Gründe, warum Leukämie ältere Menschen betrifft

, Jakarta – Blutkrebs oder Leukämie ist eine Krebsart, die weiße Blutkörperchen im Körper angreift. Tatsächlich haben weiße Blutkörperchen eine lebenswichtige Funktion im Körper. Weiße Blutkörperchen sind Blutkörperchen, die den Körper vor Fremdkörpern oder Viren schützen, die die Gesundheit des Körpers angreifen.

Lesen Sie auch: Kinder mit Leukämie, wie groß ist die Chance, sich zu erholen?

Weiße Blutkörperchen im Körper werden im Rückenmark produziert. Unter normalen Bedingungen greifen weiße Blutkörperchen alle Viren an, die im Körper Krankheiten verursachen. Bei Menschen mit Blutkrebs gibt es jedoch zu viele weiße Blutkörperchen unter abnormalen Bedingungen. Übermäßige Mengen führen zu einer Ansammlung in der Wirbelsäule, so dass sie, wenn sie unbehandelt bleibt, gesunde Blutzellen angreifen kann.

Abnorme Zellen, die sich ansammeln dürfen, können nicht nur Blutzellen angreifen, sondern sich auch auf andere Organe wie Leber, Milz, Lunge und Nieren ausbreiten.

Kennen Sie die Ursachen und Faktoren, die Blutkrebs verursachen

Bis heute ist die Ursache von Blutkrebs nicht mit Sicherheit bekannt. Es wird jedoch angenommen, dass DNA-Mutationen in weißen Blutkörperchen die Ursache von Blutkrebs sind. Darüber hinaus gibt es mehrere Faktoren, die das Risiko einer Person, an Blutkrebs zu erkranken, erhöhen, wie zum Beispiel:

1. Vererbung oder Genetik

Jemand, der hat Down-Syndrom oder andere genetische Störungen sind anfällig für Blutkrebs. Eine Familienanamnese dieser Krankheit macht eine Person auch anfälliger für die Entwicklung von Leukämie.

2. Sich einer Krebsbehandlung unterziehen

Eine Person, die an anderen Krebsarten leidet, kann aufgrund der Auswirkungen einer Chemo- oder Strahlentherapie an Blutkrebs erkranken. Diese Behandlung kann Blutkrebs auslösen.

3. Faktoren der Exposition gegenüber hoher Strahlung

Menschen, die häufig hohen Strahlenbelastungen oder Unfällen mit reaktorbedingten Erkrankungen ausgesetzt sind, haben ebenfalls das Potenzial, an Blutkrebs zu erkranken.

4. Rauchgewohnheiten

Eine Person, die raucht, hat das Potenzial, an Blutkrebs zu erkranken. Der giftige Inhalt von Zigaretten kann tatsächlich Krebszellen auslösen. Rauchen kann nicht nur Blutkrebs, sondern auch andere Krebsarten wie Lungenkrebs oder Mundkrebs auslösen.

Lesen Sie auch: Die 6 beliebtesten Krebsarten in Indonesien

Warum können ältere Menschen an Leukämie erkranken?

entsprechend Nationales Krebs Institut , Leukämie tritt häufig bei Personen im Alter von 65 bis 74 Jahren auf. Die Leukämie-Krankheit ist in vier Tipps unterteilt, nämlich:

  1. Akute Lymphozyten-Leukämie.

  2. Akute myeloische Leukämie.

  3. Chronischer lymphatischer Leukämie.

  4. Chronische myeloische Leukämie.

Von den vier Typen ist die akute myeloische Leukämie bei Erwachsenen bis älteren Menschen sehr anfällig. Normalerweise ist diese Krankheit anfällig für einen Angriff auf einen Mann, der das Alter von 50 Jahren erreicht.

Das zunehmende Alter einer Person beeinflusst auch die Gesundheit und das Alter der Organe dieser Person. Veränderungen im Alter beeinträchtigen die Fähigkeit des Körpers des Patienten, das Vorhandensein von Krankheiten zu tolerieren, die Komplikationen wie Blutkrebs verursachen.

Es schadet also nie, sich gesund zu ernähren und einen gesunden Lebensstil zu führen. Nicht nur diejenigen unter Ihnen, die ins hohe Alter eintreten, sondern auch diejenigen unter Ihnen, die noch relativ jung sind, zögern Sie nicht, fleißig Sport zu treiben und regelmäßige Gesundheitschecks zu betreiben, damit alle Krankheiten, die den Körper angreifen, richtig behandelt werden können.

Die richtige Handhabung minimiert das Risiko, sodass die Behandlung schneller durchgeführt werden kann. Sie können einen Arzt im richtigen Krankenhaus nach Ihren Bedürfnissen auswählen durch . Du kannst auch herunterladen Anwendung jetzt im App Store und bei Google Play!

Lesen Sie auch: Lernen Sie Leukämie kennen, die Krebsart, an der Denadas Kind leidet

kürzliche Posts