes Babys erfüllt werden, sorgt für die beste Nahrung (ausschließliches Stillen), einschließlich der Überwachung des Wachstums und der Entwicklung des Kleinen. Mütter können ihren Kleinen auch Liebe ausschütten, die vielleicht sonst niemand geben kann Babysitter.

  • Kann Kinder nach den Werten der Eltern erziehen

Ein weiterer Vorteil der Betreuung ihrer eigenen Kinder besteht darin, dass Mütter ihre Kinder so gut wie möglich erziehen können. Mütter können dem Kleinen von klein auf religiöse Werte, Moral und Höflichkeit vermitteln, damit er zu einem Kind mit einer guten Persönlichkeit heranwachsen kann.

  • Kosten sparen

Nicht einstellen Babysitter Das spart natürlich viel Geld. Und Mutter kann die Kosten aufteilen Babysitter für die Bedürfnisse oder Bildung von Kindern.

Obwohl die Mutter bereit sein muss, sich um das Kleine zu kümmern und viel Zeit zu verlieren, wenn man bedenkt, dass die Mutter das Baby gut wachsen sehen kann, wird die ganze harte Arbeit der Mutter nicht zu spüren sein. Nun, hier sind einige Tipps, die Mütter tun können, wenn Sie Kinder ohne erziehen möchten Babysitter:

1. Lernen Sie, auf das richtige Baby aufzupassen

Alle Eltern sind verpflichtet zu wissen und zu lernen, wie man ein Baby richtig pflegt, vom Halten, Herstellen und Füttern, Baden, Anziehen und Windeln wechseln. Für die Entscheidung, nicht zu verwenden Babysitter, also müssen Mama und Papa all diese Dinge selbst machen. Sie können aus Büchern oder dem Internet lernen, Ihren Kinderarzt fragen, Ihre Eltern bitten, herauszufinden, wie Sie Ihr Baby richtig pflegen.

2. Muss mental bereit sein

Die Betreuung eines Babys ist nicht einfach. Die Mutter sollte immer da sein, wenn das Baby weint und herausfinden, was es braucht. Neugeborene weinen auch oft, weil sie sich noch in der Anpassungsphase an ihre neue Umgebung befinden und die einzige "Sprache", die sie zur Kommunikation verwenden können, das Weinen ist. Mütter sollten auch darauf vorbereitet sein, lange wach zu bleiben, denn die Schlafzeit für Neugeborene ist immer noch nicht normal. Mütter sollten sich also mental vorbereiten und viel Geduld bei der Betreuung ihrer Kleinen haben, besonders wenn Mütter es ohne Hilfe tun Babysitter.

3. Die Entwicklungsstadien des Babys verstehen

Neben der richtigen Pflege des Babys braucht die Mutter auch die Entwicklungsstadien des Babys, damit die Mutter die Fähigkeiten des Babys fördern kann. Wenn Mutter beschäftigt Babysitter zertifiziert, kennt er in der Regel bereits die Wachstumsstadien des Babys, sodass der Mutter durch seine Anwesenheit geholfen werden kann. Da die Mutter jedoch beschließt, ihr eigenes Kind zu erziehen, muss sie so viele Informationen wie möglich über die Entwicklungsstadien des Babys und eine angemessene Stimulation finden. (Lesen Sie auch: Nicht mehr mysteriös Verfolgen Sie die Stadien der Babyentwicklung ab dem Alter von 0-3 Monaten)

4. Zeit gut teilen

Da die Mutter alles selbst macht, muss sie ihre Zeit gut einteilen, damit sie den Haushalt erledigen, arbeiten (für berufstätige Mütter) und sich um die Kinder kümmern kann. Versuchen Sie, einen Zeitplan für die Aktivitäten der Mutter an einem Tag mit detaillierter Zeit zu erstellen, beginnend mit dem Aufwachen am Morgen bis zum Einschlafen in der Nacht. Befolgen Sie den Zeitplan mit Disziplin, es sei denn, es passieren Dinge, die nicht geplant sind, wie zum Beispiel ein krankes Baby.

5. Um Familienhilfe bitten

Mütter, die noch berufstätig sind, können andere Familienmitglieder um Hilfe bitten, um sich um ihre Kleinen zu kümmern, während sie arbeiten. Oder Sie können Ihren Mann auch bitten, eine Weile auf Ihr Kleines aufzupassen, wenn Sie duschen oder kochen möchten.

Wenn Ihr Kleines krank ist oder bestimmte gesundheitliche Probleme hat, kann die Mutter über die Anwendung sofort den Arzt kontaktieren . Sprechen Sie über die gesundheitlichen Probleme Ihres Kleinen und fragen Sie den Arzt um Gesundheitsrat Video-/Sprachanruf und Plaudern jederzeit und überall. Sie können auch Gesundheitsprodukte und Vitamine kaufen, die Sie benötigen bei . Die Methode ist sehr praktisch, bleib Auftrag über die App und die Bestellung wird innerhalb einer Stunde geliefert. Sie möchten einen Gesundheitstest machen? hat jetzt Funktionen Servicelabor Dies erleichtert es Müttern, verschiedene Arten von Gesundheitstests durchzuführen. Also, worauf wartest Du? Herunterladen jetzt auch im App Store und Google Play

kürzliche Posts