Plantarfasziitis kann von einem Podologen behandelt werden

, Jakarta - Haben Sie in letzter Zeit Schmerzen in Ihren Fersen verspürt? Seien Sie vorsichtig, es kann aufgrund von Plantarfasziitis-Störungen auftreten. Wenn Sie morgens aufwachen, können Sie beim Gehen Schmerzen verspüren, als würde etwas in Ihr Bein stechen. Diese Störung kann auftreten, wenn eine Person zu in der Lage ist. Wenn es sich bewegt, können die Schmerzen gelindert werden.

Trotzdem kann diese Störung manchmal sehr schwerwiegend sein und die täglichen Aktivitäten einer Person beeinträchtigen. Daher benötigen Sie eine Behandlung von medizinischen Experten, von denen einer ein Podologe ist. Wie arbeitet dieser Arzt dann, um Erkrankungen zu behandeln, die Schmerzen in der Ferse verursachen? Hier ist eine vollständige Rezension dazu!

Lesen Sie auch: Verletzungen an den Zehen werden zu neuen Symptomen von COVID-19

Wie Podologen Plantarfasziitis behandeln

Podologen sind Ärzte, die sich auf die Diagnose und Behandlung von Fuß-, Knöchel- und Unterschenkelproblemen spezialisiert haben. Dieser Mediziner ist etwas anders, als er eine spezielle Ausbildung an einer Fachhochschule für Podologie erhält und nicht wie andere Ärzte ein Medizinstudium beginnt. In Indonesien gibt es keine podologischen Fachrichtungen an staatlichen Universitäten oder privaten Universitäten.

Obwohl er sehr gut mit der menschlichen Physiologie vertraut ist, kann dieser medizinische Experte nur Erkrankungen der unteren Extremitäten behandeln und kann nicht in anderen Bereichen der Medizin weitermachen.

Medizinische Experten im Zusammenhang mit dieser Fußkrankheit können Medikamente verschreiben, Frakturen behandeln, Operationen durchführen, Laboruntersuchungen durchführen und zu diagnostischen Zwecken bildgebende Verfahren durchführen. Podologen arbeiten auch häufig mit anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe zusammen, um primäre Fußkrankheiten oder Sekundärkrankheiten zu behandeln, die auf andere Erkrankungen wie Diabetes oder Krebs zurückzuführen sind.

Doch wie behandeln Podologen Plantarfasziitis?

Tatsächlich kann eine Person mit Plantarfasziitis ein unangenehmes und schmerzhaftes Gefühl verspüren. Um diese Störung zu überwinden, werden medizinische Experten zunächst die notwendige Diagnose stellen, z. Der Arzt testet den Fuß auch durch leichten Druck auf die Fersenseite oder umgekehrt. Was kann man also tun, um Plantarfasziitis zu behandeln? Hier ist wie:

1.Verwendung von Fersenpolstern

Nach Bestätigung der Diagnose bespricht der Podologe wirksame Behandlungsmöglichkeiten. Es ist wahrscheinlich, dass der Arzt zuerst die Behandlung mit nicht-invasiven Optionen beginnt. Es kann empfohlen werden, ein Fersenpolster zu verwenden, um den betroffenen Bereich zu schützen. Darüber hinaus können Knöchelorthesen auch dazu beitragen, die Plantarfasziitis zum Besseren zu dehnen. Auch regelmäßiges Strecken der Beine wird dringend empfohlen.

Lesen Sie auch: 4 Übungen zur Behandlung von Plantarfasziitis

2.Steroidinjektionen und Stoßwellen

Wenn diese Methoden nicht funktionieren, können Steroidinjektionen eine weitere Alternative zur Heilung sein. Ziel ist es, die durch Plantarfasziitis verursachte Entzündung zu stoppen, damit das Problem verschwinden kann. Darüber hinaus kann der Podologe auch Stoßwellenbehandlungen ausprobieren, um vorhandene Schmerzen zu lindern und eine schnellere Heilung zu fördern. Die Wellenbehandlung wird auf die betroffene Stelle gerichtet. Diese Behandlung gilt jedoch nicht für alle.

3.Operation

Die letzte Möglichkeit zur Behandlung von Plantarfasziitis ist eine Operation. Der Zweck dieser Methode besteht darin, die Plantarfaszie zu verlängern, um ihren Druck zu reduzieren. Der Trick besteht darin, die Plantarfaszie neben der Ferse zu durchtrennen und das Narbengewebe die Lücke aus dem Schnitt zu füllen. Die Erholungszeit beträgt bis zu 6 Wochen, kann jedoch länger sein, je nachdem, ob ein Gipsverband erforderlich ist oder nicht.

Dies sind einige der Methoden, die Podologen zur Behandlung von Plantarfasziitis anwenden können. Diese Störung muss auf jeden Fall sofort behandelt werden, um die täglichen Aktivitäten nicht zu beeinträchtigen. Überprüfen Sie daher sofort selbst, ob Sie Schmerzen oder Beschwerden in der Ferse des Fußes verspüren.

Lesen Sie auch: Dies verursacht Plantarfasziitis und effektive Möglichkeiten, sie zu überwinden

Wenn Sie sich dann vergewissern möchten, dass das Problem wirklich durch eine Plantarfasziitis verursacht wird, wenden Sie sich an den Podologen von bereit zu helfen, es zu diagnostizieren. Es ist ganz einfach, einfach einfach herunterladen Anwendung , dann erhalten Sie einfachen Zugang zu unbegrenzter Gesundheit!

Referenz:
Gesundheit sehr gut. Zugegriffen 2020. Was ist ein Podologe?
Palmetto State Podologie. Zugegriffen 2020. Was wird ein Podologe bei Plantarfasziitis tun?

k├╝rzliche Posts