4 Arten von Gelenk- und Knochenerkrankungen erkennen

Jakarta - Jeder menschliche Körper ist mit Knochen und Gelenken ausgestattet. Dies trägt dazu bei, die Form und Stärke des Körpers zu unterstützen, damit er sich freier bewegen kann, sodass er Aktivitäten wie Sitzen, Gehen, Laufen und sogar Schwimmen ausführen kann. Sie sollten jedoch wissen, dass die Gelenke und Knochen in Ihrem Körper einen unglaublich harten Job haben.

Gelenke sind die Verbindung zweier Knochen, diese werden Bänder und Knorpel genannt. Die Leistung der Gelenke im Körper wird durch Synovialflüssigkeit unterstützt, die es dem Körper ermöglicht, sanfte Bewegungen auszuführen und Stöße zu absorbieren. Wenn in diesen Teilen Anomalien vorliegen, bedeutet dies, dass Sie Gelenkprobleme oder Knochenerkrankungen haben.

Was sind dann die Arten von Gelenk- und Knochenerkrankungen? Hier sind einige davon:

Entzündung

Entzündungen sind die häufigste Gelenk- und Knochenerkrankung. Normalerweise wird dieser Zustand durch eine ungesunde Ernährung, Infektion oder Verletzung bestimmter Körperteile verursacht, die Schwellungen, Schmerzen und Veränderungen der Hautfarbe bis hin zu Rötungen verursachen.

Lesen Sie auch: Muss wissen, wie man Morbus Crohn diagnostiziert

Im Allgemeinen können Entzündungen der Gelenke und Knochen rezidivierend alias heilen und wiederkommen. Das heißt, Sie müssen wissen, wie Sie diese Entzündung kontrollieren können. Einer von ihnen kann sein, den infizierten Körperteil auszuruhen oder bestimmte Medikamente zu nehmen. Auch Lebensmittel, die Entzündungen auslösen, sollten Sie meiden. Morbus Crohn, Gicht und Psoriasis-Arthritis sind einige Beispiele für Entzündungen der Gelenke und Knochen.

Infektion

Die nächste Knochenerkrankung und Gelenkerkrankung ist eine Infektion. Dieser Zustand kann auftreten, wenn sich die Gelenke aufgrund des Vorhandenseins von Krankheitserregern im Blut entzünden, die zu einer Schädigung der Gelenke führen. Einige Beispiele sind Lyme-Arthritis und septische Arthritis.

Eine Infektion kann durch Bakterien erfolgen, zum Beispiel bei der Lyme-Arthritis, die durch Nagelbisse auftritt. Die Symptome ähneln denen einer Grippe, plus ein Hautausschlag. Dies erfordert eine sofortige Behandlung, in der Regel durch die Einnahme von Antibiotika, um die Bakterien abzutöten.

Lesen Sie auch: Dies sind Bedingungen, die das natürliche Risiko von Verstauchungen erhöhen können

Autoimmun

Gelenkerkrankungen und nachfolgende Knochenerkrankungen sind eine Art Autoimmunerkrankung, die auftritt, wenn das Antikörpersystem diese beiden Körperteile angreift und eine Entzündung verursacht. Das körpereigene Immunsystem interpretiert Zellen und Gewebe als Feinde und schädigt Bindegewebe und Knorpel, was zu Narbenbildung führt. Wenn nicht sofort behandelt, führt dieser Zustand zu einer Schwächung des Knorpels und kann zu schwerwiegenden Komplikationen wie rheumatoider Arthritis führen.

degenerativ

Schließlich gibt es Gelenk- und Knochenerkrankungen, die durch degenerative Erkrankungen wie Verstauchungen, Verletzungen oder Luxationen verursacht werden. Die Symptome sind im infizierten Bereich nicht immer schmerzhaft, da die Symptome möglicherweise erst in einem akuten Stadium erkannt werden, das es Ihnen erschwert, sich zu bewegen.

Lesen Sie auch: Ihr Kleines hat eine Gelenkluxation, was sollten Sie tun?

Einige Möglichkeiten, diese Störung zu überwinden, sind Eispackungen, um Schwellungen zu reduzieren, Schmerzmittel zu verwenden und den infizierten Körperteil auszuruhen, damit er sich schnell erholt.

Dies waren einige der häufigsten Arten von Knochen- und Gelenkerkrankungen. Wenn Sie Fragen zu Gelenk- und Knochenproblemen haben oder das Gefühl haben, dass in diesen beiden Körperteilen seltsame Symptome auftreten, zögern Sie nicht, sofort Ihren Arzt zu fragen. Es ist nicht schwer, denn du brauchst nur herunterladen Anwendung auf dem Handy. Fragen Sie alles, Sie können einen Arzt direkt über die Anwendung auswählen .

k├╝rzliche Posts