Wirbelsäulenmarktransplantation bei Blutkrebs schwierig?

, Jakarta – Knochenmarktransplantation kann verwendet werden, um Krebs zu behandeln. Diese Transplantation ist ein Verfahren, bei dem gesunde Blutstammzellen in den Körper implantiert werden, um beschädigtes oder erkranktes Knochenmark zu ersetzen.

Eine Knochenmarktransplantation wird auch als Stammzelltransplantation bezeichnet. Eine Knochenmarktransplantation kann erforderlich sein, wenn Ihr Knochenmark nicht mehr funktioniert und nicht genügend gesunde Blutzellen produziert. Ist eine Blut-Knochenmark-Transplantation schwierig? Komm schon, erfahre hier die Erklärung

Verfahren zur Wirbelsäulenmarktransplantation

Eine Knochenmarktransplantation kann Menschen mit einer Vielzahl von Krebserkrankungen (bösartigen) und nicht krebsartigen (gutartigen) Erkrankungen, einschließlich Blutkrebs, zugute kommen. Knochenmarktransplantation birgt viele Risiken von Komplikationen, von denen einige potenziell tödlich sind.

Das Risiko kann von vielen Faktoren abhängen, einschließlich der Art der Krankheit oder des Zustands, der Art der Transplantation sowie des Alters und der Gesundheit der Person, die das Transplantat erhält. Während einige Menschen minimale Probleme mit einer Knochenmarktransplantation haben, können andere Komplikationen entwickeln, die eine Behandlung oder einen Krankenhausaufenthalt erfordern.

Lesen Sie auch: Diese seltene Leukämie braucht Knochenmark

Einige Komplikationen können sogar lebensbedrohlich sein. Zu den Komplikationen, die bei einer Knochenmarktransplantation auftreten können, gehören:

  1. Graft-versus-Host-Krankheit (nur allogene Transplantation).

  2. Stammzellversagen (Transplantat).

  3. Organschaden.

  4. Infektion.

  5. Katarakt.

  6. Unfruchtbarkeit.

  7. Neuer Krebs.

  8. Tod.

Ihr Arzt kann Ihnen das Risiko von Komplikationen bei einer Knochenmarktransplantation erklären. Gemeinsam können Sie Risiken und Nutzen abwägen, um zu entscheiden, ob eine Knochenmarktransplantation für Ihre Behandlung geeignet ist oder nicht.

Wenn Sie ein Transplantat erhalten, bei dem Stammzellen eines Spenders verwendet werden (allogene Transplantation), besteht möglicherweise das Risiko einer Graft-versus-Host-Krankheit (GVHD). Dieser Zustand tritt auf, wenn Spenderstammzellen ein neues Immunsystem bilden, sodass der Körper körpereigene Gewebe und Organe als fremd ansieht und angreift.

Viele Menschen, die allogene Transplantate haben, bekommen irgendwann eine GvHD. Das Risiko einer GvHD ist etwas höher, wenn die Stammzellen von einem nicht verwandten Spender stammen, aber es kann bei jedem auftreten, der eine Knochenmarktransplantation von einem Spender erhält.

Lesen Sie auch: Therapieformen zur Behandlung von Blutkrebs

GvHD kann jederzeit nach einer Transplantation auftreten. Es ist jedoch häufiger, wenn das Knochenmark beginnt, gesunde Zellen zu bilden.

Anzeichen und Symptome einer chronischen GvHD sind:

  1. Gelenk- oder Muskelschmerzen.

  2. Schwer zu atmen.

  3. Husten ständig.

  4. Verändertes Sehvermögen, wie trockene Augen.

  5. Hautveränderungen, einschließlich Narbenbildung unter der Haut oder Hautsteifheit.

  6. Ausschlag.

  7. Eine Gelbfärbung der Haut oder des Augenweißes (Gelbsucht).

  8. Trockener Mund.

  9. Wunde Stellen im Mund.

  10. Magenschmerzen.

  11. Durchfall.

  12. Übel.

  13. Gag.

Sie werden sich einer Reihe von Tests und Verfahren unterziehen, um Ihren allgemeinen Gesundheits- und Gesundheitszustand zu beurteilen und sicherzustellen, dass Sie körperlich für die Transplantation bereit sind. Die Auswertung kann mehrere Tage oder länger dauern.

Darüber hinaus führt der Chirurg oder Radiologe einen langen, dünnen Schlauch (intravenöser Katheter) in eine große Vene im Brust- oder Halsbereich ein. Der Katheter, der oft als Mittellinie bezeichnet wird, bleibt normalerweise während der Behandlung an Ort und Stelle.

Das Transplantationsteam wird einen zentralen Weg nutzen, um die transplantierten Stammzellen und andere Medikamente und Blutprodukte in den Körper zu implantieren. Möchten Sie mehr über diese Untersuchung erfahren, fragen Sie bitte direkt an . Ärzte, die Experten auf ihrem Gebiet sind, werden versuchen, die beste Lösung für Sie zu finden. Wie, genug herunterladen Anwendung über Google Play oder den App Store. Durch Funktionen Arzt kontaktieren Sie können jederzeit und überall chatten Video-/Sprachanruf oder Plaudern .

Referenz:

Mayo-Klinik. Zugegriffen 2019. Knochenmarktransplantation.
Amerikanische Krebs Gesellschaft. Zugegriffen im Jahr 2019. Stammzelltransplantation bei Krebs.

kürzliche Posts