6 frühe Symptome einer Perikarditis, auf die Sie achten sollten

Jakarta - Krankheiten, die das Herz angreifen, gehören zu den am meisten gefürchteten, denn nicht wenige führen zum Tod. Der Grund dafür ist, dass die Symptome in der Regel erst auftreten, wenn sie in eine akutere Phase übergehen, auch in den späten Stadien, was zu Verzögerungen bei der Behandlung führt. Dies macht alle Krankheiten, die das Herz betreffen, bewusst.

Dazu gehört eine Perikarditis, eine Erkrankung, bei der das Perikard gereizt oder entzündet wird. Das Perikard ist eine das Herz umgebende Membran, die dafür verantwortlich ist, das Herz vor Verschiebungen zu bewahren und ein Schmiermittel für dieses wichtige Organ zu sein. Diese Herzerkrankung betrifft Männer im Alter zwischen 20 und 50 Jahren häufiger als Frauen.

Hüten Sie sich vor den frühen Symptomen einer Perikarditis

Sie sollten wissen, dass die Entzündung, die das Perikard angreift, dazu führt, dass dieser Teil schmerzt und dicker wird, sodass sich das Herz zusammenziehen kann. Dieser Zustand wird als konstriktive Perikarditis bezeichnet. Die Verdickung des Perikards löst viele Komplikationen aus, darunter: Herztamponade oder verminderter Blutfluss zum Herzen.

Lesen Sie auch: Erfahren Sie mehr über Entzündungen im Perikard

Herztamponade Tritt auf, wenn Flüssigkeit, die sich im Perikard angesammelt hat, nicht mehr aufgenommen werden kann und übermäßiger Druck auf das Herz eine normale Flüssigkeitsfüllung verhindert. Infolgedessen sinkt der Blutdruck dramatisch und kann dieser Zustand, wenn er nicht sofort behandelt wird, zum Tod führen. Die Perikarditis ist entweder akut oder chronisch. Das heißt, es kann plötzlich oder sehr langsam passieren.

Daher sollten Sie die frühen Symptome einer Perikarditis kennen, von denen einige sind:

  • Schmerzen in der Brust, die sehr scharf sind und sich auf den Nacken und die Schultern ausbreiten;

  • Gliederschmerzen;

  • Schmerzen, die beim Positionswechsel oder beim tiefen Einatmen schlimmer werden;

  • Fieber, das auftritt, wenn eine Perikarditis durch eine Infektion verursacht wird;

  • Schwer zu atmen;

  • Schneller und anormaler Herzschlag.

Lesen Sie auch: Kennen Sie 5 Arten von Tachykardie, Ursachen für abnormalen Herzschlag

Wenn Sie diese Symptome verspüren, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit einem Arzt im Krankenhaus, um Ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. Sie können bei einem Kardiologen alles zum Thema Perikarditis erfragen, den Service Ask a Doctor in der Anwendung nutzen . Die richtige Handhabung reduziert die negativen Auswirkungen, die auftreten können, und die Behandlung kann durchgeführt werden.

Perikarditis tritt aufgrund einer Virusinfektion auf

Ja, Virusinfektionen sind eine häufige Ursache für Perikarditis. Normalerweise tritt diese Infektion auf, nachdem eine Person eine Infektion der oberen Atemwege hat. Pilze, Bakterien und andere Infektionen können auch eine Perikarditis verursachen. In einigen Fällen tritt eine Perikarditis mehr als einmal auf oder tritt erneut auf, was als Autoimmunerkrankung gilt. Diese Störung führt dazu, dass das körpereigene Immunsystem Antikörper bildet, die Zellen oder Körpergewebe angreifen und Entzündungen verursachen.

Herzoperationen und Herzinfarkte erhöhen das Risiko für eine Perikarditis sowie eine Vorgeschichte von HIV/AIDS, Tuberkulose, Krebs und Nierenversagen . Strahlentherapie und Unfallverletzungen sowie bestimmte Medikamente wie Anfallsmedikamente, blutverdünnende Medikamente und Medikamente zur Verlangsamung der Herzfrequenz erhöhen ebenfalls das Risiko einer Perikarditis.

Lesen Sie auch: Kann chronisches Nierenversagen ohne Dialyse behandelt werden?

Da es jedem passieren kann, müssen Sie Vorkehrungen treffen. Führen Sie regelmäßige Gesundheitschecks durch, damit alle asymptomatischen Erkrankungen erkannt werden können. Auch in Bezug auf eine Perikarditis sollten Sie sich ausreichend ausruhen und langes Aufbleiben sowie anstrengende Aktivitäten, die eine Perikarditis auslösen, vermeiden.

Referenz:
NHLBI. 2019. Perikarditis.
Mayo-Klinik. 2019. Perikarditis.
American Heart Association. 2019. Was ist Perikarditis?

k├╝rzliche Posts