Leistungsstarke Möglichkeiten zur Behandlung von Mononukleose

, Jakarta - Die Ursache der Mononukleose ist bekanntlich das Epstein-Barr-Virus (EBV). Dieses Virus gehört zur Familie der Herpesviren und ist weltweit eines der häufigsten Viren, die den Menschen infizieren.

Normalerweise wird dieses Virus durch direkten Kontakt mit Speichel aus dem Mund einer infizierten Person übertragen und kann nicht durch Blutkontakt übertragen werden. Sie können diesem Virus durch Husten oder Niesen, Küssen oder das Teilen von Speisen oder Getränken mit Menschen ausgesetzt sein, die Mono haben.

Es kann mindestens vier bis acht Wochen dauern, bis nach einer Infektion Symptome auftreten. Bei Jugendlichen und Erwachsenen verursacht diese Infektion in 35 bis 50 Prozent der Fälle beobachtbare Symptome. Bei Kindern verursacht dieses Virus im Allgemeinen keine Symptome und diese Infektion ist oft schwer zu erkennen.

Lesen Sie auch : Vorsicht, Mononukleose bei Babys kann durch Küssen infiziert werden

Sie müssen sich dieser Krankheit bewusst sein, da die Behandlung der Mononukleose bisher nicht gefunden wurde. Auch ärztliche Maßnahmen sind nicht erforderlich, da diese Krankheit durch die Heimbehandlung innerhalb weniger Wochen von selbst ausheilen kann. Verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung von Mononukleose, die Sie tun können, sind:

  • Ruhe ist notwendig, um das Immunsystem zu stärken und dem Körper zu helfen, Infektionen zu bekämpfen. Ruhen Sie sich besonders in der 1. Woche bis zur 2. aus, da die ersten Symptome einer Mononukleose auftreten.

  • Die Einnahme von viel Flüssigkeit sollte zur Linderung von Fieber, zur Behandlung von Halsschmerzen und zur Vorbeugung von Austrocknung erfolgen.

  • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten wie Extremsport oder zu häufiges Heben schwerer Gewichte für mindestens 4-6 Wochen, nachdem bei Ihnen eine Mononukleose diagnostiziert wurde. Diese Aktivität kann zu einer Schwellung der Milz führen. Ein ausreichend starker Aufprall kann auch zu einer Milzruptur führen.

  • Gurgeln Sie Ihren Mund mit Salzwasser, um Halsschmerzen zu lindern. 1,5 Teelöffel Salz in einem Glas warmem Wasser auflösen. Tun Sie dies mehrmals täglich.

  • Kalte oder heiße Kompressen, um Muskelschmerzen oder Schmerzen zu lindern.

  • Vermeiden Sie Alkoholkonsum, um eine Verschlimmerung der Leberfunktionsstörung zu verhindern.

Lesen Sie auch : Kein gewöhnliches Fieber, Mononukleose kann durch Speichel übertragen werden

Zusätzlich zu der Behandlung, die Sie wie oben zu Hause durchführen können, verschreibt der Arzt in der Regel auch Medikamente zur Linderung der Symptome des Betroffenen, nämlich:

  • Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen zur Linderung von Muskelschmerzen und Fieber.

  • Kortikosteroide. Dies ist eine Art entzündungshemmendes Medikament, um Schwellungen der Mandeln und Entzündungen des Rachens zu lindern.

Nachdem die Behandlung und die Infektion vorüber ist, bildet der Körper in der Regel ein dauerhaftes Immunsystem, sodass die Wahrscheinlichkeit, erneut eine Mononukleose zu erleiden, sehr gering ist. Bei einigen Betroffenen kann das Virus jedoch in inaktiver Form im Speichel verbleiben. Dieses Virus kann auf andere Personen übertragen oder unter bestimmten Bedingungen reaktiviert werden.

Lesen Sie auch : Obwohl ansteckend, kann Fieber aufgrund von Mononukleose zu Hause behandelt werden

Wenn die Symptome der Mononukleose nach der Behandlung nicht verschwinden oder sich verschlimmern, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken von Speisen oder Flüssigkeiten haben, starke Bauchschmerzen oder Kurzatmigkeit haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Sie können eine Mononukleose-Untersuchung durch einen Arzt durchführen, indem Sie über die Anwendung direkt einen Termin bei einem Arzt im Krankenhaus Ihrer Wahl vereinbaren . Einfach nicht wahr? Komm schon herunterladen Anwendung jetzt!

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found