Verstauchungen werden nicht sortiert, bringen Sie sie sofort zum Arzt

, Jakarta – Verstauchungen oder besser bekannt als Verstauchungen sind ein häufiges Gesundheitsproblem. Normalerweise kann sich eine Person verstauchen, wenn sich der Fuß beim Gehen versehentlich verdreht, aber dieser Zustand tritt häufiger beim Sport auf. Der am häufigsten von Verstauchungen betroffene Körperteil ist der Fuß. Das verstauchte Bein ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern kann auch nicht für normale Aktivitäten verwendet werden.

Lesen Sie auch: Verstauchungen während des Trainings, so können Sie diese überwinden

Nun, die meisten Indonesier gehen zu einem Masseur, wenn sie ein verstauchtes Bein haben. Aber wissen Sie, Verstauchungen durch Massage zu überwinden, riskiert tatsächlich, den Zustand zu verschlimmern. Verstauchungen sollten daher von Fachleuten wie Orthopäden behandelt werden. Komm schon, sieh dir die Erklärung hier an.

Durch übermäßige körperliche Aktivität können Verstauchungen auftreten, so dass sich die Muskeln schließlich entzünden, reißen und anschwellen. Bei einer Verstauchung werden die Bänder (Bindegewebe) über ihre Grenzen gedehnt und reißen schließlich teilweise. Oder Dehnungen können auch in Muskeln und Sehnen (dem Bindegewebe, das Muskeln mit Knochen verbindet) auftreten und Entzündungen verursachen. Verstauchungen treten am häufigsten in den Handgelenken, Knöcheln und Knöcheln auf. Im Allgemeinen sind die Symptome einer Verstauchung, die Betroffene erfahren, Schwellungen, Schmerzen und Rötungen der Haut. Dieser Zustand wird sicherlich die Funktion des verstauchten Körperteils beeinträchtigen.

Gründe für Verstauchungen sollten von einem Arzt behandelt werden

Von den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bevorzugen viele Menschen eine Massage, um verstauchte Füße zu behandeln. Verstauchte Beine sollten nicht achtlos massiert werden. Tatsächlich wird in einigen Fällen von Verstauchungen oder Verstauchungen eine Massage überhaupt nicht empfohlen. Der Grund ist, wenn die Massage falsch ist, kann es schlimmer werden.

Kann man es also sortieren? In der medizinischen Welt wird diese Behandlungsmethode eigentlich nicht empfohlen, da bei einem Trauma der Muskeln, Bänder oder Sehnen die Massage den Zustand des Traumas und der auftretenden Entzündung nur verschlimmert.

Lesen Sie auch: Nicht auf die leichte Schulter nehmen, Verstauchungen können tödlich sein

Wie man Fußverstauchungen durch den Arzt behandelt

Um ein verstauchtes Bein zu behandeln, werden folgende Behandlungsverfahren vom Arzt durchgeführt:

  • Zunächst untersucht der Arzt den Zustand des verstauchten Beins oder Körperteils. Während der Behandlung wird der Arzt Ihnen auch empfehlen, den verstauchten Körperteil eine Weile zu ruhen. Denn übermäßige Aktivität im verstauchten Teil kann den Zustand verschlimmern, beispielsweise kann sich ein Bänderriss verschlimmern.

  • Danach kann der Arzt auch eine kalte Kompresse geben, um die Schwellung zu lindern. Bei Verletzungen können Blutgefäße reißen und ihr Inhalt in das umliegende Gewebe austreten, was zu Schwellungen führt. Als Entzündungsreaktion können sich auch Blutgefäße erweitern. Nun, durch die Gabe eines Eisbeutels können erweiterte Blutgefäße wieder enger gemacht werden, so dass Schwellungen reduziert werden. Der Arzt wird den verstauchten Körperteil etwa 20 Minuten lang komprimieren. Kalte Kompressen sollten nicht zu lang sein, da sie die Durchblutung beeinträchtigen können.

  • Außerdem wird das verstauchte Bein gepresst und mit einem elastischen Verband umwickelt, was ebenfalls helfen kann, Schwellungen zu reduzieren. Der Arzt wird es jedoch nicht zu fest verbinden, damit der Blutfluss nicht blockiert wird, was den Heilungsprozess tatsächlich behindern kann.

  • Der Arzt wird auch vorschlagen, den Teil der Verstauchung höher als das Herz zu heben. Wenn Ihr Bein beispielsweise verstaucht ist, können Sie Ihren Fuß mit einem Kissen bis über Ihrem Herzen abstützen, um die Schwellung zu reduzieren.

Nach ärztlicher Behandlung bessert sich die Schwellung in der Regel innerhalb von 3-5 Tagen. Was die Einnahme von Schmerzmitteln angeht, gibt es einige Meinungen, dass diese Medikamente den natürlichen Heilungsprozess von Verstauchungen tatsächlich behindern. Dies liegt daran, dass Entzündungen die natürliche Reaktion des Körpers auf den Heilungsprozess selbst sind.

Lesen Sie auch: 3 Arten von Verstauchungen je nach Schweregrad

Wenn Sie also eine Verstauchung haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um die richtige Behandlung zu erhalten. Für eine Untersuchung im Zusammenhang mit Ihren gesundheitlichen Problemen können Sie über . einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren . Komm schon, herunterladen jetzt auch im App Store und bei Google Play als Helfer für die Gesundheit Ihrer Familie.

Referenz:
NCBI. Zugriff 2019. Akute Sprunggelenksverstauchung: konservativer oder operativer Ansatz?

kürzliche Posts